News-Artikel Einzelansicht

„You look so German“

Jüdisch sein in Deutschland – Was bedeutet das heute?

Eine israelische Touristenführerin in Berlin assistiert ihren Gästen dabei, die Spuren des Holocausts in Berlin zu entdecken.

Emotional geschützt vom Wissen, dass ihre Familie vom Holocaust unberührt blieb, verändert das Treffen mit einer weit verwandten Cousine alles.

Als sie erfährt, dass ihre Verwandten Thekla und Kurt Feuerring vor dem Krieg in der Nähe ihrer Wohnung lebten, beginnt eine Reise in die Geschichte ihrer Familie.

Gepeinigt durch die Zerrissenheit, im Land der Täter zu leben, die auch einen Teil ihrer Familie ermordet haben, sucht sie nach allen auffindbaren Spuren der Feuerrings und bringt sie zu ihrer Familie in Israel, um mit sich selbst und der Vergangenheit Frieden zu schließen.

Ein Film von Nirit Ben-Joseph, geboren 1961 in Hadera (Israel), studierte Filmwissenschaften in Tel-Aviv und Berlin. Seit 1987 lebt sie in Berlin und arbeitet als Touristenführerin für jüdische und deutsche Geschichte. Die Regisseurin steht nach der Filmvorführung für Fragen und Gespräche zur Verfügung.