Willkommen!

Schule mit dem Förderschwerpunkt Lernen "Albert Schweitzer" Roßwein

Herzlich willkommen auf der Homepage unserer Schule mit dem Förderschwerpunkt Lernen "Albert-Schweitzer" in Roßwein! Wir überarbeiten und aktualisieren unsere Homepage ständig - es lohnt sich also, immer mal wieder vorbei zu schauen!

Ferienangebot für Schülerbetriebspraktika

 

Aufgrund der Corona – Einschränkungen hatten viele Schülerinnen und Schüler in den letzten zwei Schuljahren nicht die Möglichkeit, die geplanten Betriebspraktika im vollen Umfang zu absolvieren.

Deshalb wird die „Offensive Ferienpraktika“ gestartet, um die berufliche Orientierung zu unterstützen. Mit dem Ausbau der bestehenden Praktikumsbörse unter https://www.bildungsmarkt-sachsen.de und der Anbindung an die bekannte SCHAU-REIN! - Plattform soll das Finden eines geeigneten Ferienpraktikumsplatzes erleichtert werden.

Also, reinschauen und etwas Passendes finden! Viel Spaß!

 

Nach oben

WICHTIG! NEU! WICHTIG! NEU!

Nach oben

WICHTIGE NEUIGKEITEN

 

Im aktuellen Schulleiterbrief gibt es wichtige Informationen zum Schulbetrieb ab morgen, den 15.06.2021.

Der wiederholt aktualisierte Hygieneplan ist HIER nachzulesen.

Nach oben

Nach oben

NEUIGKEITEN!!!

 

Zuerst gibt es wieder eine besonders freudige Mitteilung: Wir bedanken uns ganz herzlich bei den Mitgliedern des Rotary Clubs Döbeln für die Spende von 500,00 €! Zu gegebener Zeit wird dadurch wieder eine Anschaffung für unsere Schüler möglich!

 

Werte Eltern und Erzieher,

ab Klasse 5 haben unsere Schüler einige wichtige Funktionen von "Lernsax" kennengelernt und zum Teil auch schon angewandt. Wenn Sie auch gern wissen möchten, wie die Lernplattform funktioniert, gibt es extra kostenfreie Onlineseminare für Sie!

Klicken Sie HIER und schauen Sie bitte mal rein!

 

 

Liebe Schülerinnen und Schüler der oberen Klassen,

für euch ist die Berufsorientierung im Moment nicht immer optimal. Deshalb gibt es HIER aktuelle Angebote zur beruflichen Orientierung der Handwerkskammer Chemnitz. Nutzt die Angebote!

 

 

Nach oben

HURRA! GEWONNEN!

 

In dieser verrückten Zeit sind freudige Nachrichten nicht selbstverständlich! Umso mehr freuen wir uns über solche, wie z. B. diese:

 

UNSERE SCHULE HAT 1000 € GEWONNEN!!!

 

Wie kam es dazu?

 

„Hörfreudige“ Eltern unserer Schüler, die gerne Hitradio RTL hören, haben unsere Schule bei einem Gewinnspiel des Radiosenders in Zusammenarbeit mit der Sparkassen- Finanzgruppe Sachsen angemeldet. Dabei geht es um die finanzielle Unterstützung digitaler Schulprojekte unter dem Motto „Fit für die Zukunft“. Am Dienstag dieser Woche kam dann der Anruf der Moderatoren, dass unsere Schule zu den Gewinnern gehört!

Das ist eine supertolle Überraschung und verbreitet große Freude!

Die Schüler und das Lehrerteam danken ganz herzlich den aufmerksamen Eltern, die so toll an uns gedacht haben! Wir danken aber auch Hitradio RTL und der Sparkassen - Finanzgruppe Sachsen!

Gemeinsam werden wir nun beraten, welches der vielen anstehenden Projekte den Vorrang bekommt und somit den Schülern zugutekommt!

 

Sicher sind wir nun in ganz Sachsen bekannt, denn auch auf der Website von Hitradio RTL sind wir dabei!

https://www.hitradio-rtl.de/fit-fuer-die-zukunft/

 

 

Unser Scheck!

