Schuljahr 2020/2021 + Corona

Hygieneplan der GS Bad Elster

 


 

Update: Die Einwilligungserklärung ist für jedes Kind, welches am Präsenzunterricht ab 12.04.2021 teilnimmt, innerhalb der 15. KW doch zwingend zu erbringen!

 


 

31.03.2021

Hier finden Sie Informationen zur Testung und zur Öffnung der Schulen nach den Osterferien.

 


 

01.03.2021

Elternbrief von Landrat Rolf Keil

Werte Eltern,

Landrat Rolf Keil wendet sich mit einem Elternbrief bezüglich der Schulschließung an Sie.

 


 

01.03.2021

Allgemeinverfügung des Vogtlandkreises

Die Allgemeinverfügung, gültig ab 27.02.2021 für den Vogtlandkreis finden Sie hier.

 


 

25.02.2021

Erneute Schulschließung im Vogtlandkreis

Auf Grund der hohen 7-Tage-Inzidenz im Vogtlandkreis wird nach Absprache des Herrn Landrates Rolf Keil mit dem Sächsischen Staatsminister für Kultus Herrn Christian Piwarz ab kommenden Montag (01.03.2021) die Präsenzbeschulung der Primarstufe (Grund- und Förderschulen), die Kindertagespflege sowie die Kindertagesbetreuung im Vogtlandkreis ausgesetzt. Eine Notbetreuung bleibt gewährleistet. 

Am 27.02.2021 wird es dazu eine neue Allgemeinverfügung des Vogtlandkreises geben.

Über die Dauer der Schließung gibt es bisher keine Aussagen.

 

Liebe Eltern,

es tut uns sehr leid, dass es zu dieser erneuten Schulschließung kommen muss. Es war gerade alles wieder so gut angelaufen.

Wir werden den morgigen Tag nutzen, um die Kinder auf diese erneute häusliche Lernzeit vorzubereiten.

Ab Montag, den 01.03.2021 wird in der Schule wiederum nur die Notbetreuung für die berufsrelevanten Gruppen angeboten. Die am Montag, den 01.03.2021, zu betreuenden Kinder sind bitte möglichst morgen (Freitag,26.02.2021) bereits anzumelden.

Sobald es neue Festlegungen gibt, werde ich Sie umgehend hier informieren.

 

Liebe Eltern, liebe Kinder,

wir müssen zuversichtlich sein und auch diese erneute Lernzeit zu Hause gemeinsam meistern. Irgendwie schaffen wir auch das!

Mit freundlichen und sehr traurigen Grüßen

Regine Weller

Schulleiterin 

 


 

23.02.2021

Information des Zweckverband ÖPNV Vogtland zur Schülerbeförderung

Für die Maskenpflicht in öffentlichen Verkehrsmitteln gilt im Freistaat Sachsen ab dem 28. Januar 2021, dass ausschließlich medizinische Schutzmasken (bspw. OP-Masken)  oder  FFP2-Masken zulässig sind. Stoffmasken reichen nicht aus! Auch in den Wartebereichen von Haltestellen, Busbahnhöfen und Bahnhöfen im Innen- und Außenbereich müssen die medizinischen Schutzmasken getragen werden. 

Mit dem Einsetzen des Schulbetriebes, bedeutet das im ÖPNV konkret, dass die Eltern als Erziehungs‐ und Sorgeberechtigte darauf achten müssen, dass ihre Kinder bei der Benutzung des ÖPNV diesen Pflichten nachkommen. Der ZVV appelliert daher an das Verantwortungsbewusstsein der Eltern und Schüler gegenüber allen anderen Fahrgästen in den Bussen und Bahnen im Vogtland.
Der ZVV weist ausdrücklich darauf hin, dass die vorsätzliche Nichtbeachtung der Einhaltung der Bestimmungen zur Mund‐Nasenbedeckung im ÖPNV eine ordnungswidrige Handlung darstellt.

 


 

22.02.2021

Wichtig!

Wir sind sehr froh, dass die Grundschulkinder wieder in die Schule gehen und wir sie vor Ort unterrichten dürfen. Doch die momentan sehr hohen Inzidenzwerte im Vogtland lassen mich ein erneutes Achtungszeichen setzen! 

Liebe Eltern,

sollte innerhalb der in einem Haushalt lebenden Familie, eine Person an Corona erkrankt sein oder auch nur der naheliegende Verdacht einer solchen Erkrankung vorliegen, so gehen Sie bitte den sicheren Weg und lassen den Schüler / die Schülerin vorsorglich zu Hause. Nur durch bedachtes, umsichtiges und faires Handeln können wir uns und andere schützen. 

 

Mit freundlichen Grüßen

Regine Weller

Schulleiterin

 


 

12.02.2021

Neue Informationen zum Schulstart am 15.02.2021

Sehr geehrte Eltern,

nach neuesten Festlegungen der Sächsischen Staatsregierung ist ab Montag, den 15.02.2021, das Tragen eines

medizinischen Mund-Nasen-Schutzes

für Schülerinnen und Schüler, Lehrkräfte, pädagogische Fachkräfte und sonstiges Personal grundsätzlich verbindlich. 

Der Unterricht und der Aufenthalt im Gruppenraum des Hortes sind davon ausgeschlossen.

Auch auf dem Außengelände von Grund- und Förderschulen sowie von Horten ist bei dem Aufenthalt unter Beibehaltung der festen Klassen und festen Hortgruppen das Tragen des Mund-Nasen-Schutzes nicht notwendig.

