39. Schule - Grundschule der Stadt Leipzig 

Start

Zwischenstand Stadtradeln

Nach 14 Tagen Stadtradeln stehen wir mit 19 aktiv Radelnden und 2371 Kilometern auf Platz 147 in der Kommune Leipzig. In der Sonderkategorie Schulen ist es sogar Platz 44. Wir sind begeistert von Euren Einsatz. Noch läuft das Stadtradeln vier weitere Tage. Tretet also fleißig in die Pedale und radelt für uns.

Auszeichnung "Halbe-Halbe"-Schule

Seit vielen Jahren beteiligen wir uns am Projekt "Halbe-Halbe". Am Dienstag, den 20. September waren wir deshalb zur alljährigen Auswertungsveranstaltung im Rathaus eingeladen. Frau Rabenau als E-Team-Verantwortliche im letzten Schuljahr, Johanna und Ole und Frau Koob nahmen an der Veranstaltung teil.

Viele "Halbe-Halbe"-Schulen stellten ihre Projekte und Aktionen vor. Es war spannend zu hören, dass auch an anderen Schulen erfolgreich Strom, Wasser und Heizkosten gespart werden. Besonders gefiel uns der Klima-Rap "Regenwald am Kulkwitzer See" einer fünften Klasse. Nach einer Gesprächsrunde, welche Ziele wir im letzten Jahr erreicht haben, bekamen wir unsere Urkunden (und etwas Schokolade) überreicht. Auch bekamen wir eine Prämie, die wir wiederum für neue Projekte nutzen können.

Wir sind stolz darauf auch in diesem Schuljahr wieder viele Aktionen für die Nachhaltigkeit umzusetzen. Ihr dürft gespannt sein.

Leipziger Stadtradeln – Radele für das Team „39. Schule“

Tu was für den Klimaschutz und mach mit beim Team „39. Schule“. Mit ein wenig Mehraufwand kannst Du Deine erradelten Kilometer für unser Team zählen lassen. Wir sind gespannt, wie viele Kilometer wir in dieser Aktion erradeln.

 

Termin: 09.09. – 29.09.2022

Schuljahresabschluss 2022

Liebe Eltern und Familien,

 

ein erfolgreiches Schuljahr 2021/22 geht zu Ende und wir schicken heute unsere Kinder in die wohlverdienten Sommerferien.

 

Ein Rückblick auf unser Schuljahr zeigt, dass wir viele geliebte Schultraditionen trotz zweitem Pandemiejahr wieder aufleben lassen konnten. Im August 2021 starteten wir mit einer wunderbaren Schuleinführung und begrüßten zwei neue ersten Klassen. Sportveranstaltungen wie der Olympic Day, der Soccer-Cup, die Lipsiade und unser Sportfest konnten stattfinden und unsere Kinder meisterten diese erfolgreich. Wir feierten Fasching im Februar, besuchten Schulkonzerte und unser Chor traf sich wieder regelmäßig zu den Proben. Viele Ganztagsangebote fanden statt und wurden gern besucht. Die Klassenstufe 3 und 4 nahm das erste Mal am Känguru-Wettbewerb teil. Ein besonderer Höhepunkt war unser gemeinsames Sommerfest, das in diesem Jahr sehr gut besucht war und bei dem wir so manches bekannte Gesicht wiedersahen.

 

Ein herzliches Dankeschön möchten wir Ihnen, liebe Eltern und Familien, aussprechen. Sie haben Ihre Kinder in diesem Schuljahr in der Schule und beim Homeschooling unterstützt. Insbesondere unser Elternrat und die Elternvertreter waren stets im konstruktiven Austausch mit uns und leiteten in den herausfordernden Pandemiemonaten wichtige Informationen schnell weiter. Zusätzlich für einen unermüdlichen und engagierten Einsatz gilt unser Dank dem Sekretariat, unserem Hausmeister, unserer Schulsozialarbeiterin Frau Sommer und dem Team der Firma Dussmann. Ihr habt nicht nur für das leibliche Wohl mit Eurer herzlichen Art in diesem Schuljahr gesorgt.

