dm-Kassieraktion

Der Schülerrat hat das neue Schulhalbjahr so begonnen, wie das Letzte beendet wurde - mit 1.000€ Fördergeld.

Am Mittwoch, dem 29.02.2012, gab die dm-Drogeriekette dem "Toleranztag" die Möglichkeit Geld für das Projekt einzunehmen. Dafür setzte sich Johanna (Klasse 10) hinter die Kasse der dm-Filiale im Seidnitzcenter und bediente dort für 30 Minuten die Kunden.

Die kurzfristige Mobilisierung hat auch dieses Mal wieder super funktioniert. Vor allem die Großeinkäufe von unseren engagierten Lehrern und Eltern machten diesen Erfolg möglich.

Von Anfang an waren uns 500€ sicher, die die Drogeriekette, egal bei welcher Einnahmesumme, garantierte. Alles was darüber hinaus von Johanna innerhalb der 30 Minuten eingenommen wird, geht an den "Toleranztag", der schon bei einer Abstimmaktion vor einem Jahr 1.000€ gewann. Johanna gelang es, insgesamt 941€ zu verdienen. Diesen Betrag stockte die Drogeriekette dankenswerter Weise auf 1.000€ auf.

 

Die Organisatoren des "Toleranztages" und der Schülerrat bedanken sich bei allen einkaufswütigen Lehrern, Eltern und Schülern, und vor allem bei der dm-Drogeriekette, die seit einem Jahr den "Toleranztag" dadurch finanziell unterstützt und so zu einem vielfältigen und niveauvollen Workshopangebot zu den Themen Politik, Toleranz und Zukunft beiträgt.

DANKE, DANKE, DANKE, DANKE, DANKE!!!!!!!!!!!!!!!