Informationen zum Profilunterricht

Beim Profilunterricht handelt es sich um ein Fach im Umfang von 3 Wochenstunden in Klasse 8 und 2 Wochenstunden in Klassen 9 und 10. Schüler und Eltern wählen gemeinsam ein Profil nach den Interessen des Schülers zum Ende des ersten Halbjahres der Klassenstufe 7. Die Schule wird bemüht sein, alle Schüler den Wunschprofilen zuzuordnen.

Im Profilunterricht werden verschiedene Themenbereiche von verschiedenen Lehrern aus unterschiedlichen Gesichtspunkten behandelt, so dass man sich ein ganzheitliches, allgemeines Bild von einem Thema machen kann. Generelle Ziele des Profilunterrichtes sind stärker fachübergreifendes Denken, die Festigung von Wissen und Können im entsprechenden Bereich und verstärktes praktisches Arbeiten.

Ab dem Schuljahr 2018/2019 ist Informatik nicht mehr Bestandteil des Profilunterrichtes sondern seperates Fach für alle Schüler.

Themenbereiche des Profilunterrichts an unserer Schule entsprechend des geltenden Lehrplans.
(Die unten dargestellte Reihenfolge entspricht nicht der tatsächlichen Abfolge.)

 

Naturwissenschaftliches Profil

 
 

 

Künstlerisches Profil

 
 

 

Gesellschaftswissenschaftliches Profil

 
 
 

Themen

Optik in Natur und Technik

Wasser – Quelle des Lebens

Die Erdatmosphäre

Raumfahrt für die Erde

Licht & Farben

Bionik - Lernen von der Natur

Boden

Messen, Steuern Regeln

Astronomische Beobachtungen

 

Bewegung und Theater

Hör-Spiele

Bild-Sprache

Klang-Werkstatt

Foto-Inszenierung

Musiksprache - Bildsprache - Musikbild

Spiel-Idee

Spiel-Ausstattung

Werbung-Spiel

 

Geld und Geltung

Medien und Macht

China (eigener LB)

Heimat Europa - Einheit in Vielfalt, Vielfalt in der Einheit

Terrorismus

Globalisierung gestalten - mit besonderem Fokus auf China

Heimat in der Fremde – fremde Heimat