Startseite

13.05.2020

Schulleiterbrief zur Öffnung der Schule für die Sek. 1

Liebe Schüler*innen, sehr geehrte Eltern,

im öffentlichen Leben werden viele Bereiche schrittweise wieder zugänglich gemacht, so auch endlich wieder die Schulen: Seit dem 06.05. dürfen nunmehr die „11er“ wieder zur Schule kommen. Unter Einhaltung der Hygienemaßnahmen und im Rhythmus der A- und B- Wochen soll dies natürlich fortgesetzt werden. Wir freuen uns darüber, dass bis heute keine Krankmeldungen wegen einer Coronainfektion eingegangen sind.

Mit Schreiben vom 08.05.2020 teilte Herr Staatsminister Piwarz mit, dass ab Montag, dem 18.05.2020 an den Gymnasien wieder Unterricht für alle Schüler*innen stattfinden wird.

Aufgrund der unterschiedlichen Stundentafeln, des Fachlehrer*innenprinzips und der von Kurs zu Kurs wechselnden Zusammensetzung der Schüler*innengruppen der gymnasialen Oberstufe ist an weiterführenden Schulen ab der Sekundarstufe I (ab 5. Klasse) die Öffnung aber nur möglich, wenn sich Präsenzunterricht in der Schule mit gut abgestimmten Lernzeiten zuhause ergänzen. Das bedeutet auch, dass die Lernzeit zuhause weitergehen wird. Einmal mehr möchten wir uns für Ihre große Unterstützung in dieser außergewöhnlichen Zeit bedanken.

Das Sächsische Staatsministerium für Kultus strebt demnach an, dass alle Schüler*innen, soweit das möglich ist, mindestens einmal in der Woche am Unterricht in der Schule teilnehmen können. Um die Gesundheit aller zu schützen, „müssen dabei die die Maßgaben des Infektionsschutzgesetzes höchste Priorität haben.“ (Zitat. Ministerschreiben vom 08.05.2020, siehe dazu auch den Hygieneplan des Brockhaus-Gymnasiums auf der Homepage).

Diesen Spagat wollen wir bestmöglich bewältigen. Zentral unter diesen Voraussetzungen ist vor allem die Einhaltung der Abstandsregel (mind. 1,5 Meter). Dies macht die Teilung aller Klassen während des Unterrichts erforderlich, sodass die Abstandsregel im Klassenraum eingehalten werden kann. Wir haben viele Klassen, die unter 25 Schüler*innen umfassen, aber auch einige, in denen mehr als 25 Schüler*innen sind. Deshalb wird der Unterricht in den Gruppen bis zu 14 Schüler*innen in entsprechend großen Klassenräumen stattfinden. Bis zu 12 Schüler*innen können in einem normalen Klassenraum unter Einhaltung des geforderten Abstandes lernen. Eine Maskenpflicht während des Unterrichts besteht nicht.

Um die oben genannten Bedingungen erfüllen zu können, haben wir einen Plan erstellt, der ab dem 18.05. umgesetzt werden soll. (s. Anhang).

Kern des Plans ist es, an je zwei Wochentagen zwei Klassenstufen in jeweils geteilten Klassen zu unterrichten, sodass bis zum Ende des Schuljahres jede Klasse mindestens 8 Tage zur Schule kommen kann. Dieses Vorhaben und die Absicherung der Pausenaufsichten, erfordern den Einsatz, aller zur Verfügung stehenden Lehrkräfte. Aus diesem Grunde müssen wir leider zunächst auf den Sportunterricht in den 5. - 10. Klassen verzichten. Auch Musikunterricht kann leider nur theoretisch, also ohne Gesang erteilt werden.

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir zunächst dieses rollierende System einführen, bevor wir auch die Schulspeisung unter den bestehenden Hygiene- und Abstandsregelungen umsetzen. Deshalb haben wir uns für eine Verkürzung der großen Mittagspause auf 30 Minuten entschieden. Die sich daraus, ab dem 3. Block, neu ergebenden Pausenzeiten stehen täglich auf dem Vertretungsplan. Vielen Dank.

