Förderverein des F.-A.-Brockhaus-Gymnasiums Leipzig-Mockau e.V.

 

Mit dem Anspruch, die Bedingungen für die Schülerinnen und Schüler am "Brockhaus" so gut wie möglich zu gestalten, gründeten am 23. April 1993 engagierte El­tern, Lehrer und Absolventen den Verein zur Unterstützung des Mockauer Gymnasiums.
An diesem Ziel hat sich in den vielen Vereinsjahren nichts geändert. Damals wie heu­te versteht sich der Förderverein als Partner und Unterstützer der Schule. Mit seinen mittlerweile um die 200 Mitglieder verfügt er über einen eigenen Haushaltsetat, der sich aus Beiträgen und Spenden speist. In der jährlichen Mitgliederversammlung wird gemeinsam entschieden, welche schulischen Projekte und Vorhaben durch den Förderverein unterstützt werden.
Dabei geht es beispielsweise um die Anschaffung von Geräten oder Mobiliar. Der Förderverein bezuschusst aber auch Arbeitsgemeinschaften und wichtige Projekte der Schule oder beteiligt sich an Reise- bzw. Übernachtungskosten z.B. für Chor­lager oder Theaterfahrten.

Zur Zeit plant der Förderverein einen Ausbau der Sportanlagen auf dem Schulgelände. Hierzu haben wir bereits Mittel in Höhe von 10.000 € angespart. Wir benötigen aber noch weitere Spenden. Bitte unterstützen Sie uns!

Wir freuen uns über jeden Betrag.

Einmalzahlungen sind genauso willkommen wie ein Beitritt zum Förderverein (mit monatlich 2€ = 24€ jährlich leisten Sie einen wertvollen Beitrag zur Verbesserung der Bedingungen an der Schule Ihres Kindes).

Die Projekte des Fördervereins im Überblick

Im Gründungsjahr 1993 bezahlte der Förderverein u. a. die Reparatur des Feurich-Flügels (Baujahr ca. 1925) in der Aula des Gymnasiums und die Anschaffung eines Videowagens im Geographiekabinett.

Schutz vor der Sonne und bessere Sicht auf die Tafel waren Gründe für die Anschaffung der Lamellenvorhänge für die Zimmer auf der Südostseite des Gymnasiums.
Von einem Sponsor aus der Elternschaft erhält der Förderverein Technik und ideelle Unterstützung bei der Einrichtung eines Internet-Zugangs für das Computerkabinett im Wert von über 12.000 DM. Damit waren wir 1997 eine der ersten Schulen in Leip­zig, die mit einem kompletten PC-Kabinett das Internet nutzen konnten. Als bisher größtes Einzelprojekt des Fördervereins mit über 12.600 DM wurde die Anschaffung zweier Podeste in der Aula realisiert, die den Blick der Zuschauer auf das Geschehen ganz erheblich verbessern.

Finanziert wurden beispielsweise auch die Bühnenbeleuchtungsanlage in der Aula, eine Videoanlage, vier Overheadprojektoren und eine Ventilationsanlage für die sa­nierte Turnhalle.
2001 wurde vom Verein der Umbau des Physikzimmers im Haus B (Stromversorgung an den Schülerarbeitsplätzen) und die Anschaffung eines Beamers bezahlt.
Im Jahr darauf wurden die Kosten für Stühle und Lamellenvorhänge in einem neuen Computerkabinett vom Förderverein übernommen.
Wir unterstützten die Anschaffung von Beamern, mehreren neuen Computern und di­gitalen Videokameras. Mit unserer Hilfe wurden zwei Funkmikrofone gekauft und ein Baum für den Schulpark gepflanzt.

Im Laufe der Jahre finanzierte der Förderverein vier Tischtennisplatten (u.a. für eine aktive Pausengestaltung auf dem Schulhof).

Ab dem Jahr 2006 übernahm der Förderverein den Eigenbeitrag der Schule bei der Fi­nanzierung des umfangreichen Ganztagsangebotes am F.-A.-Brockhaus-Gymnasi­um.

Neben der Unterstützung des Ganztagsangebotes, welches sich zu einer wichtigen Konstante im Schulleben entwickelt hat und großer Nachfrage erfreut, war die Biblio­thek seit 2009 ein Schwerpunkt für den Förderverein. Durch die Finanzierung einer Honorarstelle konnte die Schließung der Bibliothek verhindert werden.
In den Folgejahren wurde durch Arbeitsmarktmaßnahmen und durch die Stadt Leip­zig die Betreuung der Bibliothek gesichert. Dabei auftretende zeitliche Lücken überbrückte der Förderverein durch die Bezahlung von Honorarkäften.
Laufend sorgen wir für Zuwachs im Gerätebestand der Schule. Ein Teleskop mit Zu­behör bereichert den Astronomie- und Physikunterricht, die Media-AG freut sich über moderne Technik, Chor und Theatergruppe bekamen Zuschüsse für ihre Projekte.
Damit wir unsere Arbeit im Interesse der Schülerinnen und Schüler auch in Zukunft fortsetzen und dem Brockhaus-Gymnasium ein starker Partner bleiben können, brau­chen wir Ihre Unterstützung.

Nutzen Sie die Möglichkeit, über den Förderverein die Lernbedingungen und die At­mosphäre an der Schule mitzugestalten.

Mit einer Mitgliedschaft im Förderverein unterstützen Sie die Schule mit jährlich 24 € (bzw. als Schüler/Student/Azubi mit 12 €). Ideen, Vorschläge und Anregungen sind immer willkommen.

Wir freuen uns auf SIE!

 
 

 

Unsere Postadresse:

Förderverein des F.-A.-Brockhaus-Gymnasiums
Leipzig-Mockau e.V.,
Kieler Str.72b,
04357 Leipzig

Vorstand:

Vorsitzender: Herr Ebert
Stellvertreter: Herr Junold
Schatzmeister: Herr Glatzel

Gern stehen Ihnen die ehrenamtlichen Mitglieder des Vorstandes für Rückfragen zur Verfügung. An Hinweisen, Vorschlägen und Informationen sind wir sehr interessiert!

Sie erreichen den Vorstand unter
Telefonnummer (0341) 600370 oder
per e-mail:foev-fabgym(at)web.de

Bankverbindung:

IBAN: DE30 8605 5592 1103 9023 49
BIC: WELADE8LXXX, Sparkasse Leipzig

Weitere Informationen: