Theaterprojekt 2012

Theaterprojekt 2012 "Pippi auf hoher See"

Das Theaterprojekt 2012 stand unter dem Motto „Ahoi, ihr Piraten auf der Hoppetosse!“.
Das Stück erzählt die spannende und aufregende Geschichte, wie Pippi mit ihren zwei Freunden Thomas und Annika ihren Vater aus den Fängen der Piraten befreit.

„Ich habe mich sehr gefreut, dass ich beim Theaterprojekt einen Piraten spielen durfte." (Darsteller Blutsvende)

Die Schüler der Klasse 3 haben innerhalb von 3 Wochen das komplette Theaterstück zum Leben erweckt. Die Kinder spielten nicht nur die Figuren. Sie waren ebenfalls für die Kulissen, die Kostüme, den Ton und die Maske verantwortlich.

„Jeder hatte seine Aufgabe, wie zum Beispiel die Maske. Dort wird geschminkt, frisiert und alles gemacht.“ (Darstellerin Frau Settergren)

Während der 3 Projektwochen haben die Schüler viel Neues dazugelernt.

„Ich habe auch viel gelernt. Wie zum Beispiel Lesen, deutlich sprechen, ein bisschen Singen und Tanzen.“ (Darstellerin Pippi)

Jeden Tag wurden Aufwärm- und Haltungsübungen für Stimme und Körper gemacht.

„Dazu gehören Dehnübungen, Klatschübungen und das deutliche Sprechen.“ (Darstellerin Frau Settergren)

Trotz der anstrengenden Probewochen hatten die Kinder der Klasse 3 viel Spaß. Den größten Lohn für ihre Arbeit erhielten sie am Tag der Premiere ihres Theaterstückes. Bei der anschließenden Premierenfeier waren sie alle sehr stolz auf sich und konnten kräftig feiern.

„Das Theaterprojekt war einerseits sehr schön und andererseits sehr anstrengend. Ein bisschen Mut gehörte auch dazu.“ (Darsteller Blutsvende)