Mehr Informationen

30. Januar 2020- Elysée-Fest

Am 22. Januar 1963 unterzeichnen der französische Staatspräsident Charles de Gaulle und Bundeskanzler Konrad Adenauer im Pariser Élysée-Palast den Vertrag über die deutsch-französische Zusammenarbeit. Der Vertrag wird zu einem der bedeutendsten Schritte auf dem Weg zur Aussöhnung der früheren "Erbfeinde". Heute gelten Frankreich und Deutschland Vielen als die wichtigsten Partner in Europa.

 

Zur Würdigung dieses Ereignisses findet an unserer Schule traditionell das "Elysée-Fest" statt. In diesem Jahr werden die Schüler der Klassenstufe 3 am 30. Januar Beiträge in französischer Sprache aufführen.

 

Umrahmt werden die Aufführungen von einem Bistro, das von den Eltern der Klassenstufe 2 vorbereitet wird.

Die Vorstellung beginnt um 16.00 Uhr.