Tagesablauf Wissenswertes

 

An- und Abmeldung mit den Hortkarten

  

Die Anwesenheit der Kinder wird mit den Hortkarten überprüft. Die Karten sind täglich mitzubringen.

Die Übernahme der Klassenstufe 1 und 2 erfolgt persönlich im Klassenraum durch die/den jeweilige(n) Horterzieher(in).

Die Klassenstufe 3 und 4 melden sich nach Unterrichtsende im Neubau in der zentralen An- und Abmeldung an (Neubau/Erdgeschoss/Raum 04)

Beim Verlassen der Einrichtung verabschieden sich die Kinder aller Klassenstufen bei der für die An- und Abmeldung zuständigen pädagogischen Fachkraft an diesen Tag. Die Kinder tragen sich auf der Anwesenheitsliste aus und nehmen die Hortkarte mit nach Hause.

Veränderungen zur festgelegten Heimgehzeit werden auf der Hortkarte von den Personensorgeberechtigten eingetragen und unterschrieben. Wenn die Kinder von diesen persönlich abgeholt werden, trifft dies nicht zu. Wird die Hortkarte vergessen, müssen die Eltern eine Ersatzhortkarte ausfüllen.

 

Schulspeisung

 

Die Schulspeisung öffnet um 11.30 Uhr und endet 14.00 Uhr. In dieser Zeit können die Kinder entsprechend Ihrer Bedürfnisse essen gehen. Die Mittagsaufsicht wird bis 12 Uhr durch das Lehrerkollegium abgesichert, danach durch die Kolleg(innen) des Hortes. Es gibt vereinzeltn feste Essenzeiten für einzelne Klassen entsprechend den Erfordernissen des Stundenplanes (z.B. Sport- und Schwimmunterricht; Schuljahresbeginn erste Klassen).

 

Hausaufgabenerledigung

 

Die Hausaufgaben liegen in Zuständigkeit der Schule (§17 Schulordnung/Grundschule SOGS). Die Überprüfung der Inhalte auf Richtigkeit und Vollständigkeit erfolgt im Unterricht. Die Kinder haben die Möglichkeit, die Hausaufgaben im Hort zu erledigen. Dafür steht eine angemessene Zeitspanne zur Verfügung.

 

In der Zeit von 11.30 bis 14.00 Uhr steht den Kindern ein ruhiges Hausaufgabenzimmer in einem der doppeltgenutzten Klassenräume im Obergeschoss des Neubaus zur Verfügung. Der jeweilige Raum ist durch ein "Hausaufgaben"-Schild gekennzeichnet.

Ab 14 Uhr können die Hausaufgaben im frei zur Verfügung stehenden Speisesaal erledigt werden. Je nach Personalsituation ist in den Hausaufgabenzeiten ein(e) Erzieher(in) als Ansprechpartner für die Kinder anwesend. Freitags ist Hausaufgabenfrei. (Stand März 2020).