 

Wir blicken zuversichtlich auf das Schuljahr 2022/23 und freuen uns auf einen gemeinsamen Start mit dem Hortteam am 26.08.2022. An diesem pädagogischen Tag bleibt der Ferienhort für unsere Kinder geschlossen. Mit Freude blicken wir auf das nächste Schuljahr und wünschen uns ein Jahr, in dem wir möglichst viele unserer geliebten Traditionen weiterleben können. Sie dürfen aber auch gespannt sein auf neue Entwicklungen, die vor allem den Ausbau vom „Halbe-Halbe-Projekt“ zum FreiDay betreffen.

 

In den ersten beiden Schulwochen findet Klassenleiterunterricht beim Klassenlehrer statt. Die Zeiten für den Unterrichtsschluss teilen wir Ihnen im nächsten Elternbrief Ende August mit.

 

Wir wünschen Ihnen sonnige und erholsame Sommerferien und freuen uns auf ein Wiedersehen am 1. Schultag, dem 29. August 2022.

 

Mit herzlichen Grüßen,

 

das 39er-Team

Sommerfest 2022

Wir blicken zurück auf unser Sommerfest 2022. Endlich konnte es nach zwei Jahren Zwangspause wieder stattfinden.

Ein herzliches Dankeschön gilt allen Helfern, fleißigen Kuchenbäckern und Gästen.

 

Kindertag 2022

Heute zum Kindertag freuten sich alle Kinder über ein Eis, dass der Förderverein unserer Schule sponserte. Wir mussten etwas schmunzeln, als die Kinder ausriefen: "Kostenloses Eis für alle. Kommt schnell."

Wir wünschen allen Kindern einen frohen und erlebnisreichen Kindertag und eine schöne Zeit in der Familie.

Siegerehrung Sportfest 2022

Heute wurden die Sieger des Sportfestes geehrt. Es gab Urkunden, Medaillen und viel Applaus.

Wir sind stolz auf ALLE Kinder, die an diesem Tag ihr bestes gegeben haben.

Sportfest 2022

Wir blicken zurück auf ein erlebnisreiches Sportfest. Am 11. Mai 2022 versammelten sich alle Sportler unserer Schule gemeinsam mit den Schulanfgängern unseres Kooperationskindergartens "Die Auenwaldentdecker" um in verschiedenen Disziplinen unser Bestes zu geben: Weitwurf, 50-Meter-Lauf, Ball über die Leine und Weitsprung.

Jeder gab an diesem Tag sein Bestes.

 

Sei dabei - Kinderbeteiligung beim Neubau

Liebe Kinder,

 

2026/27 soll unser neues Schulgebäude fertig sein. Natürlich braucht ihr für diesen Neubau auch einen coolen und abwechslungsreichen Pausenhof. Dafür brauchen wir Deine Mitwirkung. Folgende Dinge sind bei dieser Beteilung ab Mitte Mai geplant:

 

  • Begehung des "alten Schulhofes"
  • Sammlung von Wünschen und Ideen für den neuen Hof
  • Erstellung eines Fragebogens
  • Exkursion zu verschiedenen Spielplätzen in Möckern

 

An 3 - 4 Terminen (Dauer ca. 1 - 2 Stunden) werden Vertreter der Stadt Leipzig dies mit interessierten Kindern erarbeiten.

Solltest Du Interesse daran haben, freuen wir uns, wenn Du Dich in eine Einschreibliste im Schulhaus einträgst. Über das Hausaufgabenheft informieren wir Dich dann über die Termine.

