Spanisch

15.03.2018

100% Erfolg bei der Spanischolympiade

Bei der 2. Stufe der zentralen Spanischolympiade der Bezirke Chemnitz und Zwickau in der TU Chemnitz am 14. März 2018 belegten alle drei Teilnehmer der 10. Klasse einen Platz auf dem Siegertreppchen. 

Michelle Röder (10a) errang den 3. Platz, Daniel Meyer (10d) kam auf den 2. Platz und Moritz Gansl (10b) konnte seinen 1. Platz aus den vergangenen zwei Jahren erfolgreich verteidigen. 

Nach der ersten Stufe, welche schulintern erfolgte, mussten sich die Schüler nun in Chemnitz in den Bereichen Geografie & Kultur, Hörverstehen und dialogischem Sprechen mit Schülern anderer Schulen messen. 

Wir freuen uns mit den glücklichen Siegern und gratulieren zu den tollen Ergebnissen! 

K. Rau & D. Seidel
(Spanischlehrerinnen)

18.12.2017

Spanisches Märchenprojekt der 10. Klassen

Es war einmal vor langer Zeit in einem verschlafenen Kleinstädtchen im fernen Mittelsachsen, wo sich alljährlich ein einzigartiges Ereignis wiederholte. So geschehen auch in jenem, sich langsam dem Ende neigenden Jahr 2017, als sich der Vorhang der Schulaula auf wundersame Weise öffnete, um zauberhafte Märchen in einer fremden Sprache preiszugeben. 
Mit sieben selbstgeschriebenen spanischen "Feengeschichten" auf einen Streich verzückten die Schüler der beiden Profilkurse Klasse 10 nicht nur ihre Mitschüler, sondern auch ihre Lehrerhexen....ähhh Lehrerinnen. 
Und wenn die Stücke kein Ende gehabt hätten, würden sie heute noch staunen und lachen.

D. Seidel & K. Rau

09.06.2017

¡Calella te espera de nuevo!

Auch im Schuljahr 2017/2018 reisen wir mit unseren Spanischschülern der neunten Klassen ans Mittelmeer.

Neu ist jedoch, dass Schülerinnen und Schüler, die diese Reise in den Schuljahren 2015/2016 oder 2016/2017 unternahmen, jetzt noch einmal an ihr teilnehmen können.

Damit euch dabei etwas Neues geboten werden kann, arbeitet die Fachschaft Spanisch bereits an Programmalternativen, welche auch mit dem Reiseveranstalter abgestimmt werden müssen.

Für eure Teilnahme benötigt ihr lediglich das Einverständnis eurer Eltern (s. Abschnitt) und Erfolg im Bewerbungsverfahren (nähere Infos dazu im August 2017). 

03.05.2017

Unsere Profilfahrt nach Spanien vom 1.- 7. April 2017

Am Samstag, dem 1. April fuhren wir, die Spanischklassen der Klassenstufe 9, mit dem Bus in Burgstädt los. Wir machten uns auf den Weg in die circa 1600 Kilometer entfernte spanische Stadt Calella. Nach einer 24-stündigen Busfahrt kamen wir endlich in der Touristenstadt an und bezogen unsere Hotelzimmer. In den nächsten 3 Tagen sollte  ein abwechslungsreiches Programm auf uns warten.

Am Montag besichtigten wir den botanischen Garten in Blanes. Besonders die schöne Aussicht und die Pflanzenvielfalt des Gartens begeisterten viele der Schüler. Im Anschluss fuhren wir noch nach Tossa de Mar und bewunderten die schöne mittelalterliche Altstadt.

Am nächsten Tag stand die wohl bekannteste spanische Stadt, und zwar Barcelona, auf dem Tagesplan. Dort ließen wir uns von einem Stadtführer die Stadt zeigen und hatten später noch Freizeit, um die Gassen und Läden der Stadt individuell zu erkunden. Natürlich besichtigten wir auch die Wahrzeichen der Stadt, wie zum Beispiel die "Sagrada Familia".

