Leselehrmethoden

20.12.2011

Wie lernen unsere Schüler lesen und schreiben? - Methodenvielfalt zum Schriftspracherwerb

An der Grundschule Stadtmitte werden zwei Verfahren zum Erwerb der Schriftsprache angewendet:

- das analytisch - synthetische Verfahren mit ganzheitlicher Ergänzung und

- das Verfahren Lesen durch Schreiben.

Beide Verfahren bestehen gleichberechtigt an unserer Schule. Beide Verfahren unterliegen dem Sächsischen Lehrplan.

Es wird angestrebt, in jedem Schuljahr eine Klasse einzurichten, in der nach dem Verfahren "Lesen durch Schreiben" unterrichtet wird.

Es besteht für die Eltern und Schüler kein Recht auf eine bestimmte Methode.

Die Klassenbildung liegt in der Verantwortung des Schulleiters. Die Abfrage bei der Schulanmeldung zu bestimmten Wünschen der Eltern ist unverbindlich!

Folgende Methoden werden in allen Fächern, je nach Klassensituation, zur Wissensvermittlung eingesetzt:

- Einzel-, Partner- und Gruppenarbeit

- freie Arbeit

- Nutzen eines Arbeitsplanes

- Frontalunterricht

- Werkstatt

- Lernen an Stationen, usw.

 

2 Lehrplan Grundschule Deutsch 2004/2009

3 Hannah hat Kino im Kopf. Heinevetter Verlag Hamburg, 2004

www.schule.sachsen.de/ldpd