Herr Staatsminister Christian Piwarz wendet sich mit einem Elternbrief an Sie. 

 

Wir wünschen uns auch unter diesen neuen Bedingungen einen guten Start am Montag und freuen uns sehr auf den Unterricht mit  unseren Schülerinnen und Schülern.

Ich grüße Sie und die Kinder ganz lieb und wünsche allen ein schönes Wochenende und beste Gesundheit.

Regine Weller

Schulleiterin

 


 

12.01.2021

Verlegung der Winterferien

Sollte es durch die Verlegung der Winterferien zu Problemen mit dem bereits geplanten Familienurlaub kommen, stellen Sie bitte rechtzeitig einen Antrag auf Freistellung. Das Formular finden Sie hier.

 


 

03.12.2020

Aktualisierter Hygieneplan

Den aktualisierten Hygieneplan (Stand 02.12.2020) der Grundschule Bad Elster finden Sie hier.

 


 

28.11.2020

Hinweise zum Schulbetrieb im Dezember

Werte Eltern,

der neuesten Coronaschutzverordnung https://www.coronavirus.sachsen.de/amtliche-bekanntmachungen.html#a-8223 und dem vorgegebenen Handlungsrahmen für den Schulbetrieb folgend, werden wir im Dezember in den eingeschränkten Regelbetrieb gehen. Einen stetigen Wechsel vom Regelunterricht zum eingeschränkten Regelbetrieb und umgekehrt - je nach Inzidenzwert - werden wir nicht durchführen. Sowohl Kinder, Lehrer und auch Eltern brauchen eine gewisse Sicherheit und Beständigkeit in dieser schwierigen Zeit.

 

Montag, 30.11.2020 - Unterricht nach bisherigem Plan

Dienstag, 01.12.2020:

  • Klassenleiterunterricht mit Unterrichtsende wie im bisherigen Plan,
  • Bekanntgabe des neuen Planes,
  • Umbestellung der freigestellten Schülertransporte

ab Mittwoch, 02.12.2020 erfolgt der Unterricht laut neuem Plan:

  • Die Klassen 3a, 3b, 3-1 und 3-2 betreten zukünftig das Schulhaus über den Brückeneingang zum Flur Ebene 1 (LRS)
  • Alle anderen Klassen nutzen den Haupteingang.
  • Es gelten ab diesem Tag unterschiedliche Unterrichts- und Pausenzeiten, so dass die Kontakte auf den Fluren, auf dem Schulhof und bei der Esseneinnahme eingeschränkt werden.
  • Unterrichtsgebinn bleibt für alle 7.30 Uhr

  • Folgende Unterrichtsendzeiten gelten für Mittwoch den 02.12.20:

    • Klasse 1a, 1b, 2: 11.00 Uhr
    • Klasse 3a, 3b, 3 -1, 3-2: 12.15 Uhr
    • Klasse 4a: 13.05 Uhr
    • Klasse 4b: 11.00 Uhr / 13.05 (Halbgruppen Werken)

  • Am Dienstag erhalten Sie über Ihr Kind den neuen Stundenplan mit allen weiteren Zeiten.

Um den Lehrerwechsel in den Klassenstufen so gering wie möglich zu halten, sind auch Veränderungen in der Besetzung der Fächer in den einzelnen Klassen nicht ausgeschlossen.

Um den Kindern, Lehrern und Erziehern eine Beständigkeit zu gewährleisten, werden wir diesen Plan zum eingeschränkten Regelbetrieb bis zum Beginn der Weihnachtsferien beibehalten, sofern es das Pandemiegeschehen zulässt!

 

Die Weihnachtsferien beginnen auf Beschluss des Kultusministeriums bereits am 21.12.2020!

Ich wünsche Ihnen und Ihren Familen besinnliche und erholsame Adventstage - bleiben Sie gesund!

 

Frau Weller

Schulleiterin


 

16.10.2020

LernSax

Sehr geehrte Eltern,

das Handout der Grundschule Bad Elster für die Lernplattform LernSax finden Sie hier:

Handout LernSax

 


 

17.09.2020

Umgang mit Krankheits- und Erkältungssymptomen bei Kindern

Liebe Eltern,

in den Herbst- und Wintermonaten treten bei den meisten Kindern wieder Atemwegsinfektionen (z.B. Husten und Schnupfen) auf. In diesem Zusammenhang haben das Gesundheitsministerium und das Kultusministerium eine Handlungsempfehlung erarbeitet. Daraus können Sie als Eltern sowie Lehrerinnen und Lehrer ablesen, ab wann ein Arzt aufgesucht werden muss oder bei welchen allgemeinen und unspezifischen Symptomen der Schulbesuch noch möglich ist.

Die Handlungsempfehlung finden Sie hier.

 


 

27.08.2020

Hygieneplan

Hygieneplan der Grundschule Bad Elster gültig ab 31.08.2020 (vorläufige Änderung ab 14.09.2020)

 


 

26.08.2020

Betretung der Schule

Liebe Eltern,

ich möchte Sie an dieser Stelle darauf hinweisen, dass auch mit dem Beginn des Regelbetriebes unter Pandemiebedingungen ab Montag, den 31.08.2020 das Betreten der Schule zum Bringen und Abholen der Kinder durch die Eltern nicht gestattet ist. Bitte verabschieden Sie ihr Kind vor dem Schulhaus.

Für die Schüler und Eltern der 1. Klassen wird dies besonders schwer, aber gemeinsam schaffen wir auch das!

Dies geschieht zur Sicherheit und zum Schutz aller!

R. Weller

Schulleiterin