18.10.2018

10/18/18

Up north

Heute und morgen hatten die Schüler der White Bear Lake High School keine Schule. Also haben sich viele unserer Familien überlegt, welcche Aktivitäten oder Ausflüge sie mit uns machen könnten. Meine Familie ist mit mir nach Duluth gefahren. Dies ist eine Stadt, die nördlich von White Bear Lake liegt, sie ist berühmt für ihren großen Hafen am Superior Lake. Nach eineR dreistündigen Autofahrt kamen wir in der Stadt an und gingen zuerst ein wenig am Ufer entlang. Danach sind wir in kleine Läden gegangen, die eine große Vielfalt an Essen, Souvenirs und anderen Sachen boten. Das große Aquarium von Duluth war unsere nächste Station. Dort gab es nicht nur Fische, sondern auch Reptilien, Vögel und andere Tiere zu bestaunen. Besonders macht dieses Aquarium, dass es viele Möglichkeiten gibt, die Fische auch anzufassen. Nach diesen Erlebnissen mussten wir erstmal etwas essen. Wir suchten also ein Restaurant auf. Typisch amerikanisch entschieden wir uns für Burger in einer Sportbar. Zum Abschluss des gelungenen Tages gingen wir in einen riesigen "ThriftShop", was so viel heißt wie 'Second Hand'. Am Abend schliefen wir dann zufrieden in unseren Hotelbetten ein.

Viele vollgegessenen Grüße aus Duluth sendet Siri Boden