Start

Lernaufgaben

Schule

Neuigkeiten

Fächer

GTA

Schulclub

Schulsozialarbeit

Schulprogramm

Europaschule

Berufsorientierung

Schulchronik

Impressum

Prüfungen

Vertretungsplan

Start

Eltern- und Schülerbrief zur Fortsetzung des Unterrichts im Zeitraum vom 08.06.2020 bis 17.07.2020

                                                                                                                                       Großenhain, 03.06.2020

Liebe Schülerinnen und Schüler, sehr geehrte Eltern,

 

in dieser Woche enden die schriftlichen Prüfungen der Schulabgänger. Somit kann ab Montag, dem 08.06.2020 der Unterricht aller anderen Klassen nach einem regelmäßigen Plan fortgesetzt werden. Dabei unterscheiden wir nach A und B Wochen. Die Einteilung der Gruppen entnehmen Sie bitte den Klassenlisten unter Lernaufgaben ab Freitag auf dieser Webseite.

 

Wir beginnen den Unterricht mit den Gruppen 1 aller Klassen in der Woche vom 08.06.-12.06.2020. In dieser Woche sind die Schüler der 2. Gruppe jeder Klasse zuhause. Vom 15.06.-19.06.2020 sind dann die Schüler der 2. Gruppen zum Unterricht in der Schule und die anderen Schüler haben Lernzeit zuhause. Das wird voraussichtlich bis zum Ende des Schuljahres so im Wechsel fortgesetzt.

 

Der Unterricht aller Schüler beginnt nach Plan 07.40 Uhr über 2 Eingänge. Die Schüler der Klassenstufen 5,6 und 7 gehen über den Schulhof, die Schüler der Klassenstufen 8 und 9 sowie der DaZ Klasse über den Clara-Zetkin-Weg. Alle Schüler sollten im Eingangsbereich und auf dem Weg zum Unterrichtsraum ihre Maske tragen, weil die Abstände nicht immer einzuhalten sind. Im Unterricht selbst besteht keine Pflicht, die Maske zu tragen.

 

Die Stundenzeiten und Stundentafeln werden den veränderten Bedingungen leicht angepasst.

 

Der Stunden- und Pausenplan:

  1. Stunde          07.40 Uhr -  08.25 Uhr
  2. Stunde          08.30 Uhr -  09.15 Uhr
  3. Stunde          09.30 Uhr -  10.15 Uhr
  4. Stunde          10.35 Uhr -  11.20 Uhr
  5. Stunde          11.25 Uhr -  12.10 Uhr
  6. Stunde          12.20 Uhr -  13.05 Uhr
  7. Stunde          13.15 Uhr -  14.00 Uhr

 

Die Anzahl der Stunden pro Tag entnehmen die Schüler bitte dem Stundenplan bzw. Vertretungsplan.

 

Noch ein wichtiger Hinweis: Die Schüler der 10. Klassen und Klasse 9 Hauptschule absolvieren alle mündlichen Prüfungen am 26.06.2020 und am 03.07.2020. Deshalb wird an diesen beiden Tagen kein Unterricht stattfinden.

 

Leider wird es kein Essen in der Schule geben, die Teilnehmerzahlen waren im Januar/Februar so gering, dass die Ausgabefirma nicht zur Verfügung steht. Wir gehen jedoch davon aus, dass bei guter Beteiligung ab dem neuen Schuljahr die Essensversorgung wieder wie gewohnt gesichert ist.

 

 

 

 

Sehr geehrte Eltern, ich bin mir bewusst, dass die vergangenen Monate für Sie sehr große Belastungen mit sich brachten und zum Teil auch Unverständnis hervorriefen, was die Einschränkungen des Schulablaufes betraf. Diese Maßnahmen waren nicht planbar und ich hoffe natürlich auch, dass es uns nicht noch einmal in gleicher Weise betrifft. Deshalb danke ich Ihnen ganz besonders für das Vertrauen und Ihre Unterstützung! Wir wollen dieses Schuljahr für alle Schüler zu einem guten Ende bringen.

 

In der Zwischenzeit wurde die technische Ausstattung der Schule u.a. mit elektronischen Tafeln und Computerarbeitsplätzen vorangetrieben, was im Sommer weitergeführt werden soll. Die Lehrer nutzen die Zeit jetzt auch, um sich damit gut vertraut zu machen, damit noch mehr Klassen über LernSax arbeiten können. Der Anfang ist gemacht und damit steht uns, den Schülern und auch Ihnen eine neue Möglichkeit der Kommunikation zur Verfügung.

 

Ich wünsche allen Eltern, Schülerinnen und Schülern weiterhin beste Gesundheit, Geduld und Gelassenheit, aber auch Anstrengungsbereitschaft für die letzte Etappe des Schuljahres.

 

Mit freundlichen Grüßen

Manuela Fuchs

 

 

 

 

 

 

04.05.2020

 

Belehrung für Eltern, Sorgeberechtigte und in der Einrichtung tätige Personen gem. § 34 Abs. 5 S. 2 Infektionsschutzgesetz ( IfSG)

 

Um eine Ansteckung zu verhindern, sind die Abstands- und Hygieneregeln einzuhalten.

 

Wenn Sie oder Ihr Kind an einer Coronavirus-Erkrankung erkrankt sind bzw. SARS-CoV-2-Symptome aufweisen (v.a. trockener Husten, Fieber, Kurzatmigkeit), besteht ein Betretungsverbot für die  Einrichtung.

 

Wir bitten Sie, bei diesen Symptomen immer den Rat Ihres Haus- oder Kinderarztes in Anspruch zu nehmen.

 

Müssen in der Einrichtung tätige Personen oder Kinder bzw. Schüler/innen zu Hause bleiben oder sogar im Krankenhaus behandelt werden, benachrichtigen Sie uns bitte unverzüglich und teilen Sie uns auch die Diagnose mit, damit wir zusammen mit dem Gesundheitsamt alle notwendigen Maßnahmen ergreifen können, um einer Weiterverbreitung der Infektionskrankheit vorzubeugen.

 

Wann ein Besuchsverbot der Schule oder einer anderen Gemeinschaftseinrichtung besteht, kann Ihnen Ihr behandelnder Arzt oder Ihr Gesundheitsamt mitteilen.