 

Wir freuen uns auf Deine Mitwirkung,

 

Das Team der 39. Schule

Besuch der Viertklässler in der Oberschule Diderotstraße

Am 03. Mai 2022 besuchten einige unserer Viertklässler die Oberschule Diderotstraße. Dabei wurden sie freundlich vom Schulsozialarbeiter und der Vertrauenslehrer empfangen. Schülervertreter der Oberschule führten sie durch die Schule. Sie sahen den Schulhof, die naturwissenschaftlichen Zimmer, den Hof und die Mensa. Alle Fragen, die unsere Viertklässler hatten, wurden beantwortet. Auch war Zeit um mit dem Schulleiter Herr Weidner zu sprechen.

 

Die Neugierde auf das Kommende wurde gestillt und viele Bedenken und Ängste konnten abgebaut werden.

Wir danken den Vertretern der Oberschule Diderotstraße für diesen Besuch. Vor allem den Schulsozialarbeitern Frau Sommer und Herr Wettlaufer-Hoffmann und den Erziehern vom Hort für die Organisation.

Frohe Ostern!

In den letzten Tagen vorm Osterfest wurde in allen Klassen fleißig gebastelt, Eier gefärbt, Körbchen gesteckt und sich mit verschiedenen Osterbräuchen beschäftigt. Da sah man so manchen "Hilfs-Hasen" durchs Schulhaus hoppeln. Viele Kinder suchten im Garten und auf dem Spielplatz Eier und waren sehr erfolgreich. 

 

Eine ganz besondere Überraschung war der spontane Besuch der Kinder der Kita "Die Auenwaldentdecker". Auch sie waren auf der Suche nach dem Osterhasen. Ob sie etwas gefunden haben?

Wir wünschen allen Kindern und Familien frohe Ostern und erholsame Tage.

 

Das Team der 39. Schule

Rückblick auf den Büchertauschtag

Hugo und das Zähneputzen

Wie jedes Schuljahr besuchte uns wieder das Pferd Hugo mit Frau Hentschel, um uns an das richtige Zähneputzen zu erinnern.

Über die Zahnbürste und die Zahncreme freuten wir uns sehr.

 

Aktion "Blitz for Kids"

Am 31.03.2022 nahmen Kinder der Klasse 3 an der Aktion "Blitz for Kids" teil. Dazu hatten Polizisten an der Straßenecke Georg-Schumann- und Gustav-Kühn-Straße ihr Geschwindigkeitsmessgerät aufgebaut. Wir konnten dabei helfen, das Tempo der vorbeifahrenden Autos zu messen. Fuhren sie zu schnell, bekamen die Autofahrer eine Verwarnung - eine gelbe Karte. Bei vorschriftsmäßiger Geschwindigkeit gab es eine grüne Karte.

Gerade die stark belebte Hauptstraße ist ein Gefahrenpunkt auf dem Schulweg unserer Schüler. So haben wir uns gefreut, dass es eine Menge Autofahrer gibt, die rücksichtsvoll und mit besonderer Vorsicht fahren.

 

Eingeschränkte Öffnungszeiten des Sekretariats

Liebe Familien,

 

aufgrund von geplanter Krankheit ist unser Sekretariat vom 05.04. - 29.04.2022 nur teilweise besetzt.

Krankmeldungen hinterlassen Sie am besten auf unseren Anrufbeantworter oder Sie schreiben eine Mail an sl39.grundschuleleipzig(at)t-online(dot)de.

 

Wir bemühen uns alle Anfragen schnellstmöglich zu beantworten.

 

Die Schulleitung

Liebe Familien,


endlich kann der Büchertauschnachmittag stattfinden. Viele Bücher wurden schon im November 2021 abgegeben. Wenn sich mittlerweile noch neue Tauschbücher im Haushalt angesammelt haben, können diese bis zum 04.04.2022 (Montag) im Hort abgegeben werden. Wieder mit dem unteren Abschnitt (oder selbst geschriebener Erlaubnis), damit das offizielle Einverständnis der Eltern vorliegt.


Tauschtag ist dann Montag, 11.04.2022.


