Liebe Eltern,

nach einem sonnenreichen Sommer konnten sich hoffentlich alle gut erholen. Die einen daheim, die anderen in Deutschland und Mutige auch außerhalb. Unser Schuljahr startet im normalen Regelbetrieb unter Einhaltung der Hygienevorschriften.

Das heißt:

  • Unterrichtsbeginn am Montag, 31.08.2020 und in den Folgetagen ab 8:00 Uhr.
  • Die Schüler müssen keine Gesundheitsnachweise mehr vorgelegen und es besteht für sie nach wie vor keine Maskenpflicht.
  • Erwachsene betreten das Schulhaus nur in Absprache mit Lehrern. Mund- und Nasenschutz ist erforderlich.
  • In der ersten Schulwoche beginnen wir mit einer Projektwoche, welche in allen Klassen von der 1. bis zur 4. Unterrichtsstunde durchgeführt wird.
  • Die Kinder der A-Klassen betreten das Schulhaus zum Vorder- und die der B-Klassen zum Hintereingang.

Da alle Kinder ihr Klassenzimmer kennen, können sie allein das Schulhaus betreten und werden am Klassenzimmer von ihren Klassenlehrern in Empfang genommen.

Nun wünschen wir uns alle, dass uns der Regelbetrieb erhalten bleibt!

 

Einen guten Start wünscht
Gabriele Grande


 

Informationen vom 28.08.2020

Informationen des Sächsischen Staatsministeriums für Kultus:

Erfahren Sie mehr >


 

Schuleinführung

Mit Abstand in die Schule

Erfahren Sie mehr >

 

Flohmarkt

Die Kunst des Schenkens

Erfahren Sie mehr >

 

Jahresabschluss

Sonne, Mond und Sterne!

Erfahren Sie mehr >

 

Poldi

Poldi zu Besuch

Erfahren Sie mehr >

 

Weihnachtsmarkt

Basteln im Advent

Erfahren Sie mehr >

 

Fasching

Die Narren sind los!

Erfahren Sie mehr >

Chorkinder

Chorauftritt im Dezember

Erfahren Sie mehr >

 

Matheolympiade

Mathe ist cool!

Erfahren Sie mehr >

 

Sportfest

Am 12. Juni hieß es: Sport Frei!

Erfahren Sie mehr >

 

Kooperation von Hort und Schule

Erfahren Sie mehr >

 

Hausordnung

Elternbrief 2020/21

Handreichung

Empfehlung für Eltern vom 16.09.2020

Erfahren Sie mehr >

Unsere Stärken

Verankert im Schulprogramm sehen wir unsere Stärken darin, dass wir:

  • Selbständiges Lernen auch durch offene Unterrichtsformen fördern
  • Ein umfassendes Betreuungsangebot anbieten
  • Mit den Eltern eine konstruktive Zusammenarbeit pflegen
  • Schulisches Lernen durch Projekte und außerschulische Aktivitäten bereichern
  • Vielfältige Feste an der Schule gestalten
  • Zusammenarbeit mit den umliegenden Kindergärten und Schulen in Freital und Dresden pflegen

Unsere Schulphilosophie

Lehren ist für uns mehr als die bloße Vermittlung von Wissen. Für uns steht die individuelle Förderung unserer Schülerinnen und Schüler im Vordergrund.

  • Wir leiten unsere Schülerinnen und Schüler dazu an, ihre sozialen Fähigkeiten zu entfalten und geben ihnen Raum für ihre individuelle Entwicklung.
  • Wir bestärken unsere Schülerinnen und Schüler darin, sich sinnvolle Ziele zu stecken, und unterstützen sie darin, Probleme auf dem Weg dorthin zunehmend eigenständig zu lösen.
  • Wir verankern unsere Philosphie auf allen Ebenen unseres Lehrplans. Unsere Schüler dürfen an der Gestaltung des Unterrichts partizipieren und werden umfassend involviert.
  • Kurzum: Wir fördern die Persönlichkeit und das Erwachsenwerden unserer Schülerinnen und Schüler.