Am 19.12.2018 fand wieder unser spannendes Projekt mit VR-Brillen statt, welches regelmäßig in der 5. Klasse durchgeführt wird. Die Schüler erkunden im Rahmen des Geographieunterrichts unser Sonnensystem. In diesem Jahr ging die virtuelle Reise auch in die Antike und half unseren Schülern, sich das Leben in der Antike bildlich vorzustellen.

______________________________________________________________________________________________________

Weihnachten 2018

Die Familie eines Fünftklässlers hat unserer Schule den diesjährigen Weihnachtsbaum geschenkt. Dafür danken wir herzlich! Unsere Schüler freuen sich über das weihnachtlich geschmückte Schulhaus.

Wir wünschen allen Schülern und ihren Familien ein schönes, besinnliches Weihnachtsfest.

___________________________________________________________________________________________________

1. Schulleiterempfang

Am Freitag, 23.11.2018, fand der 1. Schulleiterempfang statt. Dazu eingeladen waren Josefa, Henriette, Ellena und Sander aus der 6. Klasse.

Zum Abschluss eines Schuljahres werden die jeweils Jahrgangsbesten Mädchen und Jungen ausgezeichnet. Anhand der Noten in den Schulfächern würdigen wir die erbrachten Leistungen.

Während des Schuljahres achten wir nicht nur auf die Zensuren, sondern auch auf besonderes Engagement unserer Schüler für die Schulgemeinschaft oder das erfolgreiche Vertreten unserer Schule bei Wettbewerben und Olympiaden. Deshalb findet viermal im Schuljahr ein Schulleiterempfang statt. Nach Vorschlag durch Klassenleiter und Fachlehrer werden ausgewählte Schüler von der Schulleiterin eingeladen, in einer gemütlichen Runde von ihrem Engagement zu erzählen. Jeder ausgezeichnete Schüler erhält für seine besonderen Leistungen einen USB-Stick mit unserem Schullogo. Die USB-Sticks konnten mit Unterstützung des Schulfördervereins erworben werden. Liebe Schüler: Wir sind stolz auf Euch!

______________________________________________________________________________________________________________________________

07|11|2019 Besuch im Bundeskanzleramt

Seite 1 von 1

_____________________________________________________________________________________________________

22|10|2018: Eröffnung des Schülerlabors "Internet of Things"

Am 22.Oktober 2018 wurde bei SAP am Postplatz das Schülerlabor "Internet of Things" eröffnet. Als allererste Besucher durften Schüler unserer Schule zu Gast sein und staunen, ausprobieren, programmieren...

Ein Schwerpunkt unseres Schulprogramms ist es, besonders Mädchen für die Informatik zu begeistern. Deshalb lud die Schulleiterin Frau Müller 26 SchülerINNEN ein, mit ihr das Schülerlabor und den Innotruck des Wissenschaftsministeriums zu besuchen.

Ein Bericht zur Eröffnung des Schülerlabors beschreibt das Event genauer.

____________________________________________________________________________________________

13|08|2018: Beginn des Schuljahres 2018-19

13. August 2018: Für unsere Schüler ist alles vorbereitet und das neue Schuljahr kann beginnen. Wir freuen uns über das neue Schulgebäude!

__________________________________________________________________________________________

26|06|2018: Sommerfest

Am 26.06.2018 fand das erste Sommerfest statt. Der Förderverein hat sich zum Ziel gesetzt, jährlich ein Sommerfest als gemeinsamen Abschluss des Schuljahres zu organisieren.

____________________________________________________________________________________________

Artikel in der Zeitschrift "Klasse" des Kultusministeriums

Zeitschrift "Klasse" 1/18 Seite 1 von 1
Logo mit Signatur unten
Dem Schülerrat gefällt das Schullogo

01|01|2018: Schullogo

Pünktlich zum ersten Tag der offenen Tür ist das Logo fertig!

Das Gymnasium Pieschen ist gerade mal ein halbes Jahr alt. Vieles hat das kleine Lehrerteam mit großer Unterstützung von Schülern und Eltern bereits geschafft.

In den vergangenen Monaten trafen sich die Lehrer mehrmals mit Herrn Hocher, Geschäftsführer der Ikonum Kommunikationsagentur und Vater einer Schülerin. Als Diplomdesigner hat er professionell den Prozess und die Gestaltung des Schullogos geleitet.

Im Logo befinden sich Elemente, die an Sprechblasen in sozialen Netzwerken erinnern. Damit wird der Schwerpunkt der Schule - Medienbildung und Informatik - aufgegriffen. Die Logofarben orientieren sich am Farbkonzept der Architekten für den Schulcampus an der Gehestraße.

WIR DANKEN HERRN HOCHER HERZLICH FÜR SEINE GROßE UNTERSTÜTZUNG!

____________________________________________________________________________________________

07|08|2017: Eröffnung des Gymnasium Pieschen

Am Montag, den 07.08.2017, eröffneten Oberbürgermeister Dirk Hilbert, Bildungsbürgermeister Hartmut Vorjohann und Anja Stephan, Leiterin der Regionalstelle Dresden (SBAD) gemeinsam mit Lehrern und Schülern das neue Gymnasium Dresden-Pieschen.

Unsere Fünftklässler erlebten eine spannende erste Schulwoche: sie lernten neue Mitschüler und Lehrer genauso wie neue Fächer kennen. Ein Wandertag mit Bibliotheks-Rally und Besuch auf der Großbaustelle unseres zukünftigen Schulcampus an der Gehestraße stand ebenso auf dem Plan.

Höhepunkt des Schulbeginns war das Kennenlernsportfest am Samstag. Schüler, Eltern und Lehrer bewiesen ihre Sportlichkeit bei verschiedenen Staffelspielen und einem Zweifelderballturnier. Am Ende wurde die sportlichste 5. Klasse gekürt.

Gewinner waren an diesem Tag aber alle, denn wir erlebten miteinander einen sportlichen Vormittag, lernten uns besser kennen und planten schon die nächsten Vorhaben. Vom Erlös des Getränkeverkaufs wird eine Bewegungskiste mit kleinen Spielen für die Pausen angeschafft. Unser Caterer DLS sorgte mit einem Mittagessen für einen gelungenen Abschluss des Vormittags.

______________________________________________________________________________________________

Feierliche Grundsteinlegung für das Gymnasium Pieschen

Am 12.09.2017 fand die feierliche Grundsteinlegung für das Gymnasium Pieschen statt. Der Oberbürgermeister der Landeshauptstadt Dresden legte gemeinsam mit der Schulleiterin und Vertretern des Freistaates Sachsen den symbolischen Grundstein.

Dafür wurde eine Zeitkapsel mit Tageszeitungen, Bauzeichnungen, dem Stadtratsbeschluss, derzeit gültigen Münzen sowie mit verschiedenen Dokumenten der Schule bestückt. Alle Fünftklässler schrieben Briefe an die Leser der Zukunft, die nun im Fundament ihrer neuen Schule für kommende Generationen liegen.

Mit den symbolischen Hammerschlägen wurde der Schule und dem Bau alles Gute gewünscht.