Aktuelles

Leitbild

Informationen

Termine

Förderangebote/GTA

Kooperationen

Ansprechpartner

Galerie

Hort

Aktuelles

Elternbrief vom 09.04.2021

Liebe Eltern,

ich hoffe, Ihre Kinder haben die vergangenen Osterferien genutzt, um sich zu erholen und freuen sich auf den nächsten Lernabschnitt.

Am kommenden Montag, den 12.04.2021 startet der Unterricht im eingeschränkten Regelbetrieb, d.h. unverändert in festen Klassen und zeitversetzt. Der Klassenleiterunterricht erfolgt wie bereits vor den Osterferien in den bekannten Kernfächern, mit je 4 Unterrichtsstunden und in den bereits festgelegten Zeitfenstern.

Neu ist die Testpflicht für Kinder der Grundschulen ab 12.04.2021. Die Durchführung der Selbsttests ist geplant montags und donnerstags jeweils in der 1. Stunde.

Ihre Kinder werden von den Klassenleiterinnen behutsam Schritt für Schritt angeleitet. Unsere Lehrerinnen dürfen den Test bei den Kindern nicht durchführen und auch keine direkte Hilfestellung an der Person leisten. Das Testen findet im Klassenzimmer statt. Das Testmaterial wird von der Firma BOSON Biotech Rapid SARS-CoV-2 Antigen Test Card zur Verfügung gestellt.

Grundsätzlich erfolgt der Ablauf der Selbsttestung so wie dargestellt im Erklärvideo unter
https://www.coronavirus.sachsen.de/eltern-lehrkraefte-erzieher-schueler-4144.html

Die Durchführung der Selbsttests ist nur mit einer schriftlichen Einwilligung der Eltern möglich. Deshalb bitte ich Sie, die unter dem unten angezeigten Link abrufbare Einwilligungserklärung zu Hause auszudrucken und am Montag ausgefüllt Ihrem Kind mitzugeben.
https://www.coronavirus.sachsen.de/download/Anlage3-Einwilligungserklaerung_Schueler2.pdf

Die schriftliche Einwilligung der Eltern kann bis Dienstag, den 13.04.2021 nachgereicht werden. Die Selbsttestung erfolgt erst mit Vorlage der Einwilligung.

Ab 13.04.2021 können nur die Kinder das Schulgelände betreten, die sich selbst testen dürfen oder einen ärztlichen bzw. zertifizierten Nachweis erbringen.

Natürlich besteht die Möglichkeit, die Einwilligung zu widerrufen bzw. sie nicht zu erteilen. In diesem Fall findet der Unterricht in „häuslicher Lernzeit“ statt. Sollten Sie sich dafür entscheiden, bitte ich um eine kurze schriftliche Mitteilung per Mail. Kinder, die nicht am Präsenzunterricht teilnehmen, werden von den Lehrerinnen mit Aufgaben versorgt.

Link zum Kontaktformular oder per E-Mail an: gso(at)svwilsdruff(dot)de

Negative Selbsttestergebnisse können auch außerhalb der Schule für Ihre Kinder bedeutsam sein.

Auf formlosen Antrag der Eltern kann die Schule einen Nachweis über die Durchführung eines negativen Antigen-Selbsttestes erstellen.

Alternative Möglichkeiten: 

  • Es kann auch eine schriftliche Bestätigung vorgelegt werden, dass bei Ihrem Kind keine COVID19-Infektion besteht. Zu erbringen ist dann der Nachweis einer für die Abnahme des Tests zuständigen Stelle. Als für die Abnahme von Tests zuständigen Stellen gelten Testzentren, Ärzte, medizinische Labore, Apotheken sowie anerkannte Rettungs-und Hilfsorganisationen.
  • Alternativ kann zur Testung in der Schule in begründeten Fällen ein Nachweis zur Testung auch mittels einer qualifizierten Selbstauskunft erfolgen. Für die qualifizierte Selbstauskunft gibt die Sächsische CoronaSchutzVerordnung ein Muster vor. Bitte verwenden Sie dafür unbedingt das nachfolgende Formular

https://www.coronavirus.sachsen.de/download/SMS-Qualifizierte-Selbstauskunft-Vorliegen-eines-negativen-Antigen-Selbsttests.pdf

Wichtig ist dabei, dass dieser Test nicht älter als 12 Stunden sein darf. Wir weisen darauf hin, dass es uns nicht gestattet ist, die für die Schule bestellten Tests mit nach Hause zu geben. Diese sind allein für die Durchführung in der Schule gedacht. Tests, die von Ihnen zu Hause durchgeführt werden, müssen selbst erworben werden.

Die aktuellen Maßnahmen stellen uns alle vor weitere Herausforderungen. Für den Gesundheitsschutz, gegenseitige Rücksichtnahme und ein vertrauensvolles Miteinander bitte ich Sie daher weiter um Ihre Unterstützung.

