Klasse 3b

Wale

Kinder der Klasse 3b sammeln Spenden


Emma und Viktoria hatten eine tolle Idee. Sie wollten Spenden sammeln und damit Katzen helfen. Wie sie das gemacht haben? Lest selbst!

Der Katzenschutz Leipzig hat einen kleinen Artikel über die beiden auf seiner Internetseite veröffentlicht:

"Was genau sie auf die Idee gebracht hat, können sie gar nicht mehr sagen. Für Emma und Viktoria, beide 9 Jahre, stand jedenfalls fest: Wir möchten Tieren helfen. Von ihren Familien bekamen die Freundinnen Unterstützung, auch in der Schule warben sie dafür. Emma bot selbst gemalte Katzenbilder gegen einen kleinen Obolus an, letztlich kamen über 20 Euro zusammen. Die Muttis gaben noch etwas dazu und so konnte groß eingekauft werden: Katzenstreu, Nass - und Trockenfutter - der Kofferraum war prall gefüllt. Am Sonntag (6. Juni) brachten die Mädchen gemeinsam mit Emmas Mutti die großzügige Spende ins Katzenhaus - eine gelungene Überraschung, für die wir uns ganz herzlich bedanken!" (Quielle: IG Katzenschutz Leipzig e.V.)


Nach dem aufregenden Tag im Katzenheim berichteten Emma und Viki in einem Vortrag vor der Klasse von ihrer Spendenaktion und zeigten Fotos.

 

Wandertag zum Baggersee

(geschrieben von An, Anna und Mohammad)
 

Am Mittwoch, den 2. Juni 2021 haben die Wale einen Ausflug zum Baggersee unternommen. Das Wetter war wunderschön. Als wir am See ankamen, wurde erstmal gepicknickt. Im Baggersee haben wir sehr viel Müll entdeckt und das fanden wir nicht so schön. Mehrere Stunden lang haben wir Müll und Zigarettenstummel aus dem See gefischt. Denn wir wollen unsere Natur schützen! Wir konnten sogar zwei Bienen vor dem Ertrinken retten.

Im Sachunterricht lernen wir gerade Pflanzen und Tiere der Wiese kennen. Mit Lupenbechern konnten wir Ameisen, Feuerkäfer, Grashüpfer und eine Wolfsspinne aus der Nähe betrachten.

Anschließend sind wir auf das Klettergerüst geklettert und haben Enten und Schwäne beobachtet. Dann haben wir unsere Eierkarton-Aufgabe erledigt. Wir haben im Eierkarton folgende Dinge gesammelt:

· etwas Spitzes wie ein Stück Holz
· etwas Weiches wie Moos
· etwas Hartes wie ein Stein
· etwas Leichtes wie eine Feder
· etwas Mehrfarbiges wie ein buntes Blatt und
· etwas, das nicht in die Natur gehört wie Müll

Als wir nach langem anstrengendem Laufen wieder in der Schule ankamen, waren wir glücklich. Uns hat der Wandertag sehr viel Spaß gemacht!
 

 

 

2020: Projektwoche "Nachhaltigkeit"

 

 

In der Projektwoche zum Thema Nachhaltigkeit haben wir uns mit Tier-und Umweltschutz in den Bereichen Land, Wasser und Meer beschäftigt. An verschiedenen Stationen haben wir Alternativen zu Plastik kennengelernt und Lebensmittel auf Palmöl untersucht. Das war sehr interessant und hat uns manchmal ganz schön erschrocken! Wusstet ihr, dass für die Produktion von Nutella große Flächen des Regenwaldes abgeholzt werden und so viele Tiere ihr Zuhause verlieren? Dazu gehören zum Beispiel Gorillas oder Faultiere.

Wir haben auch schlimme Bilder von riesigen Müllstrudeln im Meer gesehen. Der größte Müllstrudel ist viermal so groß wie Deutschland!

Besonders interessant war es für uns als Walklasse natürlich, zu erfahren, wie es den Walen in dem schmutzigen Wasser geht. Dabei haben wir gelernt, dass viele Tiere klitzekleine Plastikteilchen mit Futter verwechseln und diese aus Versehen schlucken oder dass sich Delfine und Schildkröten in alten Fischernetzen verfangen.

Aber es gibt auch Gruppen von Menschen, die sich für die Reinigung der Meere und den Schutz der Tiere einsetzen. Eine Organisation haben wir kennengelernt: die WDC - das ist englisch und bedeutet „whale and dolphin conservation“. Wir finden es toll, dass diese Menschen die Meere und ihre Bewohner beschützen wollen und haben ihnen einen Brief geschrieben und ein Bild dazu gemalt. Wir hoffen, sie freuen sich über unsere Post!

In Werken haben die dritten Klassen Insektenhotels für verschiedene Tiere gebaut. Nun ziehen hoffentlich bald kleine Marienkäfer, Bienen und Schmetterlinge in unsere Pensionen ein.

 

 

2020: Unser Adventskalender

 

Auch in diesem Jahr gibt es bei den Walen wieder einen Adventskalender.. Naja, eigentlich zwei!
Wir lesen jeden Tag aus einer Weihnachtslektüre vor und dürfen unseren Rentier-Adventskalender öffnen! Wir fiebern der Vorweihnachtszeit entgegen und sind schon ganz gespannt.

 

 

2020: Vorlesetag - wir waren dabei!


Am Freitag, den 20.11.2020 war bundesweiter Vorlesetag. Auch an der 66. Grundschule wurde dieser Tag genutzt, um das Vorlesen zu thematisieren.

 

Wir haben uns gemeinsam mit der Klasse 3c eine Online-Lesung mit Benjamin Linhart und Lena Raubaum angesehen. Die Autorin und der Redakteur des Ernst Klett Verlags lasen einen Ausschnitt aus dem Buch „Ausflug mit Lama-Drama“ vor. Im Anschluss fand ein Gespräch über das Gehörte statt. Auf Wunsch der Kinder haben wir auch noch die Gewinnspielfrage gelöst und die Antwort an den Klett- Verlag gesandt. Wir drücken die Daumen.

 

Aber auch ohne Gewinn, war die Teilnahme an der Online-Lesung eine tolle Sache.