Von gestohlenen Vertretungsplänen, Missverständnissen, geführten Schlachten,verlassenen Fabriken und königlichen Mistakes - das Hörspielprojekt der 7-1

3-2-1 - Aufnahme läuft! Unsere Schüler der Klasse 7-1 durften für zwei Tage in die Welt des Hörspiels eintauchen und im SAEK Leipzig (Sächsische Ausbildungs- und Erprobungskanäle) ihr eigenes kleines Hörspiel aufnehmen.
Dafür bereiteten sie im Vorfeld ein Skript vor, was dann im Studio zu vertonen war.
Am ersten Tag im SAEK wurde noch an den selbst geschriebenen Skripten gefeilt, die verschiedenen Sprechrollen geprobt, die Stimmen dann aufgenommen und passende Musik bzw. entsprechende Geräusche aus der Datenbank ausgewählt. Tag 2 stand dann im Sinne des Cuttens. Die Tonaufnahme des Vortages galt es nun zu schneiden und mit Musik/Geräuschen zu unterlegen. Und am Ende hielten die Schüler ihre eigenen Hörspiele in den Händen bzw. hatten sie in den Ohren.:-)

Es war ein tolles Erlebnis und eine super Erfahrung zu sehen, was alles zu tun ist, um ein Hörspiel entstehen zu lassen.

Lieben Dank an das Team der SAEK für die Möglichkeit und Unterstützung - es hat großen Spaß gemacht!