SL-Brief 9/2020-2021

Schulleiterbrief Nr. 9_2020/2021

Liebe Schüler*innen,
sehr geehrte Eltern,
liebe Kolleg*innen,

am Montag, den 15.3.2021 ist es nun endlich soweit. Auch für die Schüler*innen der Sekundarstufe I beginnt der Präsenzunterricht im Wechselmodell. Die bis dahin verbleibende Woche sollte genutzt werden, um die Lernzeitaufgaben des Distanzunterrichts abzuschließen. Liebe Schüler*innen, nutzt in dieser Woche die Gelegenheit in den Videokonferenzen, offene Fragen zu stellen.  Die beiden Wochen bis zum Beginn der Osterferien dienen dazu, euch ein Feedback für eure Lernzeitaufgaben zu geben, um eure fachlichen Fragen zu beantworten und euch Möglichkeit zu geben, euch an die veränderte Lernsituation in der Gruppe zu gewöhnen. Die Reflexion der Lernzeit steht in allen Fächern im Mittelpunkt.
Am Montag, den 15.3.2021 wird die Schule mit Unterricht bei euren Klassenleiter*innen beginnen, damit kann der Übergang zum Präsenzunterricht je nach Situation in den Klassen gestaltet werden. Nachfolgend findet der Unterricht in allen Unterrichtsfächern statt.

Wir freuen uns auf euch und wünschen uns sehr, dass wir alle Schüler*innen bis zum Beginn der Osterferien wenigstens eine Woche zum Präsenzunterricht begrüßen dürfen.

Sehr wichtig ist mir heute DANKE zu sagen, unseren Schüler*innen dafür, dass ihr so gut durchgehalten und fleißig die Aufgaben erfüllt habt. Den Eltern danke ich für die fortwährende Unterstützung ihrer Kinder beim Lösen der bestimmt manchmal schwierigen Aufgaben. Ein herzlicher Dank gebührt auch allen Lehrkräften unseres Gymnasiums, die sich in den letzten Wochen intensiv fortgebildet und sich zunehmend die verschiedensten digitalen Unterrichtsformate erarbeitet haben.

Hygienekonzept
Entsprechend der aktuellen Corona-Schutzverordnung wurde das schulische Hygienekonzept angepasst und bereits auf der Homepage veröffentlicht. Kernpunkt sind die Testungen der Schüler*innen (wöchentlich) und der Lehrkräfte (zweimal wöchentlich). Es besteht eine Testpflicht, d.h., die Teilnahme am Präsenzunterricht ist nur mit einem negativen Testergebnis möglich, sonst muss in der Lernzeit verblieben werden. Grundvoraussetzung ist, dass genügend Testkits an unserem Schulstandort vorrätig sind. Ab 15.3.2021 dürfen nur noch Personen die Schule betreten, die einen aktuellen negativen Corona-Test vorlegen können. Bei einem positiven Testergebnis findet der Unterricht in Distanz statt, eine schriftliche Abmeldung muss erfolgen. Über die genauen Abläufe der Tests wird die Schule kurzfristig informieren.

IT-Infrastruktur
Geplant war, dass in den Winterferien, die Erweiterung und der Wechsel der IT durchgeführt wird. Aufgrund von Lieferschwierigkeiten der Ausstatterfirma fand der Wechsel bisher noch nicht statt. Ein späterer Zeitpunkt wird dafür in Aussicht gestellt. Gegenwärtig verfügen wir nicht über leistungsstarke Server für unser schulinternes WLAN. Damit ist es aus technischen Gründen nicht möglich, den Unterricht zu streamen.

Bei erneuter Schulschließung
Bis zum Beginn der Osterferien arbeiten wir an einem schulinternen Konzept, dass die Handlungsrichtlinie der Lernzeit ersetzt und dem sich in den letzten Wochen verstärkten Online-Unterricht gerecht wird.

Schulspeisung
In Absprache mit dem Gastronomieunternehmen WOJO wird ab 15.3.2021 wieder die Mittagsversorgung angeboten. Unter Einhaltung der Hygieneregeln findet das Buffettsystem vorläufig keine Anwendung. Die Plätze zum Einnehmen des Essens an den Tischen werden reduziert. Die Anmeldung erfolgt über das bekannte System.

Betriebspraktikum Klasse 9
Solange sich die Schule im Wechselmodell befindet und die Reduzierung von Außenkontakten höchste Priorität hat, finden keine Betriebspraktika statt. Uns wird zu einem späteren Zeitpunkt mitgeteilt, ob Praktika stattfinden dürfen.

Schulfahrten
Vom 8.3.2021 – 4.4.2021 dürfen keine Schulfahrten durchgeführt werden. Im weiteren Verlauf des zweiten Schulhalbjahres dürfen Schulfahrten im Inland stattfinden, wenn die Schulen zum Regelbetrieb zurückgekehrt sind. Eventuell entstehende Kosten für Stornierungen werden vom Freistaat Sachsen nicht übernommen.

Also dann, bis bald!

Ihre und eure Schulleiterin

Sylvia Sobieraj