Schulprogramm

Schwerpunkte aus dem Schulprogramm unserer Benjamin - Geißler Grundschule

 

1. Schulentwicklung

 

Nach externer Evaluation im Mai 2009 werden Maßnahmen in das Programm

aufgenommen.

Ermittlung des IST – Standes von Prozessen wird als Instrument zur neuen Zielerreichung

im Konzept sichtbar.

 

2. Unterrichtsentwicklung

 

Die 10 Merkmale guten Unterrichts werden für alle Fächer an unserer Grundschule verbindlich.

  • Klare Strukturierung des Unterrichts
  • Hoher Anteil echter Lernzeit – Keine Störungen des Unterrichts
  • Lernförderliches Klima
  • Inhaltliche Klarheit
  • Miteinander Kommunizieren
  • Fördern durch Geduld und Freiräume
  • Vielseitiges Üben
  • Leistungserwartungen – Lernangebote nach den Bildungsstandards
  • Gut vorbereitete Lernumgebung -  Verbesserung der Ausstattung mit Lernmitteln

 

Bewertung und Zensierung – Richtlinien und Schwerpunkte werden zu Beginn des Schuljahres in der Gesamtlehrerkonferenz beschlossen.

 

Alle Kollegen bilden sich in ihren Fächern weiter – Fortbildungspläne für das jeweilige Schuljahr werden erstellt.

 

Lebensnahes anwendungsbereites Lernen ist uns besonders wichtig.

Der Förderunterricht muss optimiert werden.

Dabei muss dem spielerischen Lernen mehr Raum und Zeit gegeben werden und auch der Tatsache, dass die Schüler noch mehr eigene Erfahrungen machen dürfen und sollen.

 

3. Bildungsberatung und Vorbereitung auf weiterführende Schulen

 

Auf den Anfang kommt es an – Konzentration auf den Anfangsunterricht Kl. 1 und 2

 

Zusammenarbeit mit Förderschulen, Begabtenzentren   und weiteren Schulen

 

Bildungsberatung in Kl. 3

 

Schullaufbahnberatung in Kl. 4

 

4. Öffentlichkeitsarbeit

 

Gute Zusammenarbeit mit dem Schulträger der Stadtverwaltung Liebstadt und  den Vereinen fortführen.

 

Neugestaltung der Schulhomepage unter Beteiligung der Klassenverantwortlichen im Schuljahr 2013/2014.

 

Fortlaufende Grundschulnachrichten im Amtsblatt veröffentlichen.

 

5. Gesundheitsförderung

 

Die Ausrichtung schulischer Wettkämpfe ist uns wichtig.

  • Dreikampf der Leichtathletik
  • Hochsprungmeister gesucht
  • Wer ist der Stärkste?
  • „Joggi“ – Lauf

Wir nehmen an vielerlei regionalen Wettkämpfen teil.

  • Crossläufe
  • Schwimmwettkampf der 2. Klassen
  • Tanz der Schulen
  • Sport- und Spielfest in Heidenau

 

Präventionsarbeit

 

Zusammenarbeit mit der POLIZEI

  1. Verkehrserziehung
  2. Gehe nicht mit Fremden mit
  3. Süchte und ihre Folgen

 

Zusammenarbeit mit Gesundheitsamt

  1. Schuleingangsuntersuchung
  2. Zahnärztliche Untersuchung
  3. Amtsärztliche Gutachten ( Sportbefreiungen)

 

Jugendamt / Kinderschutzbund

 

Feuerwehr

  1. Verhütung von Bränden
  2. Kennen der Aufgaben der Feuerwehr
  3. Besuch bei dr Liebstädter Feuerwehr

 

6. Ganztagsangebote

 

Seit Schuljahr 2010/2011 gibt es an unserer Grundschule diese Angebote.

Die Fortführung wurde auch für 2011/2012 und 2012/ 2013 von der Schulkonferenz bestätigt.

Aktuell wird der Antrag für 2014/2015 erarbeitet und mit der Stadtverwaltung abgestimmt.

s. Homepage GTA

 

7. Kooperationsvertrag Schule – Hort- Kindertagesstätten

 

Zwischen unserer Benjamin – Geißler Grundschule und den Kindertagesstätten Liebstadt, Nentmannsdorf, Gersdorf, Ottendorf und Börnersdorf mit ihren angeschlossenen Horten gibt es diesen Vertrag.

Er wird in einer jährlichen Beratung mit allen Beteiligten aktualisiert und fortgeschrieben.

Er beinhaltet die Maßnahmen betreffs der Zusammenarbeit in der Schuleingangsphase und eine Zeitschiene.

 

8. Zusammenarbeit mit dem Förderverein

 

Im November 2009 wurde unser Förderverein gegründet. Er unterstützt alle schulischen und außerschulischen Belange sehr aktiv.

s. Homepage  - Förderverein

 

9. Mitspracherecht der Eltern

 

Organisation von Thematischen Elternabenden durch den Elternrat

  • 2- mal jährlich :
  • Lehrersprechstunden
  • Elternabende
  • Elternrat der Schule
  • Schulkonferenz
  • Elternaktivsitzungen

 

10. Traditionen

 

  1. Morgenkreise
  2. Benjamin- Geißler Ehrung
  3. Jährliche Schulprojekte
  4. Sportwettkämpfe/ Olympiaden
  5. Auftritte
  6. Verabschiedung der Klasse 4 durch Programm Kl. 1 …
  7. Altpapiersammlungen

 

11. Kennenlernen der näheren Umgebung

 

Wandertage nutzen, um nähere Umgebung kennen zu lernen.

  • Diebsteig , Rehschuhberg, Hennersbacher Grund
  • Kleine Bastei. Trebnitzstein
  • Nationalpark Sächsische Schweiz
  • Landeshauptstadt Dresden

Exkursionen

  • Schloss Kuckuckstein, Weesenstein
  • Stadtbücherei Pirna
  • Agrargenossenschaft Börnersdorf und auch Niederseidewitz

Klassenfahrten

  • Papstdorf
  • Spukschloss Markersbach
  • Heeselicht
  • Sebnitz