Am Mittwoch fuhren wir dann mit dem Bus nach Girona und hatten dort Zeit, um uns die schöne Stadt anzuschauen und vielleicht noch das ein oder andere Souvenir zu kaufen. Einige von uns nutzten die Gelegenheit und kosteten Tapas, typische kleine spanische Vorspeisen. Im Anschluss daran besuchten wir ein Museum in Figueres, und zwar das des bekannten spanischen Malers Salvador Dalí. Danach hatten wir noch die Möglichkeit Churros con Chocolate, ein leckeres spanisches Gebäck, zu probieren.

So neigte sich unsere Reise am nächsten Tag dem Ende zu. Wir fuhren kurz nach dem Frühstück  in Calella ab und traten die Heimreise an.

Für uns alle wird diese Woche eine unvergessliche Zeit bleiben.

(Schüler der Klassenstufe 9)

23.03.2017

Erfolgreiche Teilnahme an der zentralen Spanischolympiade in Chemnitz

Am 22.3.17 vertraten 8 Schüler unser Gymnasium Burgstädt bei der zentralen Spanischolympiade in Chemnitz, für welche sich Anna Raps, Sophie Hofmann (Klasse 8); Ronja Szeski, Carina Schmidt, Dorothée Ulbricht, Moritz Gansl (Klasse 9); Friederike Bruder und Michelle Hofmann (Klasse 10) im Vorfeld qualifiziert hatten.

Moritz Gansl konnte seinen 1. Platz aus dem Vorjahr wiederum erfolgreich verteidigen!
Herzlichen Glückwunsch allen Teilnehmern!

20.06.2016

Profiltag Spanisch 2016

„La comida, para ser perfecta, debe ir acompañada de una buena compañía.“

Hier ein kleiner Einblick: Vom Treffpunkt Hauptbahnhof Chemnitz führte uns ein 20minütiger Fußmarsch zum Spezialitätengeschäft Luz Dary ́s, wo Inhaberin Luz bereits alles für unseren Besuch vorbereitet hatte. Sie begrüßte uns sehr herzlich und erklärte uns, welche Köstlichkeiten uns erwarten. Zudem erfuhren wir viel über die lateinamerikanische Küche und ihre regionalen Variationen. 

Auch am Profiltag galt: Ohne Fleiß – kein Preis. Mit wachsendem Appetit sowie reichlich Spaß und Kreativität wurde geschält, geschnibbelt und gewaschen. Wie von Zauberhand entstanden dabei auch fantasievolle Knollengemüse- Schnitzereien. Während die einen mehr oder weniger erfolgreich gegen das Zwiebeltränchen ankämpften, trainerten die anderen ihre Armmuskulatur beim Teigkneten. Verschieden gefüllte Teigtaschen dienten uns als „Wegzehrung“ Richtung Kocholymp. Nun, wo alles vorbereitet war, ging es ans Brutzeln, Formen, Mischen und Würzen. Zwischendurch verwandelten sich unsere Gourmetköche in Kellner und deckten den Tisch.

Fazit: Empfehlens- und wiederholenswert! Wir bedanken uns bei Luz Dary für diese kulinarische Reise und die damit verbundenen Einblicke in die lateinamerikanische Kochkultur. Ebenfalls gilt unser Dank Julia, die die Gruppe im Verlaufe ihres Blockpraktikums unterrichtete und den Tag als zusätzliche Betreuerin mit uns verbrachte. 

Vollständiger Artikel mit Bildern

 

05.04.2016

¡España – Olé!

Gut 2 Wochen ist es nun schon her, dass wir nach einer aufregenden Woche wieder nach Hause zurückkehrten.

Zusammenfassend können wir sagen, dass es eine rundum gelungene Fahrt war, die (natürlich) viel länger hätte dauern dürfen. Zwar war die Sonne uns nicht immer hold, aber der eine oder andere Regentropfen konnte uns die (Entdecker)laune nicht vermiesen. Langweilig wurde uns definitiv nie. Täglich erkundeten wir Sehenswertes der Region und auf den Busfahrten vertrieben wir uns die Zeit mit lustigen Rätseleien oder genossen das musikalische Rahmenprogramm der uns begleitenden Stollberger Schülerinnen und Schüler.

