Unser Leitbild

Gemeinsam sind wir stark - miteinander statt gegeneinander!

  • Wir wünschen uns eine Schule mit sozial kompetenten Schülern, Lehrern und Eltern.
  • Begriffe wie Toleranz, Achtung der Persönlichkeit, Hilfbereitschaft, Einfühlungsvermögen, Rücksichtnahme und Wärme im Umgang mitenander sind uns wichtig.
  • Dazu brauchen wir starke Kinder, Lehrer und Eltern.
  • Eine gute Unterrichtsqualität sowie Kooperation mit dem Elternhaus und geeigneten Partnern sind dazu notwendige Voraussetzungen.

Unsere Zielhorizonte

  1. Die Schule legt besonderen Wert auf die Ausbildung von Sozialkompetenzen. Sie sind Grundlagen für die Entwicklung einer neuen Lernkultur. Anstrengungsbereitschaft, Leistungswillen und Gemeinsinn der Schüler sollen entwickelt und gestärkt werden.
  2. Um dem Anspruch an eine leistungs- und kindorientierte Grundschule gerecht zu werden sollen alle Kinder entsprechend ihren individuellen Lern- und Entwicklungsvoraussetzungen bestmöglichst gefördert und gefordert werden. Wir legen Wert auf das Entwickeln solider Grundlagen für selbständiges Denken, Lernen und Arbeiten.
  3. Dazu ist auch eine Öffnung nach außen notwendig. Wir wollen die Zusammenarbeit mit allen am Schulleben Beteiligten und außerschulischen Partnern entwickeln und pflegen.
  4. Moderne Unterrichtsmethoden zur Entwicklung von Lern-, Sozial- und Methodenkompetenzen wie Partner- und Gruppenarbeit, Werkstatt, Stationenlernen, Projekt, Freiarbeit, aber auch pädagogisch gut geführter Frontalunterricht bieten die Grundlage.
  5. Schwerpunkte der Entwicklung in den nächsten Jahren sollen u. a. sein:
  • Einsatz von Elementen der "Bewegten Schule"
  • Programm "Klasse2000" zur Gesundheitsförderung und Gewaltprävention möglichst in allen Klassenstufen (Schule trägt Zertifikat)
  • Fortführung der Schülerstreitschlichtung und des Schülerparlamentes an der Grundschule