Es ist unser Wunsch, dass an diesem Nachmittag jedes Kind, welches das möchte, mit einem „neuen“ Buch nach Hause geht. Dies könnte bedeuten, dass Ihr Kind zum Beispiel 3 Bücher mitgebracht hat und nur ein anderes wieder mitbringt oder vielleicht auch nichts Passendes für sich findet. Trotzdem hätten andere Kinder ein neues Buch.


Es wäre sehr schön, wenn es nach diesem Nachmittag viele zufriedene Bücherwürmer und Leseratten gibt.


Bitte nur saubere Kinderbücher mit leichten Gebrauchsspuren mitgeben!

 


Vielen Dank, Ihr Hortteam

Frieden

Wir setzen ein Zeichen für den Frieden ...

Spendenaktionen in unserer Schule

Liebe Familien,

 

wir sind überwältigt von all Eurer Solidarität und Hilfsbereitschaft. In den letzten Wochen gab es über Sie, liebe Eltern, verschiedene Sammelaktionen um schnelle Hilfe für geflüchtete Menschen aus der Ukraine zu organisieren. In Kisten und Kartons wurden Decken, Handtücher, Hygieneartikel, Spielzeug, Wasser und vieles mehr gesammelt. Sie, liebe Eltern, holten diese Kisten ab und brachten sie dorthin, wo sie gebraucht wurden. Zum Beispiel gingen die Spenden direkt an eine Erstaufnahmeeinrichtung in Glesien, Berlin und bald gibt es eine weitere Fahrt direkt nach Polen an die ukrainische Grenze. Wir danken Ihnen für dieses außerordentliche Engagement. Gern können Sie uns und unsere Elternsprecher bei weiteren Aktionen ansprechen.

 

Außerdem werden wir mit unseren allwöchentlichen Singen am Montag weiterhin ein Zeichen für den Frieden setzen.

Känguru-Wettbewerb

Am 17. und 18. März 2022 nahmen unsere dritten und vierten Klassen im Rahmen des Mathematikunterrichts am Känguru-Wettbewerb teil. Es wurde gerechnet, geknobelt und manchmal auch geraten. Wir freuen uns, dass wir in diesem Jahr das erste Mal dabei waren.

Das Startgeld übernahm der Förderverein. Vielen Dank.

Aktivitäten in den Winterferien

In den Winterferien gab es bei uns abwechslungsreiche und "leckere" Angebote - ganz nach dem Motto: "Reise um die Welt".

Vulkane wurden gebaut und Experimente damit durchgeführt. Es wurde fleißig gebacken und danach gekostet. Das war ziemlich lecker und kein Krümel blieb übrig.

Spende vom Optiker Schmidt

Am Donnerstag, den 09.12.2021 besuchten Schüler der Klasse 3 und Frau Becker Herrn Schmidt - ein Optiker, der gleich um die Ecke unserer Schule in der Georg-Schumann-Straße sein Geschäft hat. Herr Schmidt und sein Team hatten im Rahmen der Aktion "Herzenssache" Geld für die 39. Schule gesammelt. So erhielten wir einen riesengroßen Scheck über 950 €. Die Kinder der Klasse 3 und Frau Becker als Vertreterin unseres Fördervereins nahmen diesen stellvertretend für unsere Schule an. Wir sind überwältigt von dieser Großzügigkeit und bedanken uns herzlich bei Herrn Schmidt und allen, die dazu beitrugen, dass diese Spende zustande kam.

 

Ideen, wofür wir das Geld verwenden wollen, haben wir natürlich auch bereits zahlreiche gesammelt. Die Kinder wünschen sich mehr Brettspiele, die sie vor allem am Nachmittag spielen können. Auch kamen der Gedanke auf, im Schulhaus die Räume durch einen Farbanstrich wieder frischer aussehen zu lassen.

Schulobst

Wie kommt das Schulobst eigentlich immer so schön portioniert und geschnippelt zu uns?

