Förderantragsstellung


So stellen Sie Ihren Förderantrag korrekt!

Seit Gründung des gdb sind nun schon sechs Jahre vergangen und die Schulgemeinschaft ist enorm heran-
gewachsen. Jährlich erhält der Vorstand des Fördervereins zahlreiche Förderanträge, über deren Bewilligung beratschlagt werden muss. Damit ein Förderantrag auch an der richtigen Stelle eingeht, sollte dieser immer schriftlich an foerderverein@gymnasium-buehlau.de erfolgen. Unsere Entscheidung zur Förderung bzw. Ablehnung teilen wir Ihnen ebenfalls per Mail mit.

√ Finanzierung von Ausflügen und Klassenfahrten

In diesem Zusammenhang  möchten wir auf die Möglichkeiten seitens staatlicher Transferleistungen (Bildungspaket, ...) hinweisen, die ggf. für die Förderung beansprucht werden können.

www.t-online.de/ratgeber/finanzen/finanztipps/id_45995030/kindergeldzuschuss-wer-hat-anspruch-darauf-.html

http://www.bildungspaket.bmas.de/

Dort heißt es u. a.:
Leistungen für Bildung und Teilhabe. Seit dem 1. Januar 2011 stehen den Kindern der Empfänger von Kindergeld und Kindergeldzuschuss sowie Hartz IV  im Rahmen des "Bildungs- und Teilhabepakets" zusätzliche Leistungen zu. Staatlich gefördert werden:

- Tagesausflüge mit Schule oder Kindertagesstätte
  (alle anfallenden Kosten werden zu 100 % übernommen)

- Mehrtägige Klassen- oder Kitafahrten (alle anfallenden Kosten werden zu 100 % übernommen)


Sollten Sie hieraus keine Unterstützung erhalten, unterstützt der Förderverein die SchülerInnen unseres gdb auch direkt durch finanzielle Zuwendungen.

Hierzu stellen Sie bitte einen schriftlichen Antrag, vorzugsweise per Mail an foerderverein(at)gymnasium-buehlau(dot)de oder über das Sekretariat des gdb, in dem Sie Ihre persönliche Situation schildern. Da es sich bei den auszureichenden Geldern um Mitgliedsbeiträge und Spenden handelt, ist eine sorgfältige Prüfung notwendig. Bitte reichen Sie daher auch Einkommensunterlagen, ggf. Ablehnungsbescheid des Bildungspaketes, Haushaltsrechnung oder Ähnliches ein, die die Notwendigkeit der Bezuschussung erklären. Ohne diese Unterlagen ist eine Beurteilung bzw. Bearbeitung leider nicht möglich.

Jeder Antrag auf Unterstützung zur Klassenfahrt wird mit der/dem jeweiligen Klassenlehrerin/Klassenlehrer besprochen. Sie können sicher sein, dass wir (Vorstand des Fördervereins sowie KlassenlehrerIn) diesen Antrag diskret und streng vertraulich behandeln.

Der Vorstand
Förderverein Gymnasium Dresden-Bühlau e. V.