SL-Brief 1/2017-2018

Schulleiterbrief Nr. 1_2017/2018

Wir können nur den nächsten Schritt tun, um zum übernächsten zu gelangen.  

                                                                                                                                       Unbekannt

Liebe SchülerInnen,
sehr geehrte Eltern,
liebe KollegInnen,

ich wünsche der Schulgemeinschaft einen guten, erfolgreichen und freudvollen Start ins neue Schuljahr. Bildungspolitisch steht die Umsetzung des neuen Sächsischen Schulgesetzes im Fokus unseres Handelns. Möge es uns gemeinsam gelingen, jeden notwendigen Schritt gut abzuwägen und zu durchdenken, um zum übernächsten zu gelangen. Es gilt, jederzeit die Entwicklung einer nachhaltigen Bildungsqualität an unserem Gymnasiums Dresden-Bühlau im Blick zu behalten.

 Für euch, liebe SchülerInnen ist alles vorbereitet. Ich wünsche euch auch für dieses Schuljahr beste Lernergebnisse und viele tolle Erlebnisse in euren Klassen und Kursen.

In jeder Unterrichtsstunde werdet ihr von einem Gymnasiallehrer begleitet. Da unser Gymnasium über ein sehr junges Kollegium verfügt, freuen wir uns auch in diesem Schuljahr über Zuwachs.

 Zum Ende des vergangenen Schuljahres haben 92 Abiturienten ihre Ausbildung an unserem Gymnasium beendet. Wir sind sehr stolz auf die erzielten Ergebnisse unseres dritten Abiturjahrgangs. Unser Gymnasium erreichte eine Gesamtdurchschnittsnote von 2,18 (Sachsen: 2,24). Dabei konnten vier Abiturienten die Traumnote 1,0 erreichen. Nochmals meinen herzlichen Glückwunsch zu den herausragenden Leistungen!

 Wachstum und Erweiterung unseres Gymnasiums

In diesem Schuljahr lernen an unserem Gymnasium 969 SchülerInnen in 36 Klassen der Sekundarstufe I und 261 OberstufenschülerInnen in 16 Tutorenkursen der Sekundarstufe II.

Ein herzliches Willkommen gilt unseren 168 Fünftklässlern und ihren Eltern. Die Beschulung unserer fünften und sechsten Klassen im Orientierungsstufenhaus (OSH) war erfolgreich und wird fortgeführt. Ich freue mich, heute mitteilen zu können, dass auch das Sekretariat im OSH in der Zeit von 7.30 Uhr – 11.30 Uhr täglich besetzt sein wird.

Zur Verstärkung in den Sekretariaten heißen wir Herrn Jost willkommen.

Wir begrüßen ebenso herzlich acht neue LehrerInnen sowie drei ReferendarInnen.

Herr Bartusch           Deutsch / Geografie

Frau Bernhardt         Biologie / Sport

Herr Gehrisch           Mathematik / Physik

Herr Kluge               Mathematik / Geografie

Frau Kramer             Deutsch / Ethik

Herr Richter             Mathematik / Musik

Frau Dr.Roggenbuck  Deutsch / Chemie

Frau Zühlke             Deutsch / Englisch

Herr Engler (Geschichte / GRW), Frau Kümmel (Mathematik / Chemie) und Frau Schmidt (Englisch / Geografie) beginnen ihr 18monatiges Referendariat. Ich wünsche ihnen eine erfolgreiche Ausbildung an unserem Gymnasium.     

Arbeitsschwerpunkte in diesem Schuljahr

Die Schuljahresziele liegen der Schulgemeinschaft als Entwurf vor und werden von der Schulkonferenz in ihrer ersten Beratung in Kraft gesetzt. Das Instrument zur Umsetzung der Ziele, unser Jahresterminplan, ist bereits gut gefüllt und kann durch sich verändernde Rahmenbedingungen auch während des Schuljahres aktualisiert werden.

In diesem Schuljahr feiern wir das 10jährige Bestehen unseres Gymnasiums Dresden-Bühlau. Wir nutzen diesen Anlass nicht nur zum Feiern, sondern werden zum Pädagogischen Tag am 8.November die bisherige Entwicklung gemeinsam mit vielen Vertretern der Schulgemeinschaft reflektieren.

In allen Unterrichtsfächern beginnen wir einen neuen Entwicklungsprozess zur Erhöhung der Unterrichtsqualität. Im Fokus steht die Förderung muttersprachlicher Kompetenzen unserer SchülerInnen im schriftlichen Bereich.

Schulorganisatorisch wurde das Konzept zur Stundenplanung erweitert. Viele Unterrichtsfächer mit wöchentlichen Einzelstunden werden als Block pro Halbjahr in Quartalen geplant. Dadurch entstehen längere zusammenhängende Lernzeiträume. Unterbrechungen von manchmal vier Wochen unterbleiben. Die KlassenleiterInnen werden darüber in den ersten Unterrichtsstunden sowie in den Elternabenden noch genau informieren. Im Jahresterminplan in der Terminspalte sind die Quartale gut nachvollziehbar, Quartal A rot, Quartal B gelb.

Höhepunkte des Schullebens im ersten Halbjahr

September

19.-27.             Australische Schüler am gdb

20.                   10 Jahre gdb – Schulball

20.-24.            Kantate des Friedens – französische und italienische Projektteams am gdb

Oktober

26.                Annenmedaille, gdb-Schüler laudatieren und musizieren

November

8.                    10 Jahre gdb – Pädagogischer Tag

21.                  10 Jahre gdb – Nacht der Naturwissenschaften

27.-5.12.         Französische Schüler am gdb

Dezember

8.                    Adventskonzert

Januar

19.                    Bühlauer Schulnacht mit Sport

Februar

9.                    Halbjahresinformationen

Schulsozialarbeit und Ganztagsangebote

Im Namen der Schüler- und Lehrerschaft bedanke ich mich ganz herzlich bei allen Eltern, die für die Finanzierung der sozialpädagogischen Leitung des Schulclubs gespendet haben.

Die Ganztagsangebote werden in bewährter Weise fortgesetzt. In den nächsten Tagen erscheint der neue Flyer. Dank des Landesprogramms für Schulsozialarbeit kann die Zusammenarbeit mit unserer Sozialpädagogin Frau Meyer-Doberenz fortgesetzt werden.  

LernSax

Die Schulkonferenz hat in ihrer letzten Beratung des vergangenen Schuljahres bekräftigt, die Arbeit mit LernSax fortzusetzen. Die erwartete Erleichterung der Kommunikation und Information ist eingetreten. Es sollte in diesem Schuljahr gelingen, dass alle Klassen im LernSax angemeldet werden.

Nun kann es beginnen, das neue Schuljahr. Ich freue mich auf die Zusammenarbeit mit allen Mitgliedern der Schulgemeinschaft.  

Ihre und eure Schulleiterin

Sylvia Sobieraj