Aktuelles

16.09.2020

Handlungsempfehlung - Wann darf mein Kind in die Schule kommen?

Liebe Eltern,

in den Herbst- und Wintermonaten treten bei den meisten Kindern und Jugendlichen wieder Atemwegsinfektionen (z.B. Husten und Schnupfen) auf. In diesen Zusammenhang haben das Gesundheitsministerium und das Kultusministerium eine Handlungsempfehlung erarbeitet. Daraus können Eltern sowie Lehrerinnen und Lehrer ablesen, ab wann ein Arzt aufgesucht werden muss oder bei welchen allgemeinen und unspezifischen Symptomen der Schulbesuch noch möglich ist.

Die Handlungsempfehlung können Sie hier abrufen.

 

 

 

16.09.2020

Schnuppertage am Gymnasium Burgstädt

Liebe Schüler der 4. Klassen und deren Eltern,


vom 12. bis 16.10. 2020 finden an unserer Schule die Schnuppertage für die Viertklässler der umliegenden Schulen statt. Jeweils ab 8.45 Uhr werden die Kinder vom Schulhof abgeholt und gegen 12 Uhr ist der Besuch bei uns zu Ende. Auf den Fluren und im Treppenhaus ist ein Mund-Nase-Schutz zu tragen. 

Falls Interesse besteht, melden Sie Ihr Kind bitte telefonisch unter 03724 2700 an und hinterlassen die entsprechenden Kontaktdaten und an welchem Tag der Besuch stattfinden soll.


Mit freundlichen Grüßen
I. Stiegler
 

02.09.2020

Formulare Freistellungsauftrag und Nachteilsausgleich

Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern,
 
bitte beachten Sie folgende Informationen zu schulischen Abläufen:

Freistellungsantrag (Beurlaubung)

Ab sofort ist für die Beantragung von Freistellungen vom Unterricht (stundenweise/tageweise/Auslandsschuljahr) das hier eingestellte Formular "Beurlaubung" zu nutzen.
 
Nachteilsausgleich

Hier stehen Formulare für die Beantragung des Nachteilsausgleiches für Klassenarbeiten/Klausuren und BLF/Abitur aufgrund von LRS, Schwerbehinderung oder sonderpädagogischer Integration zur Verfügung.

Diese sind ausgefüllt bis zum 18.9.20 einzureichen.
 
I. Frigge
Schulleiterin

 

28.08.2020

Willkommen zurück am Gymnasium Burgstädt

Liebe Schülerinnen und Schüler,

am Montag geht es wieder los und wir freuen uns, mit euch gemeinsam in das neue Schuljahr zu starten.

Bitte beachtet, dass ihr die Schule nicht betreten dürft, wenn ihr

  • nachweislich mit SARS-CoV-2 infiziert seid,
  • mindestens ein Symptom erkennen lasst, das auf eine SARS-CoV-2- Infektion hinweist,
  • innerhalb der vergangenen 14 Tage mit einer nachweislich mit SARSCoV-2 infizierten Person persönlichen Kontakt hattet
  • sich innerhalb der vergangenen 14 Tage in einem Risikogebiet aufgehalten habt und keine nach Einreise aus dem Risikogebiet ausgestellte ärztliche Bescheinigung, nach der keine SARS-CoV-2-Infektion besteht, vorlegen könnt.

Beim Betreten des Schulgebäudes ist ein Mund-Nase-Schutz zu tragen. Nach Betreten müssen die Hände desinfiziert werden. Es gilt der schulische Hygieneplan.

Der Zutritt erfolgt wie im letzten Schuljahr über vier verschiedene Eingänge: Eingang Schülerrat: 11/12, Haupteingang 1: Kl. 5/6, Haupteingang 2: Kl. 7/8, Eingang Speiseraum: Kl. 9/10. 

In welches Klassenzimmer ihr gehen müsst, könnt ihr diesem Dokument entnehmen.

Guten Start in das neue Schuljahr 2020/2021!