Aktivitäten

Schuljahr 2014/2015

 

Mitgliederversammlung Förderverein

Wir  freuen uns auf das 5-jährige Bestehen unseres Fördervereines im November 2014.

Dazu laden wir alle Mitglieder des Fördervereines ganz herzlich zur Mitgliederversammlung

am Dienstag, den 25.11.2014, um 19.00 Uhr, in den Speisesaal der Grundschule Liebstadt ein.

 

Neue Mitglieder sind jederzeit herzlich willkommen …

 

Die 10. Altstoffsammlung ….

… - organisiert vom Förderverein - ist vollbracht. Und das Ergebnis …  SPITZE! Mit 25,2 Tonnen konnten wir zwar die vorherigen Altstoffsammlung nicht überbieten, aber eh` so ein Gewicht zustande kommt, muss man schon allerhand zusammen tragen. Das war eine tolle Teamleistung und 94 Prozent aller Schüler mit ihren Eltern und Großeltern halfen dabei. So können wieder viele kulturelle Höhepunkte in diesem Schuljahr finanziell durch den Förderverein unterstützt werden.

Die 3. und 4. Klasse werden im Dezember in das Staatsschauspiel fahren, um sich das Stück „Klaus im Schrank“ von Erich Kästner anzusehen. Auch für die 1 und 2. Klassen wird Überraschungen geben.

Herzlichen Dank:

* an Herrn Engelhardt, der alle Vorbereitungen betreffs Absprache mit der Altstoff-Firma und anfallende Formalitäten wie immer zuverlässig erledigte;

* an die Verantwortlichen des Fördervereines Herrn Steinchen und Herrn Leppin, die die Fäden für den Ablauf tagsüber spitze in der Hand hielten;

* und auch an die Fördervereins-Mitglieder Herr Steinke, Frau Lieber, Frau Biesold, Frau Fuhrmann, Frau Krüger Herrn Wolf und Herrn R. Schubert, die die Abnahme des Papiers über den ganzen Tag mit viel Power absicherten!

 

 

Schuljahr 2013/2014

 Bücherkauf

 Für 100,- Euro aus der Fördervereinskasse wurden durch ein Vereinsmitglied im Mai 2014 bei Thalia Bücher gekauft. Dadurch konnte die Schuleigene Bücherei mit vielen neuen schönen Kinderbüchern bereichert werden.

Altstoffsammlung April 2014

Dem Aufruf des Fördervereins und des Schülerrates waren in unserer diesjährigen Frühjahrssammlung wieder fast alle Schüler gefolgt.

 

Am 11. April kamen dann auch tatsächlich über 27 t auf die Waage.

 

Das ist eine tolle Teamleistung und natürlich ist es uns mit dem gemeinsam erarbeiteten Geld wirklich gelungen, wieder einen schönen Schulhöhepunkt - dieses Jahr war es unser Zirkusprojekt - zu finanzieren.

Herzlichen Dank an Herrn Engelhardt, der alle Vorbereitungen betreffs Absprache mit der Firma und anfallende Formalitäten wie immer zuverlässig erledigte,

Besonderer Dank für ihre Hilfe geht an unseren Hausmeister Herrn Schubert, an Fam. Zimmer, Herrn Leppin, Herrn Jentzsch, Herrn Krupka,  Herrn Tauchmann, Fam. Faber, Frau Mathe, Frau Scheibe, Herrn Steinke, Frau Rölke und Herrn Richter, die diese Aktion an den Containern mit ganzer Tatkraft, Ruhe und Geduld tagsüber begleiteten.

 

Unsere nächste Altstoffsammlung ist für den 10.Oktober 2014 geplant.

Wir danken jetzt schon allen Eltern, Großeltern und weiteren fleißigen Sammlern für die Unterstützung, wieder ein ‘tonnenschweres‘ Ergebnis zu erreichen.

