genialsozial

Jeder von uns weiß, dass in anderen Teilen der Erde Menschen leiden und in schlechteren Bedingungen Leben müssen, als wir hier in Deutschland. Viele von uns haben den Wunsch etwas zu ändern. Doch wie kann man helfen und dabei sicher sein, dass die Hilfe auch wirklich dort landet, wo sie gebraucht wird? Genau diesen Gedanken hat sich das Projekt "genialsozial" zu Herzen genommen.

An einem besonderen Tag im Schuljahr können die Schüler aller sächsischen Schulen den Unterrichtsalltag gegen einen Arbeitstag eintauschen. Sie gehen bei einem Unternehmen, welches sie sich selber aussuchen können arbeiten und verdienen so Geld für das Projekt. Das verdiente Geld der Schüler wird in globale und lokale Projekte gesteckt. Damit bietet sich allen Jugendlichen in Sachsen die Möglichkeit den Berufsalltag kurz zu erleben und die Welt ein klein Wenig zu verändern. Unsere Schule ist dabei eine von insgesamt 233 Schule, die in diesem Jahr am 05. Juli 2011 das Projekt unterstützen und zum wiederholten mal Geld verdienen.