Oberschule Ottendorf-Okrilla 

Start

NEWS-Archiv

Unsere Schule

Förderverein

Interner Bereich

LernSax

Links

Datenschutzerklärung

Impressum

Start


Schulanmeldungen

Sehr geehrte Eltern,

 

nach Empfang der Halbjahresinformation und der Bildungsempfehlung am 07.02.2020 müssen Sie Ihr Kind an einer weiterführenden Schule anmelden.

 

Die Anmeldung an der Oberschule Ottendorf-Okrilla ist an folgenden Tagen im Sekretariat (1. Obergeschoss) möglich:

 

Mo,   24.02.2020         8.00-16.00 Uhr

Di,     25.02.2020         8.00-18.00 Uhr

Mi,    26.02.2020         8.00-13.00 Uhr

Do,    27.02.2020         8.00-18.00 Uhr

Fr,     28.02.2020         8.00-12.00 Uhr

 

Bitte bringen Sie dazu folgende Unterlagen mit:

  • das Original der Bildungsempfehlung,
  • Kopie oder Original der Halbjahresinformation,
  • ausgefüllte Vordrucke der Formulare Schulanmeldung und „Rückmeldung für die jetzige Schule“,
  • Erklärung zum Sorgerecht, im Falle des alleinigen Sorgerechts eines Elternteils,
  • Geburtsurkunde zur Vorlage.

 

Die Kopien können auf Wunsch auch in der Schule gefertigt werden. Natürlich steht die Schulleitung zu Fragen und Problemen rund um den Schulbesuch zur Verfügung. Sollten Sie Fragen haben oder diese Termine aus wichtigem Grund nicht wahrnehmen können, vereinbaren Sie mit uns telefonisch einen Termin.

 

Ich wünsche Ihnen und Ihrem Kind einen erfolgreichen Abschluss der Klasse 4 sowie weiterhin viel Spaß beim Lernen.

 

Mit freundlichen Grüßen

Jana Noltemeier

Schulleiterin


Skilager 2020

Skilager 2020

Traditionell startete das Kalenderjahr für 33 Schüler der Oberschulen Ottendorf-Okrilla und Königsbrück mit der Busfahrt in die Italienischen Alpen.

Ziel des diesjährigen Skilagers war das Eisacktal mit den zwei weitläufigen Skigebieten Gitschberg und Jochtal.

 

Die Pension „Frieda“,  welche sich im Ort Meransen befindet, war eine super Unterkunft für uns und für die ca. 1 km Entfernung zur Talstation nutzten wir den Skibus.

 

Die Wirtin Frau Hofer versorgte uns mit leckerem Essen, die Zimmer waren geräumig, modern ausgestattet und der Ausblick in die Bergwelt war beeindruckend. Einige Schüler kannten eine so große Höhe noch nicht (ca. 2500 m) und waren deshalb aufgeregt wie wohl das Skifahren so klappen wird – aber es passte alles:  es wurde fleißig unter Anleitung der mitgereisten Skilehrer geübt und bald konnten viele schon in die „Mittelgruppe“ aufsteigen. Die „schnelle Gruppe“ pendelte zwischen den  beiden Skigebieten und nutzte die besten Pisten. Beim Abschluss-Slalomlauf zeigte jeder was er in den fünf Skitagen lernen bzw. verbessern konnte.

 

Das Wetter war voll auf unserer Seite, Sonnenschein, Fernblick und nicht zu kalt, so hatten wir es uns ja auch gewünscht.

 

Ein Höhepunkt anderer Art war die Skishow am Abend an einem kleinen Hang im Ort. Einheimische Skischulen, Paragleiter und Pistenraupenfahrer zeigten ihr Können und ein schönes Feuerwerk krönte die Veranstaltung. Der Laufweg dort hin wurde von uns zur Fackelwanderung deklariert und Mondschein sowie herrlicher Sternenhimmel rundeten den Abend ab.

 

Viel zu schnell kündigte sich der Heimreisetermin an, aber die Erinnerung an eine erlebnisreiche Schulwoche anderer Art kann uns keiner nehmen. Der Zusammenhalt und das Verhalten aller Schüler von den 7. bis 10. Klassen waren lobenswert und haben dadurch auch alles positiv beeinflusst.

 

Ein knappes Jahr ist nun Wartezeit, aber bereits ab Schuljahresbeginn läuft die Anmeldung für das Skilager im Januar 2021. Skifahren ist eben ein besonderes Erlebnis und schweißt zusammen.


NEWS

Traditionell startete das Kalenderjahr für 33 Schüler der Oberschulen Ottendorf-Okrilla und...

Weiterlesen

Zum Schnuppertag der Grundschulen führte die Klasse 5a ihr Theaterstück „Dornröschen“ auf.

Weiterlesen

„Ach so, die Jungs haben den 2.Platz belegt und sich damit für das Regionalfinale am 15.1.2020 in...

Weiterlesen