Inklusion

Momentan haben circa 280 Schüler in Oberschulen oder Gymnasien der Stadt Dresden einen sonderpädagogischen Förderbedarf hinsichtlich der emotionalen und sozialen Entwicklung. Die inklusive Unterrichtung stellt eine besondere Form der sonderpädagogischen Förderung dar.

 

Die Schüler können in ihrer Stammschule pro Woche 1 bis 2 Stunden Unterstützung erhalten. Darüber hinaus besteht die Möglichkeit bei Fragen oder Problemen unseren Mobilen Sonderpädagogischen Dienst zu kontaktieren. Unsere Ansprechpartner können dann telefonisch, per mail oder vor Ort an ihrer Schule bei der Problemlösung behilflich sein.

 

Alle Schüler haben einen Förderplan, der von Lehrern der Stammschule des Schülers erarbeitet wird. Er wird regelmäßig angepasst. Der Förderplan wird zu Schuljahresbeginn an die Schule am Leubnitzbach geschickt.

 

Der Entwicklungsbericht zeigt die Entwicklung des Schülers im Schuljahr auf. Aus ihm wird ersichtlich, ob der sonderpädagogische Förderbedarf fortbesteht. Am Ende des Schuljahres erhält unsere Schule ein Exemplar.

 

Ansprechpartner für Inklusion:

Frau Gersch

i.gersch@am-leubnitzbach.lernsax.de