Psychologie

„Es geht nicht darum zu warten, dass das Unwetter vorbeizieht. Es geht darum zu lernen, im Regen zu tanzen.“ Zig Ziglar (1926-2012)

Der Psychologieunterricht ermöglicht den Schülern Zugänge zu sich selbst und ihrer Umwelt durch die wissenschaftliche Auseinandersetzung mit den Grundlagen der Psychologie sowie Themen, die ihre persönliche Lebenswelt berühren. Sie sollen für die Verschiedenartigkeit menschlichen Verhaltens sensibilisiert werden, Verständnis und Wertschätzung für sich selbst und für andere entwickeln und Konfliktbewältigungsstrategien kennen lernen und trainieren.

Psychologie ist an unserem Gymnasium ein Wahlgrundkurs, den Schüler an der Klassenstufe 11 belegen können.

Stimmen unserer Schüler zum Psychologiekurs

„Nachdem man sich im Kurs ein wenig Psychologie angeeignet hat, konnte man mit diesem Hintergrundwissen, bei täglichen Gesprächen mit den Eltern anwenden.“

„Es ist für jeden, der sich ein Stück weit für die Psychologie interessiert, eine gute Möglichkeit, sich schon vor dem Studium mit dieser Thematik zu befassen“

„Auch da es kein Prüfungsfach ist, ist der Druck nicht allzu hoch, weshalb es immer entspannte, harmonische und lustige Stunden waren.“

„Generell war es auch eine Abwechslung zu den uns bekannten Fächern aus der Sekundarstufe, weshalb man mit einer gewissen Vorfreude und Neugier den Kurs besucht hat.“

 

Welche Themen erwarten euch?

Themen Klasse 11

  • Grundfragen und Grundprobleme der Psychologie
  • Persönlichkeitspsychologie
  • Kommunikation und Interaktion
  • Wahrnehmung und Gedächtnis
  • Psychische Kräfte:  Motivation und Emotion

 

Themen Klasse 12

  • Grundlagen der Entwicklungspsychologie
  • Entwicklungsbedingungen
  • Entwicklung auf verschiedenen Altersstufen
  • Von der Geburt bis zum Alter: Aufgaben der Erziehung
  • Klinische Psychologie
  • Psychische Störungen
Projekte Vorlesungen Filme
Schulinterne Workshops

1. Emotionen (Schüler für Schüler)

2. Verrückt -na und? (Schüler mit dem Verein Verrückt- na und?)

3. Generationen (Schüler für Lehrer)

4. (Sucht)-Gefahren für die Psyche

  - (Schüler für Schüler) -in Planung

9.11. 2019 Warum tun wir nicht immer das was wir wollen? (Prof. Goschke/ Dr. Krönke)

16.11.2019 Freude am Denken (Prof. Strobel)

01.02.2020 Die dunkle Seite der Persönlichkeit. Was wir über sie wissen, und warum sie uns so interessiert.(Dr. Jauck)

Das Experiment (2001)

Das Standfort Prison Experiment (2015)

Elternschule (2018)

Systembrecher (2019)

Face it (2019)

Alles steht Kopf (2016)

Die Welle (2008)

Verrückt – Na und? zu Gast im Hülße

Am 02.03.2016 fand für die Schüler des Psychologiewahlgrundkurses 11 in Zusammenarbeit mit dem Verein „Irrsinnig Menschlich e. V.“ ein besonderer Projekttag statt, welcher der Aufklärung und des Mutmachens diente. Seelische Fitness, Vulnerabilität und Resilienz im Schulalltag wurden thematisiert, über psychische Gesundheit, deren Förderung sowie über Hilfsangebote wurde informiert. Sowohl das Bewusstmachen von Glück und Krisen als  Bestandteile des Lebens, als auch das Kennenlernen eines Menschen, der eine seelische Krise durchlebte, fan-den in diesem Projekt Raum und Rahmen. Den Vorurteilen gegenüber psychischen Erkrankungen wird wirksam begegnet. Die Schüler hatten in eigenständiger, ange-leiteter Tätigkeit Gelegenheit, sich zur Thematik zu positionieren, einen Selbsthilfe-

koffer zu packen und ihre Energietankstelle aufzuladen. Bewegt und voller Respekt für den Mut des Betroffenen, so offen und schonungslos über sein Schicksal vor anderen zu berichten, beendeten wir den Tag, verändert, nachdenklich und sensibilisiert.

Danke an die Schüler, dass sie so offen und kreativ arbeiteten und mich teilhaben ließen.

 

Cornelia Hiller

Kurslehrerin