 

Ganz einfach: wir, das sind die Horterzieher, nehmen uns die Zeit und waschen, verteilen, schälen und schneiden das Obst und Gemüse. Dabei bekommt jede Klasse ein großes Tablett voller Vitaminbomben. Manchmal springen auch unsere Bundesfreiwilligenbedienstete, Lehrer und Kinder ein, um hier mit anzupacken.

 

Und so gibt es pro Woche für jedes Kind zwei Portionen Obst. Meistens wird es an den Nachmittagen verteilt. Derzeit sind wir natürlich etwas flexibler, was die Zeiten und die Verzehrer angeht. Da müssen alle mithelfen, dass die gesunden Snacks alle werden.

Matheolympiade für Klasse 3 und 4

In diesem Schuljahr beteiligen wir uns an der 61. Mathematikolympiade.

Im Rahmen des Klassenleiterunterrichts werden Klassenstufe 3 und 4 die erste Stufe am Montag, den 13. September 2021 absolvieren. Einige Kinder waren deswegen auch schon ganz aufgeregt.

 

Wir wünschen Euch viel Spaß beim Knobeln und Rätseln und sind gespannt, wer in die nächste Runde kommt.

Schulobst und Mülltrennung

Im neuen Schuljahr nimmt die 39. Schule am EU-Schulprogramm für Obst, Gemüse und Milch teil. So bekamen wir gleich in der ersten Schulwoche unsere erste Lieferung - und diese war reichlich. In der Frühstückspause am Mittwoch und am Freitag konnten dann alle Kinder Möhren, Gurken, Melone und vieles mehr knabbern - natürlich alles in Bio-Qualität. Eine Schülerin, Lehrerinnen und unsere Bundesfreiwilligenbedienstete haben anfangs geholfen alles zu schnippeln und aufzuteilen.

Diese Aufgabe haben nun dankenswerterweise die Kolleginnen und Kollegen des Hortes übernommen.

Wir hoffen, dass ihr diesen gesunden Snack weiterhin mit so großen Appetit annehmt.

 

Außerdem haben wir in den Sommerferien mit einem Mülltrennsystem begonnen. Manchmal mussten wir noch überlegen, ob nun die Bananenschalen in den Papier- Plastik- oder Restmüll kamen. Aber auch das haben wir schnell gelernt.

Vielen Dank an alle aufmerksamen Mülltrenner, fleißigen Entsorger und dem Hortteam, die dazu beitragen, dass wir einen kleinen Beitrag zum Erhalt unserer Umwelt leisten.

Schulstart

Nun ist es schon wieder so weit und die Schule hat nach den Sommerferien begonnen. So erlebten wir gemeinsam mit unseren neuen "Ersties" und deren Familien am Samstag, den 04. September 2021 eine feierliche Schulaufnahme. An dieser Stelle ein herzliches Dankeschön an alle Beteiligten, die dazu beitrugen, dass diese Veranstaltung gelingen konnte.

Seit Montag sind alle Kinder wieder täglich in der Schule. Wie schön war es Euch nach den langen Ferien wiederzusehen. Einige Klassen haben das Klassenzimmer gewechselt, einige neue Schüler sind hinzugekommen und man muss sich erst daran gewöhnen, dass man nun wieder eine Klasse höher gerutscht ist.

 

Wir wünschen allen Kindern sowie Erwachsenen ein erfolgreiches Schuljahr 2021/22.

 

Start in die Sommerferien

Nun ist es endlich so weit und die Sommerferien können starten. Was war das für ein verrücktes Schuljahr auf das wir zurückblicken - und was haben unsere Kinder wiederum daraus gemacht. Wir sagen DANKE für das Engagement seitens aller Familien im Homeschooling. Wir sind sehr stolz, dass unsere Kinder ALLE Formen vom Unterricht gemeistert haben - und vom normalen Fachunterricht, über Wechselunterricht bis zur häuslichen Lernzeit haben wir alles dabei gehabt. Ein weiterer Dank gilt allen Mitgliedern unserer Schulgemeinschaft, die immer das Wohl unserer Kinder zum Ziel hatte. Wir hoffen natürlich sehr, dass das Schuljahr 2021/22 uns die Möglichkeit gibt an liebgewonnenen Traditionen wie das Schulfest wieder anschließen zu können und etwas planbarer zu sein.