Nach oben

Berufsvorbereitung

 

Wie viele andere Dinge in dieser Zeit bleibt leider auch alles, was mit der Vorbereitung auf das Berufsleben zusammenhängt, etwas auf der Strecke. Deshalb gibt es hier eine hilfreiche WEB - Site zur Unterstützung. Schaut doch mal rein!

https://planet-beruf.de/schuelerinnen/

 

Nach oben

Anmeldung in unserer Schule

Wenn Sie Ihr Kind an unserer Schule anmelden möchten, beachten Sie bitte unbedingt folgende Hinweise, die wir noch einmal aktualisiert haben!

Nach oben

Unsere Schule

 

Trotz Corona bleibt die Zeit nicht stehen! Neue Schüler werden auch in unsere Schule kommen und wollen, ganau wie ihre Eltern, unsere Schule näher kennenlernen. Leider ist ein Rundgang im Moment nicht möglich. So stellen wir uns mit den wichtigsten Fakten durch unseren aktuellen Flyer zunächst einmal in Kurzform vor.

Nach oben

Medienabhängigkeit

 

Der neue Film "Tobi Krell erklärt Mediensucht" mit dem als "Checker Tobi" bekannten Moderator ist ein wichtiger Baustein in der Aufklärung und Prävention rund um das Thema Medienabhängigkeit. Er vermittelt mit Spaß und ohne erhobenen Zeigefinger, wie ein gesunder Umgang mit Medien während Corona – und natürlich auch danach – für alle gelingen kann.

 

Der Link dazu ist HIER zu finden.

Nach oben

Nach oben

Berufsorientierung

 

Da im Moment leider keine Möglichkeiten bestehen, sich auf einer Messe im direkten Gespräch über die berufliche Zukunft zu informieren, gibt es jetzt das Angebot einer virtuellen Ausbildungsmesse für Schüler und Eltern.

 

http://www.schule-macht-betrieb.de/

 

Reinschauen lohnt sich!

Nach oben

Vielen Dank!

 

Es ist schön, wenn es auch in diesen unwirklichen Zeiten Dinge gibt, über die man sich freuen kann!

Heute möchten wir uns ganz herzlich bei der Firma  "Bartzsch Auto's und mehr GbR" aus Nossen bedanken, die uns eine großzügige Spende von 500 € hat zukommen lassen! Damit können wir über den Förderverein unseren Schülern wieder Gutes tun.

Herzlichen Dank dafür!

Nach oben

Schulsozialarbeit

 

Wir möchten an dieser Stelle darüber informieren, dass unsere Schulsozialarbeiterin Frau Böhle für alle Schüler, Eltern und Erzieher zu den üblichen Unterrichtszeiten telefonisch zu erreichen ist.

Bei Sorgen oder Fragen bitte anrufen: 0175 / 4705871

Nach oben

Thema Internetsicherheit

 

(empfohlen für Schülerinnen und Schüler ab Klasse 8 sowie alle Eltern und Erzieher)

Es geht darum, den Schülerinnen und Schülern zu zeigen, wie sie ihre Endgeräte im Distanzunterricht schützen können und worauf sie in den sozialen Netzwerken achten müssen, um nicht Opfer von Hackern zu werden. Das Wissen wird praxisnah und an vielen Beispielen mit einem Hacker und einem sogenannten Opfer vermittelt. 

t3://page?uid=48430#167786

Schaut es euch an, es klingt sehr interessant! Mehr Infos über den Link!

Nach oben

Wenn der Schulhof zur Kanzel wird

 

Viele Dinge laufen momentan völlig anders als wir das gewohnt sind. Das spürt wohl jeder in seinem Alltag, auch wir Lehrer und Schüler der „Albert- Schweitzer“ – Schule Roßwein. Erst war der 22.12.20 der letzte Schultag für dieses Kalenderjahr, dann plötzlich der Freitag davor und nun doch schon noch einen Freitag eher, nämlich am 11.12.2020. Da kommen alle Pläne mächtig ins Schwanken.

Aber wer ein Ziel hat, braucht verlässliche Partner und immer auch eine Alternative in der Schublade.

Nun mal langsam:

An unserer Schule ist es zur Tradition geworden, das Kalenderjahr mit einem Schulgottesdienst in der Roßweiner Stadtkirche abzuschließen. So richtig mit Pfarrer, Predigt, Kirchenmusik und einem Krippenspiel. Dazu laden wir neben allen 200 Schülern und ihren Lehrern immer noch Mitarbeiter der Diakonie, Vertreter der Stadtverwaltung, Gäste einer Tagespflege und Eltern ein.