 
 Altstoffsammlung Oktober 2013

Dem Aufruf des Fördervereins und des Schülerrates waren zur diesjährigen Herbstsammlung fast wieder alle Schüler gefolgt. Am 11. Oktober kamen dann tatsächlich über 20 t auf die Waage. Natürlich geht es von dem erarbeiteten Geld wieder auf kulturelle Reisen. Die Schüler der 4. Klasse werden ins Staatsschauspiel Dresden fahren. Unsere 1. - 3. Klassen besuchen die Eisrevue in Dresden. 

Unser herzlicher Dank gilt allen Eltern, Großeltern und weiteren fleißigen Sammlern sowie den Beteiligten, die trotz des miserablen Wetters, die Container bei guter Stimmung gefüllt haben. 
Natürlich möchten wir alle bitten, fleißig weiterzusammeln, denn die nächste Altstoffsammlung im Frühjahr kommt bestimmt.

 

 Schuljahr 2012/2013

 Altstoffsammlung Mai 2013

 Es ist uns gemeinsam gelungen, 28 Tonnen auf die Waage zu bringen und damit wurden alle Erwartungen übertroffen. Ganz besonders stolz macht uns auch, dass sich

 95 % aller Elternhäuser beteiligt und damit Ihre Interesse zum Förderverein und der Schule zum Ausdruck gebracht haben.

 Ein großer Teil des Erlöses kam in der Projektwoche "Gesunde Schule" vom 12. – 17. Mai den Schülern zugute.

 

Altstoffsammlung September 2012

 

Berge an Zeitungen wurden von den Eltern zur 6. Altstoffsammlung herangefahren. Das Sammeln hat sich gelohnt, denn mit dem finanziellen Erlös der 20,3 Tonnen können einerseits wieder Höhepunkte des schulischen Lebens einen Zuschuss erhalten und die Schüler mit neuen Lernmaterialien erfreut werden.

 

Schuljahr 2011/2012

Altpapier- und Schrottsammlung im Mai 2012

Das Ergebnis der 5. Altstoffsammlung im Mai übertraf alle Erwartungen. Es beteiligen sich 90 % unserer Kinder an dieser Aktion und so wurden wahnsinns 29,5 Tonnen von den Eltern, Großeltern und Schülern im wahrsten Sinne des Wortes „herangeschleppt“. Die fleißigen Helfer an der Waage hatten alle Hände voll zu tun. Ihnen gebührt ein grosses Dankeschön! Einen ganz besonderen Dank möchten wir an dieser Stelle dem Vorsitzenden des Fördervereines, Herrn Engelhardt, aussprechen, der die gesamte Organisation für diesen Tag übernimmt. Der Erlös kommt natürlich unseren Kindern bei vielfältigen Gelegenheiten zugute. Die Klassenkassen jeder Klasse konnten sich schon über eine sofortige Finanzspritze freuen und auch die fleissigsten Sammler erhielten eine Anerkennung.

Das Resultat zur nächsten Altstoffsammlung im September 2012 zu überbieten, ist sicher keine leichte Aufgabe. Können wir das schaffen? JA; WIR SCHAFFEN DAS!!

Altpapier- und Schrottsammlung im September 2011

Auch diesmal kann sich das Ergebnis unserer 4. Altstoffsammlung seit Bestehen des Fördervereins sehen lassen. Insgesamt wurden 23.849 kg auf die Waage gebracht. Auch ein Container Schrott konnte gefüllt abgeben werden. Das Geld kommt natürlich wieder unseren Kindern zu gute, denn auch in diesem Schuljahr gibt es tolle Höhepunkte.

Für den “Tag der offenen Tür”, für ein Musical und für den Kauf von Unterrichtsmitteln werden wir finanzielle Mitte bereitstellen.

Musical “Der Teufel mit den drei goldenen Haaren

Eine tolle Überraschung war das Musical nach dem Märchen der Gebrüder Grimm „Der Teufel mit den drei goldenen Haaren“, dass am Mittwoch, den 21.12.2011, in der Turnhalle gezeigt wurde.

