Förderzentrum mit dem Schwerpunkt körperliche und motorische Beeinträchtigung 

Ergotherapie

Erleichterung von Handlungs –und Bewegungsabläufen auf neurophysiologischer Basis; dadurch Verbesserung von Muskelspannung und –entspannung sowie der Bewegungskoordination; eigenständiges Umgehen mit konkreten Gegenständen; Erfahrungen durch praktisches Handeln erhalten gegenüber rein verbalen Aneignungstechniken den Vorzug, insbesondere im grob – und feinmotorischen Bereich, da oftmals eine Vernachlässigung taktiler, vestibulärer Bewegungserfahrung gegeben ist.