 

Und so begingen wir unseren letzten Schultag am 23.07.2021:

Ein Kindermusiktheaterstück von Ellen Heimrath stimmte uns bereits auf die Ferien ein.

Danach wurde im Klassenverband das Jahreszeugnis, und auch so manche Urkunde verteilt.

Zum Abschluss traf sich die gesamte Schulgemeinschaft auf dem Hof, um das Schuljahr mit Musik und Worten des Dankes ausklingen zu lassen. Hier hieß es auch Abschied von unseren beiden vierten Klassen nehmen. Nachdem wir die "Pausenglocke" zum allerletzten Mal im Abschlusslied "Alte Schule" gehört hatten,

 

Wir wünschen allen Familien herrliche Ferien, ein cooles Sommerprogramm im Ferienhort und unseren "Abgängern" für die Zukunft alles Gute.

 

Unser Sekretariat ist übrigens vom 26. - 29.07.2021 von 9:00 - 12:00 Uhr für Sie geöffnet.

Ein Instrument lernen?

Hast Du Lust darauf? An unserer Schule könnt ihr in Kooperation mit der Musikschule Fröhlich und Frau Kage die Melodika und später dann das Akkordeon erlernen. Der Unterricht findet einmal in der Woche in den Räumlichkeiten der 39. Schule statt.

Frau Kage besuchte deshalb jede Klasse, stellte gemeinsam mit der lustigen Handpuppe Theo die Instrumente vor.

Bei Interesse finden Sie alles Weitere im angehängten Brief.

Verabschiedungen am Schuljahresende

Beim gestrigen Zusammenkommen der Schulkonferenz verabschiedete sich Eltern- und Lehrerrat von einem langjährigen Mitglied des Elternrates - Herrn Dr. Ebert. Mit ihm geht ein aktives Mitglied der Elternschaft, der unsere Schule und den Förderverein auf unterschiedliche Weise unterstützte. An dieser Stelle möchten wir uns ebenso bei ALLEN Eltern bedanken, deren Kinder dieses Schuljahr die Schule verlassen.

Den konstruktiven Austausch von Elternschaft und Schulgemeinschaft, den auch Corona nichts anhaben konnte, besteht weiter fort. Wir freuen uns nun auf zwei schöne und sonnige Wochen des Restschuljahres und einen aufregenden letzten Schultag mit Theater und Zeugnisausgaben und der Schulversammlung.

ADAC-Fahrradturnier der 4. Klassen

Am 11.06.2021 fand für unsere vierten Klassen ein Fahrradturnier der besonderen Art statt.

Bei bestem Wetter schritten die Schüler den Parcours erst einmal ohne Fahrrad ab. Nach den ersten Durchfahrten hatten die Kinder schnell Respekt vor den zu absolvierenden Aufgaben. Alle feuerten die Klassenkameraden an. Es lag Ehrgeiz und viel Freude in der Luft. Mit wachsender Geschicklichkeit absolvierten sie die vorgegebene Strecke. Am Ende gab es eine Siegerehrung für die besten Mädchen und Jungen der Klassenstufe.

Unsere neue stellvertretende Schulleiterin

Liebe Eltern und Kinder,

 

ich freue mich, dass ich seit dem 01.06. die stellvertretende Schulleiterin der 39. Schule sein darf. Ausgebildet bin ich in den Fächern Deutsch, Mathematik, Sachunterricht und Evangelische Religion. Musik bereitet mir privat und auch bei Bedarf als Lehrerin viel Freude.