Mit freundlichen Grüßen

R. Tramm

Schulleiter

Tragen eines Mund-Nasenschutzes am F.A.-Brockhaus-Gymnasium


Liebe Schüler*innen, sehr geehrte Eltern,

zum Schutze der Gesundheit aller ist es erforderlich, die Hygienemaßnahmen an der Schule umzusetzen. Zum Tragen eines Mund-Nasenschutzes hat die Schulleitung in Abstimmung mit dem Elternrat folgende Festlegungen getroffen:

  • In den Gängen und auf dem Schulhof besteht die Pflicht einen Mund-Nasenschutz zu tragen. Die Schülerinnen und Schüler können den Schutz zum Essen und Trinken natürlich abnehmen.
  • Während des Unterrichts besteht keine Pflicht einen Mund-Nasenschutz zu tragen.
  • Es kann auch ein Tuch genutzt werden, das über Mund und Nase gezogen wird.
  • Lesen Sie auch die Hinweise zur Verwendung eines Mund-Nasenschutzes im Hygieneplan auf unserer Homepage.

 

Freundliche Grüße

R. Tramm
Schulleiter

28.04.2020

Information zur Schulöffnung für die Jahrgangsstufe 11

Sehr geehrte Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufe 11,

hiermit möchte ich Sie/euch über die Schulöffnung für die Jahrgangsstufe 11 informieren. Laut Festlegung des SMK vom 28.04.2020 ist die Schule ab dem 06.05.20 auch für die Jahrgangsstufe 11 zu öffnen.

Dies bedeutet, dass ausschließlich die Jahrgangsstufe 11 wieder in die Schule kommen darf. Am 06.05.2020 findet Unterricht nur in allen Leistungskursen der Jahrgangsstufe 11 statt.

Vom 07.05. – 08.05.2020 werden die Leistungskursfächer um die Grundkursfächer Mathe und Deutsch ergänzt, so dass alle Schüler*innen der Jahrgansstufe 11 dann Unterricht in ihren Leistungskursen und diesen beiden Grundkursen erhalten.

Ab dem 11.05.2020 findet der Unterricht der Jahrgangsstufe 11 nach regulärem Stundenplan im A-B-Wochenrhythmus statt. Hierbei werden die Kurse geteilt, so dass die Hygienevorgaben eingehalten werden können. 

A-B-Wochenrhythmus heißt, dass ein halber Kurs in der A-Woche und der andere halbe Kurs in der B-Woche Unterricht erhält. Die Schüler*innen, die sich jeweils nicht in der Schule befinden, bekommen durch ihre Fachlehrer*innen Aufgaben in einem reduzierten bzw. vertretbaren Umfang.

In der ersten Woche der Schulöffnung entfällt für die nicht genannten Fächer das Erstellen der Aufgaben.

 

Für die Schulöffnung der Jahrgangsstufe 11 gilt, dass in der ersten Woche keine Klausuren stattfinden und die Klausurpläne neu überarbeitet werden.

Am 06.05.2020 werden die Schüler*innen über die Hygienevorschriften und Zutrittsvoraussetzungen belehrt (siehe Hygieneplan auf der Homepage). Schüler*innen mit respiratorischer Symptomatik (v.a. trockener Husten, Fieber, Atemnot) dürfen die Schule nicht betreten. Der Zugang wird kontrolliert. Beachten Sie/beachtet in diesem Zusammenhang bitte auch die untenstehende Belehrung zum Hygieneplan (siehe Hinweise und Bekanntmachungen), welche die Informationen zur Einhaltung der Hygiene- und Infektionsschutzmaßnahmen regelt. Am 06.05. erfolgt außerdem die Infomationen zur Bewertung der Facharbeit.

Die Schüler*innen werden durch die Tutor*innen gesondert zum Ablauf des ersten Tages der Schulöffnung informiert.

Bitte informieren Sie sich/informiert euch regelmäßig auch über die Homepage unserer Schule und den Blog des SMK.

Mit freundlichen Grüßen

 

R. Tramm

Schulleiter

23.04.2020

Informationen zur Organisation der Abiturprüfungen Jg. 12

Liebe Schüler und Schülerinnen,

wir informieren hiermit zum organisatorischen Ablauf der Abiturprüfungen:

1. Infektionsschutzmaßnahmen

  • Beachtet bitte die Abstandsmarkierungen und betretet das Schulhaus einzeln. 
  • Mit Betreten des Gebäudes und bis zum Beginn der Prüfungen, außerdem zur Abgabe der Prüfungsleistungen sowie dem Vorzählen der Prüfungsblätter besteht für Schüler*innen und Lehrer*innen Maskenpflicht.
  • Während der eigentlichen Prüfung besteht keine Maskenpflicht. Das Tragen der Maske beim Schreiben der Prüfung kann also individuell entschieden werden.

