Start

Impressum

Start

Schulschließung ab 26.04.2021 und Wechselunterricht für die Klasse 4

 

Sehr geehrte Eltern,

 

auf Grund des Beschlusses der Bundesnotbremse müssen auch wir wieder die Grundschule ab 26.04.2021 schließen.

 

 

Für die Klassen 1 bis 3 gelten damit die entsprechenden Regeln für die Durchführung der häuslichen Lernzeit.

 

 

Für die Klasse 4 ist ähnlich wie in den weiterführenden Schulen der Wechselunterricht vorgesehen.

Dieser findet wöchentlich in der Zeit von 7:45 Uhr - 11:30 Uhr (1. - 4. Unterrichtsstunde) statt.

Bitte beachten Sie jedoch, dass eine Nachmittagsbetreuung für die Klasse 4 zur Zeit nur im Rahmen der Notbetreuung möglich ist. Das bedeutet, wenn Sie keinen Anspruch auf Notbetreuung haben, hat Ihr Kind 11:30 Uhr Unterrichtsschluss.

Die Schüler*innen der Klasse 4 wurden heute von uns dazu in Gruppen eingeteilt. Um die Schüler*innen bestmöglich auf die entsprechende weiterführende Schule vorzubereiten, haben wir die uns vorliegenden Anmeldungen für die Oberschule bzw. Gymnasien als Grundlage für unserer Entscheidung genommen. 

 

 

Für die Schüler*innen der Klassen 1 bis 3 und der nicht im Präsenzunterricht befinden Schüler*innen der Klasse 4 richten wir in Zusammenarbeit mit dem Hort eine Notbetreuung von 6:30 Uhr - 16:30 Uhr ein. Bitte melden Sie den Bedarf mit genauen Tag und Uhrzeit über die Email: grundschule@bernsdorf-erzgebirge.de an. Die Liste der systemrelevanten Berufe finden Sie im Anhang, hat sich aber vom Januar nicht geändert. Die mir vorliegenden Arbeitgeberbescheide behalten ihre Gültigkeit, wenn sich der Arbeitgeber nicht geändert hat.

 

Ihr Kind bekommt alle Aufgaben und Materialien für die Woche vom 26.04.2021 - 30.04.2021 am Freitag, den 23.04.2021 mit nach Hause. Für die zukünftigen Wochenpläne richten wir ab 03.05.2021 wieder unsere Materialschleuse ein. Das bedeutet, jeweils montags von 8:00 Uhr - 11:00 Uhr erfolgt die Übergabe der erledigten Aufgaben in der Schule am Fenster des Speiseraum für die Klasse 1 - 3. Bitte beachten Sie hierbei die Maskenpflicht auf dem Schulhof. Dann erhalten Sie oder Ihr Kind auch die neuen Wochenpläne.

 

 

Bitte haben Sie Verständnis, dass es die technischen und personellen Voraussetzungen unserer Schule zur Zeit nicht ermöglichen, einen digitalen Unterricht oder digitale Kommunikationswege einzurichten. Zum einen stehen uns die in den Medien versprochenen Laptops noch nicht zur Verfügung andererseits befinden sich alle Lehrerinnen  jeden Tag im Einsatz zur Absicherung der Notbetreuung und des Wechselunterrichtes Klasse 4. Zusätzlich müssen Aufgaben der häuslichen Lernzeit vorbereitet und kontrolliert werden.

Um individuelle Fragen der Schüler*innen bezüglich der Lernaufgaben klären zu können, möchten wir gern eine persönliche Sprechzeit einrichten. Hierzu müssen wir jedoch erst die Allgemeinverfügung des Landkreises abwarten, in welchem Rahmen wir dies umsetzen können.

Gern können Sie auch die betreffenden Klassenlehrerinnen über die Emailchats bei Fragen kontaktieren.

 

 

Die Mittagsversorgung für die Schüler*innen der Klasse 4 während des Präsenzunterichts und für die Notbetreuung ist in gewohnter Weise gesichert (keine Assienten). Auf Grund der Sachlage sind jedoch ersteinmal alle Bestellung gelöscht worden. Wenn Ihr Kind ein Mittagessen benötig, müssen Sie die Bestellung erneut tätigen. Das können Sie kurzfristig, jeweils bis einen Tag vorher erledigen.

 

 

Gleichzeitig möchte ich Sie darüber informieren, dass der Grundschule Bernsdorf 6 Tablets für Ausleihe während der häusliche Lernzeit zur Verfügung stehen. Sollten Sie diesbezüglich Bedarf haben, melden Sie sich bitte telefonisch nächste Woche bei mir, um alle organisatorischen Angelegenheiten besprechen zu können.

 

 

Mit freundlichen Grüßen

S. Hiller

 

 

 

 

Neue Information: 18.04.2021

Sehr geehrte Eltern,

 

auf Grund von Quarantänebescheiden in der Kita "Kinderparadies" ist auch der Hort der Grundschule betroffen.