In diesem Jahr ist eben alles anders und es fällt vieles weg.

Anders ja, wegfallen nein!!! Genauso hat es die Klasse 7 a, die in diesem Jahr für das Krippenspiel verantwortlich zeichnete, kategorisch beschlossen. Schließlich hatten sie schon seit Wochen dafür geprobt, sich darauf gefreut und im Arbeitslehreraum einen überdimensionalen Stern wachsen sehen.

Lange sah es so aus, dass wir trotz aller Einschränkungen mit Pfarrer Jadatz Möglichkeiten gefunden hätten, den Gottesdienst in der Kirche abzuhalten, zeitlich versetzt, mehrmals, mit Maske ….. .

Dann musste es aber schnell gehen. Nun war plötzlich schon Freitag, der 11.12.2020 der letzte Schultag und auch die Kirche erfuhr nochmals von verschärften Hygienevorkehrungen.

Also anders!!! Pfarrer Dr. Heiko Jadatz war sofort dabei und sagte lachend: „Appell statt Kirche! Ich bin dabei!“

Gesagt, getan! Das Buswartehäuschen auf dem Schulhof wurde zum Stall umfunktioniert. Der besagte Stern kurzum auf das darüberliegende Dach befördert und die Technik bereitgestellt.

Technik, das ist das Stichwort. Voriges Jahr hörten nämlich Vertreter von Mitgas von unserem Weihnachtsprojekt und stellten uns unbürokratisch 500,00 Euro dafür zur freien Verfügung. So schafften wir uns eine Box und Headsets an, die es allen Zuhörern auch im weiten Rund des Schulhofes ermöglichten, die Spieler zu verstehen.

So sahen nach einer kurzen Andacht unseres Pfarrers alle Schüler mit ihren Lehrern das Krippenspiel. In diesem erzählte eben dieser Stern, wie es wirklich war in jener Nacht. Er war nämlich damals live dabei. Er erwähnte mehrmals, unter welch widrigen Bedingungen das Christkind in unsere Welt kam. Maria, Josef, die Wirte, die Hirten und Könige setzten es spielerisch gekonnt um und hatten perfekt ihre Texte drauf.

So ein Schulhof hat eben allerhand auszuhalten.

In den letzten Jahren kam nämlich auch immer der Weihnachtsmann mit dem Elchmobil, um allen Schülern ein Geschenk, gesponsert vom Förderverein, zu überreichen.

In diesem Jahr musste der Weihnachtsmann sich den Hygieneregeln beugen und gab alle Präsente, darunter eine Spende in Höhe von 1000,00 Euro der Firma Gerüstbau Gemeinhardt, Kuchen und Stollen der Bäckerei Körner, Spielwaren für die Unterstufe der Firma Lindner Spielwaren gesponsert vom Lions- Club Döbeln in der Schulleitung ab.

Ein großes Dankeschön allen Sponsoren und Helfern!

Am Ende fand sich doch noch ein echter Weihnachtsmann aus den eigenen Reihen, der alte Traditionen pflegte und die Geschenke erst heraus rückte, nachdem die Schüler ein Lied oder ein Gedicht aufgesagte hatten.

So wurde es doch noch  ein gelungener Jahresausklang, obwohl unsere Schüler erstmal in eine Lernzeit und danach in die Weihnachtsferien verabschiedet wurden.

 

Reiner Hartwig

 

leckere Plätzchen
bunte Kuchenteller
süße Beutel
die Klasse 1 beim Weihnachtsmann
Freude über die Geschenke
mit Maske und Abstand beim Krippenspiel
die Klasse 7a vor ihrem Auftritt
nach der Generalprobe für das Krippenspiel
die Headsets
Pfarrer Dr. Heiko Jadatz bei seiner Andacht
Predigt einmal anders
Unsere 7a hat ihren Auftritt super gemeistert!

Nach oben

Notbetreuung

Informationen hier:        t3://page?uid=53634#162692

Nach oben

Häusliche Lernzeit

Informationen hier:       t3://page?uid=53634#162291

Nach oben

Ein Danke an unsere Elternratsvorsitzenden!