 

Privat bin ich dankbar über meine liebe Familie, meinen Mann und unsere zwei Kinder.

 

Gemeinsam mit Frau Koob und den anderen Kollegen der 39. Schule freue ich mich auf das gemeinsame Lernen mit Ihren Kindern.

 

Vielen Dank für Ihr Vertrauen.

 

Ihre Frau Baumann

Fahrrad-Parkplatz gesucht?

Wusstet ihr, dass wir coole Fahrrad-Parkplätze für unsere Schüler haben? Da so viele von Euch das Zweirad oder gar den flotten Roller als Gefährt zur Schule nutzen, haben wir sogar zwei Orte, an denen ihr eure Fahrzeuge "parken" könnt: der Schulhof des Gymnasiums bietet unzählig viele Fahrradständer und neben der Mensa findet man ebenso eine Menge Fahrradbügel zum sicheren Anschließen Eures Rads. Wir freuen uns, wenn ihr diese Orte fortan weiter nutzt.

 

Frohes Radeln!

 

Lesen macht Spaß - Welttag des Buches

Unsere 4. Klassen erhielten über die Thalia-Buchhandlung den Comicroman „Biber undercover“. Mit viel Begeisterung lesen nun die Kinder dieses Buch. Ebenfalls fanden und finden noch mehrere themenbezogene Aktionen wie eine Schnitzeljagd und das Ausgestalten von Comicbildern statt.

 

Richtig Zähne putzen

Am Donnerstag und Freitag, den 06./07. Mai 2021 war es wieder so weit und wir bekamen "medizinischen Besuch". Das Pferd Hugo und Frau Hentschel sprachen mit uns über unsere Zähne und wie wir sie richtig pflegen müssen. Dabei zeigte uns Hugo mit seiner Riesenzahnbürste, wie das Zähne putzen nach der KAI-Methode richtig geht. Schließlich hat er ja so ein bewundernswertes schönes weißes Pferdegebiss. Aber auch sprachen wir darüber, wie wichtig die richtige Ernährung für die Zahngesundheit ist. Zum Abschluss bekam jedes Kind eine Zahnbürste und Zahnpasta mit Becher. Natürlich bekommen auch die Kinder, die aufgrund des Wechselunterrichts nicht dabei sein konnten, diese Dinge mit nach Hause. Wir danken Egon und Frau Hentschel herzlich für Ihren Besuch und freuen uns auf nächstes Jahr.

Bauarbeiten vor der Schule

Der Fußweg in der Gustav-Kühn-Straße wird derzeit erneuert. Deshalb ist der Zugang zur Schule eingeschränkt.

Da unsere Kinder die letzten Meter zur Schule über die Straße bewältigen, bitten wir Sie um Vorsicht in der "Kiss and Drop"-Zone, sollten Sie mit dem Auto direkt bis zur Schule vorfahren.

Selbsttestung erfolgreich durchgeführt

Heute, am 12.04.2021 stellten wir uns der neuen Herausforderung und führten mit unseren knapp 200 Schülern Selbsttests durch. Alle Lehrer hatten sich gut vorbereitet, Klammern und Handspiegel lagen bereit und in jedem Klassenzimmer hatten wir zwei Erwachsene organisiert, die die Kinder bei der Selbsttestung begleiteten.

 

Nachdem eine Menge Papier – nämlich die Einwilligungen und Bescheinigungen – gesichtet war, verwandelten sich unsere Klassenzimmer in „Testlabore“. Verantwortungsbewusst und mit Neugierde führten all unsere Kinder die Handgriffe für den Test aus. Es gab sogar ein paar Experten, die vorher verkündeten „Einer ist negativ und zwei positiv“. Natürlich ging es dabei um die Striche, die im Test erscheinen. Zum Glück blieben ALLE Ergebnisse „negativ“ und so konnte nach der Testung ein erfolgreicher erster Schultag nach den Osterferien begangen werden.

