Archiv 2014/15

10.07.2015

Praktikumsbörse

Die Angebote zu Praktika und Ferienarbeit wurden in einer Übersicht als erster Arbeitsstand  zusammengestellt.
Sie finden sie unter AG Berufs-und Studienorientierung

 

20.06.2015

Es gibt aktuelle Informationen der AG Berufs- und Studienorientierung zur:
- vocatium Dresden 2015
- Angeboten der Handwerkskammer Dresden
- Dresdner Langen Nacht der Wissenschaften

 

01.06.2015

Gute Resonanz gab es auf die Befragung zur Praktikumsböres. Allen Beteiligten herzlichen Dank dafür.
Näheres erfahren Sie auf der Unterseite AG Berufs- und Studienorientierung.

26.04.2015

Informationsveranstaltung der Elternmitwirkungsmoderatoren


Am 20.04.2015 moderierten die Elternmitwirkungsmoderatoren (Team Dresden) das Modul "Rechte und Aufgaben" im Elternrat des Gymnasium Dresden Cotta.

Folgenden Inhalte wurden dabei behandelt:
- Welche Möglichkeiten haben Eltern, sich an Schulprozessen zu beteiligen?
- Welche Rechte und Aufgaben haben sie in den Mitwirkungsgremien, wie etwa Elternrat und Schulkonferenz?

Die anwesenden Eltern wurden an Fallbeispielen und mit Hilfe der vom Freistaat Sachsen zur Verfügung gestellten Broschüre “Elternvertreter, was tun?” geschult.

Was sind “Elternmitwirkungsmoderatoren (EMM)”?
EMM sind engagierte Eltern und Elternvertreter, welche speziell für dieses Ehrenamt ausbildet werden, um Elternarbeit in Sachsen zu unterstützen.
Sie werden vom sächsischen Staatsministeriums für Kultus gefördert und u. a. von der sächsischen Landeszentrale für politische Bildung unterstützt.
An jeder staatlichen Schule des Freistaates Sachsen bieten sie kostenlos Fortbildungen zu verschiedenen Themen an.

An dieser Stelle möchten die Teilnehmer vom Gymnasium Dresden Cotta den beiden EMM, welche die Veranstaltung durchführten, noch einmal recht herzlich danken.

 

26.03.2015

Bitte beachten Sie auch den Artikel zum Aufbau einer Praktikumsbörse am GDC auf der Unterseite der AG Berufs- und Studienorientierung

 

25.03.2015

Auswertung der Umfrage zur Chancengleichheit in der Leistungsbewertung

Es haben sich insgesamt 17 Elternhäuser an der Umfrage beteiligt. Die Rückmeldungen sind in Inhalt und Umfang sehr unterschiedlich.

So gibt es einerseits positives Feedback, welches die momentane Situation insgesamt als unproblematisch einschätzt. Es werden konkrete Beispiele benannt, bei denen Leistungsanforderungen sehr transparent von Lehrern gegenüber den Schülern und auch Eltern kommuniziert werden. Dies wurde besonders für das Ausarbeiten von Vorträgen sehr positiv herausgestellt.

Andererseits gibt es Rückmeldungen, welche die Situation als problematisch wahrnehmen. Hier wurde eine deutliche Unterschiedlichkeit bei den Anforderungen innerhalb einer Klassenstufe (Sek I) bzw. Leistungsstufe (Sek II) innerhalb eines Faches bei unterschiedlichen Lehrern genannt. Dies wird besonders nachteilig für Schüler der Sekundarstufe II gesehen, da hier die Vornote für die Erlangung des Abiturdurchschnittes von großer Bedeutung ist.

Nennenswert ist die Tatsache, dass im Falle von geäußerter Kritik vereinzelt Repressalien gegenüber dem Schüler befürchtet bzw. beobachtet wurden.

Insgesamt lässt sich aus Anzahl und Inhalt der Rückmeldungen kein expliziter Handlungsbedarf für den Elternrat ableiten.

Die Schulleitung versichert, dass jedem individuellen Problem im Einzelfall nachgegangen wird. Wenden Sie sich dafür bitte direkt an den Fachlehrer bzw. Klassenlehrer. Des Weiteren können Sie sich auch an die Schulleitung wenden. Bei Unterstützungsbedarf stehen die Elternvertreter Ihrer Klasse/Ihres Tutoriums selbstverständlich zur Verfügung.

Wir danken allen, die sich an der Umfrage beteiligt haben und hoffen, dass wir für das Thema sensibilisieren konnten.

 

03.03.2015

Berufs- und Studienorientierung am GDC am 11. März 2015

Interessierte Schülerinnen und Schüler sowie ihre Eltern können sich über Berufs- und Studienmöglichkeiten in Einzelgesprächen nach Voranmeldung beraten lassen.
Dafür stehen die Berufsberaterin der Arbeitsagentur Dresden, Daisy Gärtner und die Beratungslehrerin, Birgit Oesterreich gern zur Verfügung.

Wo?               GDC,  Zimmer 402
Wann?          11. März 2015, 14:00 bis17:00 Uhr
Anmeldung:  gymnasium-dresden-cotta(at)arcor(dot)de oder DaisyGaertner(at)arbeitsagentur(dot)de

 

11.02.2015

Liebe Eltern, wir möchten Sie herzlich um Ihre Mitarbeit bitten!

 

Der Elternrat des GDC möchte aufgrund von Hinweisen einzelner Eltern der Frage nachgehen, inwieweit innerhalb einer Klassenstufe und innerhalb eines Faches/einer Fachschaft von unterschiedlichen Lehrern einheitliche Leistungsanforderungen und Benotungen von Ihnen als Eltern und den Schülern wahrgenommen werden.

Es geht uns hierbei in keinem Fall darum, als ungerecht empfundene Benotungen im Einzelfall zu sammeln und zu vertreten.

Unser Anliegen ist es vielmehr herauszufinden, ob die Schüler trotz unterschiedlicher Lehrkräfte eine Gleichbehandlung im Sinne der Anforderungen und Bewertungsmaßstäbe erfahren. Alles andere würde gegen die Chancengleichheit und den Gleichbehandlungsgrundsatz verstoßen.

Um eine repräsentative Mehrheitsmeinung ausloten zu können, brauchen wir ihre zahlreichen Rückmeldungen zum Thema, egal ob positiv oder negativ. Bitte geben Sie bis zum 10.03.15 über Ihren Klassenelternsprecher oder das Kontaktformular Ihre Meinung an uns weiter. So können wir herausfiltern, ob die bisherigen Hinweise tatsächlich Einzelfälle bzw. Einzelwahrnehmungen sind oder wir als Elternrat diesbezüglich aktiv werden müssen. Vielen Dank für Ihre Mitarbeit.

 

21.01.2015

Ergebnisse des SZ-Schulnavigators veröffentlicht

Eltern vieler Dresdner Gymnasien bewerteten die Schule ihrer Kinder über eine Online-Befragung der Sächsischen Zeitung, an der auch das GDC teilnahm. Die Ergebnisse der Befragung können nun - kostenpflichtig - online abgerufen werden. Zusätzlich werden in der SZ die wichtigsten Ergebnisse jeder Schule in den nächsten Tagen veröffentlicht.