Tanz

Das Projekt soll Schülern und Schülerinnen der 6. bis 11. Klasse verschiedene moderne Tanzarten (Jazz, Modern, Hip-Hop, Ballett...) näherbringen und mit ihnen eine für Schulveranstaltungen, wie z.B. das Frühjahrskonzert, geeignete Choreografie einstudieren. Die Teilnehmerzahl sollte zwischen 4 und 12 liegen.

Geplant ist, dafür einmal pro Woche 90 Minuten zu trainieren.

Die Schüler sollen Tanzelemente aus den Stilrichtungen Hip-Hop, Modern; Jazz und klassisches Ballett erlernen und unter Anleitung des Projektleiters Verknüpfungsmöglichkeiten dieser erkennen, um bis zum Ende des Schuljahres gemeinsam eine Choreografie zu erarbeiten.

Sie sollen ein Gefühl für das Tanzen miteinander entwickeln und lernen, dass dies eine wichtige Voraussetzung ist, um  eine Choreografie mit Ausdruck und nötiger Bühnenpräsenz vorzutragen.

Besonderes Augenmerk des Trainings liegt auf der Förderung der koordinativen Fähigkeiten der Schüler sowie Körperhaltung und –spannung.