 

Wir wünschen allen eine gute und gesunde erste Schulwoche nach den Osterferien und sind gespannt auf unsere Test-Profis bei der nächsten Selbsttestung am Donnerstag.

 

Digitale Tafeln

In den Osterferien war es endlich so weit - unsere digitalen Tafeln wurden geliefert. Unsere Kinder waren ganz aufgeregt, da sie den Abbau der alten Schultafeln aktiv miterlebten.

In riesigen Kartons wurden nun vier Boards geliefert, die in den vier Klassenzimmern der oberen Etage Platz fanden. Ausgestattet mit vielen Apps, Internetzugang und zwei Whiteboard-Flügeln ermöglichen sie uns nun den Unterricht noch anschaulicher zu gestalten. Wir freuen uns sehr über dieses Wunderwerk der Technik.

Osterferiengrüße

Frühling

Habt ihr das auch schon mitbekommen?

Der Frühling ist in der Schule angekommen.

Mimi und Mo haben sich auch herausgetraut

und sich im Schulgarten umgeschaut.

sie können es eigentlich kaum noch erwarten...

Oh! Da sind die Hasen ....Ostern kann starten..

 

Wiedersehen in der ersten Präsenzwoche

Wir blicken zurück auf eine erlebnisreiche erste Präsenzwoche. Es war schön unsere Freunde und viele liebe Menschen wiederzusehen, wir haben gelacht und gespielt und getobt. Am Anfang der Woche konnten wir auf unserem großen Schulhof, der dankenswerterweise von fleißigen Helfern geräumt worden ist, Schneehöhlen bauen und Schneeberge besteigen. Doch dann kam die Sonne heraus und holte den Frühling zurück. So erhielt auch unser Schulhaus einen frühlingshaften Anstrich mit vielen lustigen Hasen und Osterglocken.

Natürlich war es auch eine Umstellung nach solch langer Zeit wieder in die Schule zu kommen. Das frühe Aufstehen war anstrengend. So wünschen wir allen Kindern und Familien und dem gesamten Team der 39. Schule ein erholsames Wochenende.

 

Arbeitseinsatz Schnee räumen

Wir danken herzlich allen tatkräftigen Müttern, Vätern und Kindern, die heute Teile unseres Schulhofs vom Schnee befreiten. Zum Arbeitseinsatz ging es munter und mit viel Abstand her – frei nach dem Motto „Bring your own Schneeschieber“. Schon nach 45 Minuten waren nicht nur breite Wege geräumt, sondern auch große Flächen schneefrei, so dass wir ab Montag auf dem Hof sicher toben, spielen und rennen können – klassenweise getrennt, versteht sich.

Wir wünschen all unseren Familien einen schönen Valentinstag und einen guten Start am Montag.

 

Ihr Lehrer-Team der 39. Schule

Mimi und Mo im Schnee

 

"Der Schnee ist toll", sagt Mimi zu Mo.

"Ja, stimmt, und weißt du, was noch macht mich froh?

Ich habe gehört, am Montag, da wird es schön,

dann können wir endlich alle wieder seh'n.

Weil alle dann wieder zur Schule geh'n.

 

Vielen Dank an Frau Bodi für die schönen Bilder.

Feriengrüße und Winter ganz nah

Manchmal sollte man beim Fotografieren ganz dicht rangehen.

 

Winterliche Grüße

Schnee!!! Vielen Dank an Frau Bodi für die tollen Fotos!

Adventszeit

auf Entdeckungstour in unserer Schule

Im Herbst -

auf Entdeckungstour in unserer Schule

Weitere aktuelle Mitteilungen finden Sie unter der Überschrift Elterninformationen. Zu einer Übersicht der Inhalte gelangen Sie hier.

Information

Sie finden die bisherigen Inhalte von dieser Seite jetzt unter Elterninformationen. Sie können diesen Link oder auch das folgende Inhaltsverzeichnis nutzen.

Nach oben