2. Prüfungsablauf

  • Am Prüfungstag darf das Schulhaus ab 7:40 Uhr durch euch betreten werden. Achtet bitte auf die Hinweise durch die aufsichtsführenden Lehrer und Lehrerinnen.
  • An den Tagen, an denen die Abiturprüfungen in den Fächern Mathe, Deutsch und Englisch geschrieben werden, ist darauf zu achten, dass ihr den richtigen Treppenaufgang nutzt:

-> Schreibt ihr eure Prüfung in der 2. Etage, nutzt ihr bitte den Aufgang B (Mitte).

-> Schreibt ihr eure Prüfung in der 1. oder 3. Etage, verteilt ihr euch bitte auf die Aufgänge A und C (links und rechts).

Informationen zur Schulschließung

Liebe Eltern, liebe Schüler*innen, liebe Kolleg*innen,

bitte berücksichtigen Sie/berücksichtigt die Informationen, die für den Zeitraum der Schließung die Vermittlung bestimmter Unterrichtsinhalte regeln. Bitte beachten Sie/beachtet nachstehende Informationen und Dokumente.

Über kurzfristige Änderungen/Neuerung informiert Sie/euch immer auch diese Homepage. 

Es gilt:

  • Die Schule ist bis zum 17.05.20 für Schüler*innen der Klassen 5-10 geschlossen.
  • Die Schüler*innen der Klasse 5 bis 10 erhalten in allen Fächern Wochenaufgaben im maximalen Stundenumfang des jeweiligen Faches.
  • Alle Aufgaben werden auf der Lernplattform OPAL eingestellt. Beachten Sie/beachtet bitte die Informationen zur Nutzung der Lernplattform OPAL.
  • Wir möchten darauf hinweisen, dass das selbstständige Lernen zu Hause sowie die Freizeitgestaltung nicht in Gruppen erfolgen soll. Die Schließung der Schule dient dem Schutz der Gesundheit aller Personen. 
  • Wir empfehlen das Erstellen eines Wochenplanes zur Lernstoffbewältigung.
  • Wissenswertes zu den Elterninformationsketten finden Sie hier.

Bleiben Sie und bleibt ihr gesund!

R. Tramm

Erreichbarkeit der Schulsozialarbeit während der Corona-bedingten Schließzeit

Die Schulsozialarbeit unserer Schule wird auch während der Corona-bedingten Schließzeit der Schule für die Schüler*innen und Eltern zur Verfügung stehen.

Falls es in den kommenden Wochen zu Unsicherheiten/ Fragen oder gar zu krisenhaften Situationen in dieser für alle außergewöhnlichen Lebenssituation kommt, stehen die Schulsozialarbeiter*innen beratend zur Verfügung. Persönlich oder in der Schule ist dies nicht möglich, aber wir haben eine Erreichbarkeit per Telefon oder Mail abgesichert.

Die Schulsozialarbeiterin Frau Albrecht ist wie folgt erreichbar:

Bleiben Sie alle gesund!

Wichtige Informationen

Neuigkeiten für die Oberstufe

  • Der Erlass des SMK zur Organisation und Durchführung der Leistungsnachweise in 11/II im Schuljahr 2019/20 ist im Oberstufenbereich einsehbar.
  • Die Konsultationstermine für die mündlichen Prüfungen Jg. 12 sind im Oberstufenbereich einsehbar.

Profilwunsch Klasse 7

  • Bis einschließlich 15.05.20 kann der Wechsel des Profilwunsches (für die zukünftige Klasse 8) beantragt werden. Hierzu ist ein schriftlicher Antrag an die Schulleitung notwendig. Ein Wechsel ist ausschließlich in das GeWi-Profil möglich.

Mai

01.05.2020Maifeiertag
05.05.2020Schriftliches Abitur MA
06.05.2020Schriftliches Abitur GEO/GRW07.05.2020
08.05.2020Schriftliches Abitur EN
13.05.2020Mündliche Abiturprüfungen bis 05.06.
21.05.2020Christi Himmelfahrt
22.05.2019Ferientag

Juni

01.06.2020Pfingstmontag
05.06.2020Zeugnisse 12/2
18.06.2020Bekanntgabe der Ergebnisse des schriftlichen Abiturs
24.06.2020zusätzliche mündliche Prüfungen bis 30.06.

Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage

Wie ihr sicherlich schon gesehen habt, haben die #sinnfluencer in der Schule einige Plakate angebracht, um auf das Projekt Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage aufmerksam zu machen. Nun wenden sie sich mit einem kurzen Post an euch, lest hier bitte weiter.

So erreichen Sie uns

F. - A. - Brockhaus Gymnasium

Kieler Straße 72B

04357 Leipzig

Telefon: 0341/600370

 

Falls Sie mit dem ÖPNV unterwegs sind, steigen Sie bitte an der Haltestelle "Mockau Post" aus.