Sport

Nikolaussportfest

Nikolaussportfest an der Grundschule Connewitz

Bei uns in der Schule gibt es jedes Jahr zu Nikolaus ein traditionelles Sportfest. Hier können die Kinder verschiedene zum Winter passende Parcours machen. Es gibt sechs verschiedene Stationen: Skifahren, Schlittenfahren, Sternenlauf, Wichtelbalance, Sockenwerfen und Weihnachtsmalen. Betreut werden die einzelnen Stationen von den Schülern der vierten Klasse.
1. Beim Sockenwerfen werden Socken in Löcher geworfen. Die Löcher haben eine bestimmte Punktezahl. Wenn getroffen wurde, werden die erzielten Punkte zusammengezählt.
2. Bei der zweiten Station, dem Sternlauf, wird eine Sternform abgelaufen und die Zeit gestoppt.
3. Balance auf eisigen Flächen wird bei der dritten Station trainiert. Hier wird über eine Bank mit einem Ball balanciert, den man mit einem Schläger neben sich führt. Es geht darum, nicht zu stürzen und eine möglichst gute Zeit zu erzielen. Genannt wird diese Station Wichtelbalance.
4. Beim Skifahren wird mit Teppichfliesen um Tannenbäume herumgeschlittert, um Geschenke auf einem Schlitten zu transportieren. Es wird die Zeit gestoppt und geschaut wie schnell man war.
5. Eine der beliebtesten Stationen ist das Schlittenfahren. Zwei Kinder machen ein Wettrennen mit zwei Rollbrettern. Sie fahren im Slalom um Kegel und müssen am Ende durch eine kleine „Brücke“ rollen.
6. Bei der sechsten und letzten Station wird gemalt und gebastelt. Das Ziel ist es, unser Schulhaus möglichst weihnachtlich zu gestalten. Deswegen heißt diese Station Weihnachtsmalen.
Viel Spaß wünscht euch die Grundschule Connewitz!
Geschrieben von Vivien 4c
Digitalisiert von Constantin

 

Vizemeister!

Da war er also, der Finaltag. Nicht der Finaltag der WM, aber für die teilnehmenden Kinder (und erwachsenen Anwesenden) des stadtweiten Zweifelderballturniers der Grundschulen ein sicherlich bedeutsamer und aufregender Tag.
Nachdem die Zusammensetzung der Spielgruppe zunächst aufgrund von Krankheit und Sportverletzungen auf der Kippe stand und die leitende „Trainerin“ Frau Freiberg ausfiel, brachen wir am Turniertag letztlich nach der fünften Stunden mit gutgelaunten 16 Kindern etwas überhastet auf. Trotz vergessenen Balls für die Erwärmung fand sich das Team im Lokalderby gegen die gastgebende Kurt-Masur-Grundschule gut zurecht und holte souverän den ersten Sieg im ersten Spiel, woran vielleicht auch der elterliche Fanblock seinen Anteil hatte. Im Spiel Zwei gegen die Holzhausener Kinder lief es anschließend ebenfalls gut, sodass der zweite Sieg sicher war. Mit einem knappen 5:4 (verbleibende Kinder im Feld) war das dritte Spiel gegen Portitz weniger eindeutig, aber letztlich gewonnen und sehr spannend.
Nach einer kurzen Pause mit Spielanalyse des finalen gegnerischen Teams wurde es in der letzen Runde hochspannend. Die mit gleichvielen Siegen führende Spielgruppe der Grundschule Rückmarsdorf war stark und quasi der „Endgegner“, weshalb das letztgeplante Spiel auch ein wahres Finalspiel gewesen ist. Trotz der enormen Stärke der Rückmarsdorfer Spielgemeinschaft fand das Team Connewitz immer wieder ins Spiel zurück und zeigte mit Ruhe, Leidenschaft und Miteinander ihr Können. Die Spannung und Stimmung war enorm und es war eine Freude dem Spiel zuzuschauen, wie der angereiste Fanblock im Nachhinein ebenfalls berichtete. Nach der Siegerehrung und einer Fotosession ging es mit Medaille, Urkunde und Kuscheltier trotz des verpassten ersten Platzes gutgelaunt nach Hause.
Ein Dank geht an dieser Stelle an alle Kinder der Spielgemeinschaft, insbesondere an diejenigen, die schweren Herzens die Spielteilnahme beendeten, um eine Disqualifikation aufgrund zu hoher Teilnehmendenzahl zu verhindern. Ebenfalls verdient Dank der Fanblock der Eltern, die Sportlehrkräfte der vierten Klassen sowie Charlotte und „Coach“ Konstantin.
Leider hat es diesmal nicht zum Sieg gereicht, doch wir versuchen es erneut im nächsten Jahr.

2-FELDERBALLTURNIER 2022

Die Klassen spielten in der ersten Oktoberwoche mal wieder ein wunderbares und lang ersehntes 2-Felderballturnier.

In den 2. Klassen wurde noch einmal „Ball über die Leine“ geübt. Hier konnte die Klasse 2a sich als Gewinner eines tollen sportlichen Tages sehen. In den 3. Klassen wurde die 3b Gewinner des Tages und in den 4. Klassen die 4b.

Herzlichen Glückwunsch!

Gleichzeitig wurde ein Schulteam ausgewählt, welches am Vorrundenspiel des Pokals des HC Leipzig teilnahm und dort als erfolgreichstes Team die Halle verließ. Nun steht unser Schulteam am 7.12.2022 im Stadtfinale und freut sich riesig.
Zum Team gehören in diesem Jahr:
ALINA - FLORA - ISABELLA - FLORENTINE - ADELE - RICHARD - TAYO - OMRAN - ADRIAN - NIKLAS - MIO - DOMINIK - KARL