Bildungsreise

Englandfahrt des Hans-Erlwein-Gymnasiums

 

Seit  dem  Schuljahr  2013/14  organisiert  die  Fachschaft  unseres Gymnasiums

eine  Bildungsreise  für  alle  Schüler  der  8.  Klassen  nach  England.  Mit  im
Englischunterricht vorbereiteten Arbeitsaufgaben im Gepäck fuhren die Schüler
im  ersten  Jahr  nach  Hastings  und  wohnten  dort  zu  zweit,  dritt  oder  viert  bei
Gastfamilien.  Früh  traf  man  sich,  um  am  Sprachunterricht  teilzunehmen  und
gemeinsam  Ausflüge  nach  London (Stadtrundfahrt;  Riesenrad) und  Brighton
durchzuführen.  Menschen  und  Kultur  Großbritanniens  hautnah  zu  erleben
sowie sich mit Muttersprachlern in Alltagssituationen zu verständigen soll eine
Motivation für das weitere Erlernen der englischen Sprache bieten.
Nach  einem  Wechsel  des  Reiseveranstalters  werden  unsere  Schüler  seit  dem
Schuljahr 2014/15 bei Gastfamilien in Eastbourne untergebracht. Bei der Reise
fahren die jeweiligen Klassenlehrer und zwei Englischlehrer mit. Vor Ort gibt es
ein  Büro  des  Veranstalters.  Während  der  Zeit  in  den  Gastfamilien  haben  die
Schüler stets die Möglichkeit, telefonisch Kontakt mit den begleitenden Lehrern
aufzunehmen.
Die Reise (Bustransfer nach England und zurück) wird von Sonntag bis Freitag in
der  letzten  Schulwoche  vor  den  Sommerferien  durchgeführt  und  kostet  circa
360,-€.  In  Informationsschreiben  und  Veranstaltungen  werden  die Eltern  und
Schüler über die jeweilige Reise informiert.

Eindrücke der letzten Jahre

2012

2016