Wir über uns

Schulphilosophie

Albert Schweitzer

Schulphilosophie

Unsere Schulphilosophie

Das Leitbild, dem sich das Förderzentrum "Albert Schweitzer" verpflichtet fühlt, ergibt sich aus der Verantwortung gegenüber dem sächsischen Schulgesetz, der Leistungsbeschreibung der Schule zur Lernförderung und unserer Verantwortung gegenüber den Schülerinnen und Schülern sowie deren Eltern.

 

Unser pädagogisches Handeln wird getragen von der Philosophie

-> Albert Schweitzers

 

HAB' EHRFURCHT
VOR DEM LEBEN

ALBERT SCHWEITZER

 

  • Chancen aufzeigen und geben
  • Geduld haben
  • Freude erleben
  • Toleranz üben
  • Verantwortung übernehmen

 

Wir wollen unseren Schülern Chancen aufzeigen und geben, in dem wir Ihnen helfen, ihre Stärken und Neigungen zu erkennen und diese weiter zu entwickeln.

Wir wollen die Persönlichkeit unserer Schüler stärken, indem wir Leistungen fordern und Erfolge sichtbar machen.

Wir wollen die Schüler zu eigenverantwortlichem Lernen erziehen, indem wir die Leistungsbereitschaft wecken und sie beim Lernen unterstützen und fördern.

Wir wollen, dass unsere Schüler Verantwortung übernehmen, indem wir sie in die Gestaltung des Schullebens einbeziehen.

Wir wollen in einem Haus des Lernens und der Freude ein gutes, harmonisches Arbeitsklima schaffen und zeigen, dass Schule mehr ist als lernen.

Wir wollen in Ruhe lernen und lehren und miteinander fröhlich sein, indem wir Traditionen pflegen und Feste feiern.

Wir wollen durch längere Öffnungszeiten der Schule mehr Zeit für das Lernen, für spezifische Förderangebote und für sinnvolle Freizeitbeschäftigungen bieten und damit die Familien unterstützen und entlasten.

Wir wollen rücksichtsvoll und respektvoll miteinander umgehen und dabei durch Disziplin und Selbstdisziplin Probleme überwinden, Konflikte lösen.

Nach oben