Fazit: "Daumen hoch"

[Fr. Rau]

27.03.2019

Spanisch-Olympiade 2019

Wie in jedem Jahr fand im März die 2. Stufe der Spanisch-Olympiade der LaSuB, Standorte Chemnitz & Zwickau statt. 

Am 21.03.2019 vertraten dabei erneut einige Schüler*innen der Klassen 8-11 aus dem ehemals sprachlichen Profil (= jetzt 3. Fremdsprache), die sich zunächst im Januar mit Aufgaben im Leseverstehen und zum Verfassen eines Textes in der spanischen Sprache qualifiziert hatten, erfolgreich das Gymnasium Burgstädt bei der in der TU Chemnitz ausgetragenen Olympiade. Neben dem Hörverstehen in der Fremdsprache wurde deren Wissen über die Landeskunde der spanischsprachigen Welt getestet. Außerdem mussten sich alle mit einem zugelosten Partner von einer anderen Schule in einem 10-15 minütigem Gespräch vor einer Jury aus Fachlehrern und z.T. Muttersprachlern bewähren.

In der Klassenstufe 11 setzte sich, wie erwartet, Moritz Gansl zum 4. Mal in Folge durch und errang diesmal den 3. Platz, nach Schülern, die entweder bereits seit der 6. Klasse Spanisch lernen oder den Leistungskurs in diesem Fach belegen. Eine beachtliche Leistung! HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH bzw. ¡FELICIDADES!

Anke Schöttler, Fachlehrerin Spanisch

Hervorragende Ergebnisse bei der 2. Stufe der Spanischolympiade an der TU-Chemnitz

Auch in diesem Jahr können sich die Schüler und Schülerinnen des Gymnasiums Burgstädt bei der 2. Stufe der zentralen Spanischolympiade über beste Platzierungen freuen. 

In der Klassenstufe 8 belegten Dorothée Ulbricht und Moritz Gansl beide den 1. Platz.

Weiterhin nahmen erfolgreich teil: Jill Österreich, Carina Schmidt (Klasse 8); Gwendolin Kyra Unger, Amy Görmar (Klasse 9) und Marie Metzler (Klasse 10). 

Wir gratulieren den Schülern zu diesen tollen Ergebnissen!

31.03.2015

Studienfahrt nach Spanien

Es war mal wieder so weit, die alljährlichen Studienfahrten der Profile der 9. Klassen standen vor der Tür. So fanden sich Frau Seidel, Herr Schaarschmidt und alle Schüler, die das sprachliche Profil gewählt haben, am Samstag den 21. März vor unserem Gymnasium ein und begaben sich auf eine lange und schöne Reise nach Spanien.

Es war gegen 14:00 als der Bus zunächst mit Blick nach Stollberg abfuhr, denn dort warteten noch ungeduldig rund 20 weitere Schüler des Stollberger Gymnasiums auf den Bus. Nachdem nun alle an Bord waren, folgte eine 22 Stunden andauernde und mit zahlreichen Pausen versehene Busfahrt. 

Zum kompletten Artikel von Luca Auert

 

18.03.2015

Spanisch-Olympiade der SBAC/Z 2015

Wie in jedem Jahr haben Schüler der Klassenstufen 8-11 des Gymnasiums Burgstädt unsere Schule erfolgreich bei der 2. Stufe der Spanisch-Olympiade der SBA Chemnitz und Zwickau vertreten, die am 17.03.2015 in den Räumen der TU Chemnitz stattfand. Die Teilnehmer mussten sich in einem Wissenstest zur Landeskunde der spanischsprachigen Welt und bei einem ca. 10-minütigen, (fast) spontanen Gespräch in spanischer Sprache mit Schülern anderer Gymnasien bewähren.

Gwendolin Kyra Unger erzielte hierbei einen sehr erfolgreichen 1. Platz in der Klassenstufe 8 und Janne Mohn aus der Klassenstufe 11 erreichte eine 3. Platzierung. Herzlichen Glückwunsch allen Teilnehmern und im Besonderen den beiden Gewinnern, die sich aus einer Reihe attraktiver Sachpreise ein Buch, einen Film, o.ä. zur weiteren Vertiefung ihrer Fremdsprachen-Kenntnisse auswählen konnten!

[Anke Schöttler]