HEG meets "Dresden Titans"

Nach der zweiten Saisonniederlage der „Dresden Titans“, im Spiel gegen Vilsbiburg, ging es am Donnerstag, den 09. Februar, gegen den BC Zwickau. Das Sachsenderby fand 19:30 Uhr in der Margon Arena statt. Seit einiger Zeit nimmt die Zuschauerzahl bei den Titans mehr und mehr zu und liegt zur Zeit bei ca. 700 Zuschauern pro Spiel. Der Hauptsponser, die „SOLARWATT AG“ weiß, dass das vor allem an den interessierten Schülern aus Dresden liegt und hat sich für den Donnerstag eine besondere Aktion überlegt. Mit einer 1.000€-Prämie lockte der Sponsor die Schulen in die Basketballhalle und lud zu einem spannenden Abend. So hat der Verein vor 14 Tagen alle Schulen in Dresden eingeladen und ihnen dabei ein Kontingent an Eintrittsgutscheinen geschickt, mit denen man zum SOLARWATT-Gameday statt der üblichen 5€/3€ nur 2€ Eintritt zahlte. Die Schulen wurden darum gebeten, die Gutscheine mit Ihrem Stempel deutlich zu markieren, damit die Tickets am Donnerstag jeder Schule zugeordnet werden konnten. Während der ersten Halbzeit wurden die Tickets unter Ausschluß des Rechtsweges durch eine Jury ausgezählt und am Ende bekam die Schule, welche die meisten Zuschauer in die Margon Arena mitbrachte, einen von SOLARWATT großzügig gesponserten Geldpreis in Höhe von 1.000 Euro. Die Teilnahme für die Schulen setzte mindestens 25 Besucher pro Schule voraus. „Egal ob Schüler, Eltern oder Lehrer, alle sind aufgerufen, ihrer Schule zum Sieg zu verhelfen“, erklärte Henneberg das Prinzip des Wettbewerbs und wünscht allen Teilnehmer viel Erfolg.

Nach dem ersten Viertel war ein Großteil der Stimmen schon ausgezählt und die Animatoren in der Halle versuchten die Stimmung der anwesenden Schulen zu testen. Das Hans-Erlwein-Gymnasium fiel durch besonders lautes Klatschen, Schreien und Trampeln auf. In der Halbzeit, als keiner damit rechnete, verkündete der Hauptsponsor die Gewinnerschule. Der Sieger war mit klarem Vorsprung das Hans-Erlwein-Gymnasium mit 85 Anwesenden Personen (Zuschauer insgesamt: 1.185), die den Flyer mit Schulstempel abgegeben haben. Vor lauter Aufregung im HEG-Fanblock ging es fast unter, dass ein Vertreter der Schule runter in die Halle kommen sollte, um den symbolischen Scheck entgegenzunehmen. Diese Aufgabe übernahmen Anja Brückner (Kurssprecherin 12EN1 SJ 2011/2012) und der Schülersprecher Denny Schneider (12GE1 SJ 2011/2012). Unter tobendem Applaus nahmen die beiden Vertreter der Schule die 1.000€ entgegen. Damit war das erste Tagesziel, die Siegerprämie zu holen erreicht. Die restliche Zeit konzentrierten wir uns alle auf das fortgesetzte Spiel und feuerten die "Dresden Titans" weiter an. Die Titans gewannen das Sachsenderby mit 102:82 und bleiben damit Tabellenführer.

Sächsischer Bote vom 15.02.2012

Weitere Bilder:

(Bilder von www.b-gierig.de)

Foto: Andor Schlegel

Der Schülerrat bedankt sich bei allen Schülern, Lehrern und Eltern des Hans-Erlwein-Gymnasiums für ihr Kommen!!!!!!!!!!!

Mehr Informationen zum Spiel und der Schulaktion findet ihr auf der offiziellen Homepgae der "Dresden Titans":

www.dresden-titans.de