Start

Lernaufgaben

Schule

Neuigkeiten

Fächer

GTA

Schulclub

Schulsozialarbeit

Schulprogramm

Europaschule

Berufsorientierung

Schulchronik

Impressum

Prüfungen

Vertretungsplan

Start

Elternbrief

 

26.März 2020

 

Sehr geehrte Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler,

 

unsere Schule ist jetzt schon in der 2. Woche im „Heimbetrieb“ und ich hoffe, ihr habt zu Hause einen Rhythmus gefunden, regelmäßig eure Schulaufgaben zu erledigen. Eine solche selbständige Arbeit ist neu für euch, aber ich bin mir sicher, ihr bekommt Unterstützung von euren Eltern und tauscht euch mit Mitschülern über die Medien aus. Besonders für Eltern, die weiterhin arbeiten, ist diese Situation nicht leicht zu bewältigen, aber Sie müssen nicht die Rolle des Lehrers im Kinderzimmer übernehmen. Ermutigen Sie, motivieren Sie, geben Sie Hinweise und kontrollieren Sie. Damit leisten Sie Ihren Beitrag und dafür danken wir Ihnen sehr herzlich!
Noch lässt sich nicht abschätzen, wie lange diese Situation andauern wird und alle vermissen wir die zahlreichen sozialen Kontakte, jedoch hat die Gesundheit der Familien, der Kinder, der Eltern und Großeltern, absoluten Vorrang und deshalb ist die Kontaktsperre so wichtig.
Nehmen wir alle die Situation an, bleiben optimistisch und vor allen Dingen gesund!

 

Mit den besten Wünschen
Manuela Fuchs

 

17. März 2020

 

Sehr  geehrte Eltern, liebe Schüler,

 

ich freue mich, dass Sie die Informationen auf der Homepage verfolgt haben und gestern und heute nochmal in der Schule waren, um die Sportsachen sowie Bücher und Arbeitsmaterialien aus den Schließfächern zu holen.
Ab morgen gilt die Allgemeinverfügung  des Sozialministeriums zur Einstellung des Schulbetriebes. Es finden kein Unterricht und keine sonstigen schulischen Veranstaltungen statt. Für eine Unterbrechung der Infektionsketten ist eine Schließung der Einrichtung erforderlich und bis zum 17.04.2020 begrenzt.
Alle Schüler sind von der Anwesenheit an der Schule befreit, es besteht ein Betretungsverbot für Schüler.
Jedoch sind alle  Schüler zur häuslichen Erbringung von schulischen Leistungen verpflichtet, ohne in persönlichen Kontakt mit der Schule zu treten.
Auf der Homepage sehen Sie den neuen Button Lernaufgaben, unter dem nach Klassen geordnet die Aufgaben für verschiedene Fächer zu finden sind. Die Lehrer geben mehrmals neue Aufgaben für bestimmte Zeiträume, so dass es notwendig ist, jeden Tag Aufgaben zu erledigen und nach neuen Aufgaben zu schauen. Ihr müsst jetzt beweisen, dass ihr Verantwortung für das selbständige Lernen übernehmen wollt und könnt. Dabei wünsche ich allen Schülern viel Erfolg!
Alle Eltern bitte ich, dass Sie die Aufgabenstellungen für ihre Kinder im Blick haben und sie gegebenenfalls auch motivieren und unterstützen. Sicher wird auch regelmäßige Kontrolle nötig sein, denn alle müssen sich an diese neue Situation erst gewöhnen. Ich danke Ihnen sehr für Ihre Hilfe!
Wegen der Krisenlage dürfen bis Schuljahresende auch keine Fahrten ins Ausland stattfinden. Bitte überweisen Sie keine Teilnehmerbeiträge mehr für die geplanten Fahrten nach Polen und Ungarn auf das Schulkonto. Bereits gezahlte Beträge werden Ihnen zeitnah zurückerstattet, wenn Sie uns die Kontodaten per Mail mitteilen.
Diese Situation hat sich niemand gewünscht und auf jeden von uns kommen Veränderungen zu, die nicht immer angenehm sind. Ich hoffe und wünsche, dass wir alle gesund bleiben, Ruhe bewahren und so die Einschränkungen und Herausforderungen bewältigen.
Bei Fragen ist die Schulleitung täglich telefonisch oder per Mail erreichbar.
Alles Gute!
Manuela Fuchs