 

Die Öffnungszeiten des Hortes bleiben zwar bestehen, es stehen aber nur noch zwei Erzieherinnen für den Nachmittagsbereich zur Verfügung.

 

Dies bedeutet, dass die Klassen 1 und 2, wie schon die Klasse 3 und 4 am Nachmittag zusammengelegt werden müssen.

 

Wenn Sie es einrichten können oder Sie Ihrem Kind schon zutrauen, nach Unterrichtsschluss allein nach Hause zu gehen, wäre es schön, wenn Sie Ihr Kind am Nachmittag zu Hause betreuen könnten. Den Unterrichtsschluss jeder Klasse finden Sie in der Meldung vom 12.04.2021.

 

Sollten Sie für die nächsten zwei Wochen Ihr Kind für den Nachmittagsbereich abmelden können, bitte ich Sie um eine kurze Email unter grundschule@bernsdorf-erzgebirge.de. Ich gebe die Meldung dann an die Kita weiter.

 

Wir danken Ihnen schon im Voraus für Ihre Unterstützung.

 

Mit freundlichen Grüßen

S.Hiller und I.Spindler

 

 

Neue Informationen: Schulstart 12.04.2021

Liebe Schüler*innen, sehr geehrte Eltern,

 

ab Montag, den 12.04.2021 beginnt  wieder der Unterricht im eingeschränkten Regelbetrieb.

Das bedeutet, es gilt der Stundenplan vom Februar / März.

Der Unterricht findet wie gewohnt in festen Gruppen und mit festem Bezugspersonen in den Fächern Deutsch, Mathematik und Sachunterricht sowie in Klasse 4 in Englisch statt

 

Aufgrund der von uns geplanten versetzten Pausenzeiten endet der Unterricht wieder

             für die Klasse 1 - 11:00 Uhr anschließend Mittagessen

              für die Klasse 2 - 11:30 Uhr anschließend Mittagessen

              für die Klasse 3 - 12:00 Uhr anschließend Mittagessen

              für die Klasse 4 - 12:30 Uhr anschließend Mittagessen

 

Freitags endet wie gewohnt der Unterricht für alle Klassen 11:30 Uhr.

 

Laut Allgemeinverordnung ist "Personen .... der Zutritt zum Gelände ... der Schule untersagt, wenn sie nicht durch einen Nachweis einer für die Abnahme des Tests zuständigen Stelle oder eine qualifizierte Selbstauskunft nach Anlage 2 zu dieser Verordnung nachweisen, dass keine Infektion mit SARS-CoV-2 besteht. .... Tests dürfen nicht länger als drei Tage zurückliegen. Das Zutrittsverbot nach Satz 1 gilt nicht, wenn unmittelbar nach dem Betreten ... der Schule ein Test auf das Vorliegen einer Infektion mit SARS-CoV-2 vorgenommen wird."

 

Für diesen Zweck stehen nun auch in unserer Grundschule ausreichend Selbsttests für die Grundschüler zur Verfügung. Diese werden von den Schüler*innen jeweils montags und donnerstags unter Anleitung der Lehrkräfte durchgeführt. 

 

Zur Information zum Ablauf des Tests können Sie sich gern ein Erklärvideo anschauen:

https://www.youtube.com/watch?v=8P-izXYIvBQ

 

Wichtig für die Durchführung des Tests ist Ihre ausgefüllte und unterschriebene Einwilligung.

Bitte drucken Sie sich diese aus und geben Sie die Einwilligung am Montag Ihrem Kind mit in die Schule.

Ohne diese Einwilligung darf Ihr Kind die Schule nicht betreten.

 

"Im Falle eines positiven Testergebnisses gilt, dass sich die betroffene Person unverzüglich in Quarantäne zu begeben und das Gesundheitsamt mit dem Ziel der Durchführung eines PCR-Tests zu kontaktieren hat."

 

Sollten Sie keinen Selbsttest für Ihr Kind wünschen oder eine qualifizierte Selbstauskunft erbringen, darf Ihr Kind die Schule nicht besuchen, sondern erhält die Aufgaben für die häusliche Lernzeit vom Klassenlehrer per Email. Die Schulbesuchspflicht ist nach wie vor aufgehoben.

 

Sollten Sie sich für eine häusliche Lernzeit entscheiden, bitte ich Sie, Ihr Kind bis zum Samstag, den 10.04.2021 12:00 Uhr per Email (grundschule@bernsdorf-erzgebirge.de) abzumelden. Eine telefonische Abmeldung ist leider nicht ausreichend.

 

Wir freuen uns schon auf einen erfolgreichen Start am 12.04.2021 und wünschen Ihnen bis dahin noch ein paar ruhige Ferientage.

 

Mit freundlichen Grüßen

 

S. Hiller

(Schulleiterin)