Am 24.11.2020 konnte Schulleiterin Frau Gründel an unsere beiden Elternratsvorsitzenden, Frau Hasse und Frau Rumi, ein Dankeschön vom Landratsamt Meißen für deren ehrenamtliches Engagement als Elternvertreter überreichen. Die Freude war groß, als beide Elternvertreterinnen Fleuropgutscheine und ein Dankeschreiben des Landrates Matthias Damm in den Händen hielten. Ein froher Moment in diesen unsicheren Zeiten tat allen sichtlich gut!

Nach oben

Dankeschön!

Am Montag, den 23.11.2020, wurden unsere Schüler mit ihrer Lehrerin Frau Härtling überrascht. Vor unserer Tür stand Frau Brambor mit einer ihrer Mitarbeiterinnen und überreichte Geschenke sowie eine Spende von 500 Euro. Zusätzlich dazu erhielten unsere fleißigen Schüler noch 100 Euro zum Pizzaessen. Damit zeigte Frau Brambor ihre Anerkennung für die Arbeit, die unsere Schüler mit Frau Härtling jeden Montag und Freitag im Pflegedienst Brambor in Roßwein im Rahmen des Hauswirtschaftsunterrichtes verrichten. Unsere Schüler waren begeistert und bedanken sich für die großzügige Spende und die vielfältigen Geschenke!

 

Nach oben

Danke an den Lions Club Döbeln!

Auch in diesem Schuljahr ermöglichten die Mitglieder des Lions Club Döbeln trotz Corona einigen Schülern der Förderschulen Waldheim, Döbeln und Roßwein einen erlebnisreichen Tag im Freizeitpark Plohn. Bei schönem Wetter und mit guter Stimmung probierten wir eine Vielzahl der tollen Attraktionen aus. Dafür bedanken sich nochmals die Schüler der Albert Schweitzer Schule Roßwein!

Nach oben

Umgang mit Krankheits- und Erkältungssymptomen bei Kindern in der Kindertagesbetreuung und in Schulen

 

Das Sächsische Staatsministerium für Kultus und das Staatsministerium für Soziales und Gesellschaftlichen Zusammenhang haben in Anbetracht der bevorstehenden kälteren Jahreszeit eine gemeinsam Erklärung zum "Umgang mit Krankheits- und Erkältungssymptomen bei Kindern in der Kindertagesbetreuung und in Schulen" als Empfehlung und Hilfe für Eltern (Stand 16.09.2020) herausgegeben.

Diese Informationen findet man hier:  

 

t3://page?uid=51924

Nach oben

Das sind wir!

 

Hier sind viele unserer Schüler in diesem Schuljahr zu sehen. Viel Spaß beim Anschauen!

 

t3://page?uid=54370

Nach oben

 

 

Hinweise in eigener Sache

Nach oben

 

 

 

 

Haupteingang Neubau
Haupteingang Altbau
Unser Schulgarten
Unser Spielgarten

 

Wir sind eine Schule mit Hauptschulteil und umfangreichen Ganztagsangeboten sowie mit Lehrern und Schülern, die einem eindeutigen Leitbild folgen, das sogar ganz groß an einem unserer Schulgebäude zu lesen ist: HIER MACHT LERNEN SPAß!

 

Unsere Unterrichtszeiten: 

  1. Stunde: 7:35 - 8:20 Uhr;
  2. Stunde: 8:25 - 9:10 Uhr;
  3. Stunde: 9:25 - 10:10 Uhr;
  4. Stunde: 10:15 - 11:00 Uhr;
  5. Stunde: 11:15 - 12:00 Uhr;
  6. Stunde: 12:15 - 13:00 Uhr;
  7. Stunde: 13:10 - 13:55 Uhr;
  8. Stunde: 14:00 - 14:45 Uhr.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Wichtiger Hinweis wegen der auf unserer Homepage verwendeten Fotos!

Wir möchten ausdrücklich darauf hinweisen, dass für alle Fotos, die wir im Rahmen unserer Schul-Homepage einbinden, eine schriftliche Bestätigung der darauf zu sehenden Personen vorliegt, dass eine Veröffentlichung durch sie gestattet wird!