 

Schuljahr 2010/2011

Sport- und Spielfest

Nachdem sich am Vormittag alle Grundschüler beim Sportfest am 03.09.2010 einen fairen Wettkampf lieferten, wurde der Nachmittag vom FV für die Schüler bunt gestaltet. Zuerst gab es im Schulfestsaal den lustigen Film “Wicki” zu sehen. Beim Sportmobil des Kreissportbundes Pirna konnte sich dann jeder im breitgefächerten Angebot ausprobieren. Es wurde auch gebastelt, geschminkt und getanzt. Am schönsten war es für die Kinder, nach Herzenslust und ohne einen Cent den leckeren Kuchen, die deftigen Grillwürste und die verschiedensten Getränke auszuprobieren. Der Nachmittag verging für alle viel zu schnell.

 
Altpapier- und Schrottsammlung

Ein supertolles Ergebnis konnten wir bei der 2. Sammelaktion zugunsten unserer Schüler erreichen. Mit der Altpapiersammlung brachten 94 sammelfreudige Schüler am 17.09.2010 insgesamt 18,6 Tonnen auf die Waage. Damit wurde das Ergebnis vom Frühjahr weit überboten. Als Preise wurde erstmalig ein lustiger “Müll-Borstel” als Wanderpokal an die beste Klasse vergeben. Freuen konnte sich die Klasse 4 bei einem Ergebnis von 5.427,5 kg, das sind 339 kg pro Schüler. Die fleißigsten Schüler erhielten einen Büchergutschein.

Schulausflug zu “Schneewittchen” - ein Märchen auf dem Eis

Als Nikolausüberraschung fuhr die gesamte Grundschule am 06.12.2010 mit 3 Sonderbussen in die “Freiberger Arena” nach Dresden.

Schon unterwegs gab es viel zu entdecken und dann staunten alle über dieses große wunderschöne Sportgelände. Gefroren hat im Eisstadion keiner. Alle waren von den wunderschönen Kostümen, der eindrucksvollen Musik und den kunstvollen Sprüngen und Drehungen der kleinen Eiskunstläufer begeistert So ein getanztes Märchen hatten die meisten Kinder noch nicht gesehen

 

Mit viel Beifall verabschiedeten alle die kleinen Künstler ... und so mancher dachte wohl bei sich ‘Das möchte ich auch können’. In der Schule angekommen, hatte der Nikolaus für jeden noch ein paar süße Leckereien.

Die Kosten für diesen erlebnis- reichen Tag wurden komplett vom Sammelerlös der Altstoff- und Schrottsammlung übernommen.

 

Wir Kinder sagen VIELEN DANK !!!!

Altpapier- und Schrottsammlung

WAHNSINN …. war die 3. Altstoffsammlung am 25.03.2011, organisiert und durchgeführt vom Förderverein der Grundschule. Man könnte glauben, es wurde alles Papier zusammengetragen, was im Schulbereich von Liebstadt und Bahretal zu finden war. Spitzensammlerin war Luisa Hickmann mit sagenhaften 2.522 kg. Noch 3 weitere Sammelbienen konnten über 1 Tonne auf die Waage legen. Übrigens alles Schüler aus der Klasse 4. Ganz prima und großes Lob!! Insgesamt konnten 27.555 kg in bares Geld umgewandelt werden. Das sind ca. 10 Tonnen mehr, als zur Altstoffsammlung im Herbst vorigen Jahres. Ist das noch zu toppen?


Unsere Reise durch Europa

Freuen konnten sich unsere Schüler auf das Europaprojekt. Denn da finanzierte der Förderverein tolle Aktivitäten und eine Überraschung zum Kindertag

Um den Pausenhof noch attraktiver zu gestalten, wurde ein schöner Sandkasten geschaffen und eine große Tafel lädt zum Malen von bunten Bildern ein

 

Schuljahr 2009/2010

Altpapier- und Schrottsammlung

Am 05.03.2010 wurde zur 1. großen SCHUL-ALTPAPIER-SAMMLUNG durch den Förderverein aufgerufen. Die Teilnahme war trotz kalten Winterwetter enorm. 75 Schüler brachten es auf ein Sammelergebnis von 10,3 Tonnen. Damit hat jeder Schüler im Schnitt 140 kg Altstoffe gesammelt. Die 3 fleißigsten Schüler aus jeder Klasse wurden mit einem Kino- bzw. einem Buchgutschein prämiert.