Rangnickstiftung

Patenschaftsprojekt - Ralf-Rangnick-Stiftung und Stahlbau Brehna

Die Kurt-Masur-Schule hat nach erfolgreicher Bewerbung bei der Ralf-Rangnick-Stiftung ein Patenschaftsunternehmen für das Schuljahr 2019/2020 erhalten. Am 16. September 2019 erfolgte die feierliche Übergabe der Stifterurkunde durch Ralf Rangnick an Herrn Matthias Gabler, Geschäftsführer von Stahlbau Brehna.

Wir freuen uns über die Unterstützung unserer Projektideen durch unser Patenschaftsunternehmen Stahlbau Brehna und erhoffen uns einen interessanten Austausch zwischen Schule, Unternehmen und Stiftung über das Schuljahr 2019/2020 hinaus.

Die Ralf-Rangnick-Stiftung begleitet die Kooperation und sichert die nachhaltige Entwicklung der Projektideen an unserer Schule. Pro Schuljahr steht eine feste Investitionssumme zur Verfügung, wovon eigene Projekte (z.B. der Ninja-Parcour) oder bereits bestehende Projekte der Rangnick-Stiftung aus den Bereichen Bewegung, Ernährung, MINT und Musik & kreativ ausgewählt werden können. Die Kinder und deren Potentiale stehen dabei im Mittelpunkt der Stiftungsarbeit.

Weitere Informationen zur Patenschaft und Projekten folgen bald an dieser Stelle.

Kooperationspartner:

https://www.ralfrangnickstiftung.de/de/index.html

http://www.stahlbaubrehna.de/de