Mit freundlichen Grüßen

Kristina Heinz
Schulleiterin
 

Sächsische Corona-Schutz-Verordnung, Medieninformation und Hygieneplan

Sächsische Corona-Schutz-Verordnung

Verordnung zum Schutz vor dem Coronavirus SARS-CoV-2 und COVID-19 (Sächsische Corona-Schutz-Verordnung – SächsCoronaSchVO) (*.pdf, 0,57 MB)
Amtliche Bekanntmachung des Sächsischen Staatsministeriums für Soziales und Gesellschaftlichen Zusammenhalt vom 29. März 2021 | gültig vom 1. April bis 18. April 2021

Hygieneplan

Hygieneplan der Grundschule Oberhermsdorf vom 10. März 2021 (*.pdf, 2,18 MB)

Medieninformation

Grundschulen und Kitas ab 15. Februar wieder geöffnet
Medieninformation des Kultusministeriums vom 12. Februar 2021

 

Schulbetrieb ab 15.02.2021

Sehr geehrte Eltern

wie Sie bereits aus den Medien erfahren haben, ist ab Montag, den 15.02.2021 in allen sächsischen Grundschulen die Wiederaufnahme des Unterrichts im eingeschränkten Regelbetrieb vorgesehen. Vom Sächsischen Kultusministerium wird für die Grundschüler die Schulbesuchspflicht ausgesetzt. Die Eltern können selbst bestimmen, ob sie ihre Kinder zur Schule schicken. Eltern, die sich entscheiden, dass ihre Kinder weiterhin zu Hause lernen sollen, informieren bitte zeitnah die Schule darüber.

Mit der Öffnung des Unterrichtes für alle Klassenstufen wird allen Schülern eine direkte Lernzeit in der Schule ermöglicht, auch wenn dabei einige Einschränkungen notwendig sind. Der Unterricht erfolgt wieder nach dem Prinzip der festen Klassen bzw. Gruppen. Es gilt weiterhin die Einhaltung des Infektionsschutzes, deshalb wird es z.B. auch versetzte Unterrichts-, Pausen- und Essenszeiten geben. Einlass ist 10 min vor Unterrichtsbeginn. Die Schüler treffen sich klassenweise vorm Haupteingang und werden von der Klassenleiterin abgeholt. Wir bitten alle Schüler während des Ankommens im Schulhaus und in der Garderobe eine Maske zu tragen.

Der Unterricht für alle Klassen erfolgt bis zur 4. Stunde in den Kernfächern Deutsch, Mathematik, Sachunterricht und Englisch.

Folgende Unterrichtszeiten gelten:

Klasse 1a / 1b / 1c: 7.20 Uhr bis 11.00 Uhr
Klasse 2a / 2b / 2c: 7.30 Uhr bis 11.05 Uhr
Klasse 3a / 3b: 7.40 Uhr bis 11.20 Uhr
Klasse 4a / 4b: 7.50 Uhr bis 11.25 Uhr

Am Montag, den 15.02.2021 findet für die Schüler der ersten bis dritten Klassen die Ausgabe der Halbjahresinformationen statt. Bitte schicken Sie Ihrem Kind die Zeugnismappe mit.

Am Dienstag, den 16.02.2021 ist Faschingsdienstag. Auch wenn in diesem Jahr keine große Feier stattfinden kann, dürfen alle Kinder mit Ihrem Kostüm in der Schule erscheinen. In den Klassen wird es an diesem Tag um das Thema Fasching gehen.

Wir freuen uns auf die Wiederaufnahme des Unterrichts und auf die direkten Begegnungen mit unseren Schülerinnen und Schülern.

Mit freundlichen Grüßen

Kristina Heinz

Elternbrief als Pdf-Datei herunterladen

Antrag auf Erstattung oder Verrechnung des Eigenanteils an der Schülerbeförderung

Eltern, deren Kinder nicht auf Grund der Schulschließungen im Rahmen der Corona-Pandemie im Schuljahr 2020/2021 an der Notbetreuung teilgenommen haben, können mit diesem Antrag beim Landratsamt Pirna einen Antrag auf Erstattung bzw. Verrechnung stellen.

Antrag auf Erstattung oder Verrechnung des Eigenanteils an der Schülerbeförderung

Arbeiten mit LernSax und BigBlueButton

Um die Digitalisierung auch an unserer Schule voranzubringen, haben wir die ersten Schritte auf der Lernplattform „LernSax“ (www.lernsax.de) gewagt. Die Kinder erhalten ihre Logindaten zeitnah über den Klassenlehrer und können mit ihren Eltern die umfangreichen Funktionen ausprobieren.

Wir wissen, dass die Handhabung vor allem für Grundschüler eine große Herausforderung darstellt und nur mit Hilfe von Erwachsenen zu bewältigen ist. Von den weiterführenden Schulen wissen wir jedoch, dass die selbstständige Nutzung von LernSax ab Klasse 5 erwartet wird.

Bei Problemen stehen wir Ihnen über das Kontaktformular oder unter der E-Mail gso(at)svwilsdruff(dot)de zur Verfügung. 

LernSax Elternkurs: https://youtube.com/playlist?list=PL5VZSv2gQqH2Lro5HzFSbNUlGtx94mpLo

Es besteht auch die Möglichkeit, die häusliche Lernzeit durch Onlineunterricht oder festgelegte Sprechzeiten mit dem Klassenlehrer über BigBlueButton zu unterstützen. Dazu bekommen Ihre Kinder einen Link mit dem sie in den Konferenzraum eintreten können und dort ihre Fragen oder Probleme äußern können.

Die Lernpakete erhalten die Kinder aber weiterhin über unsere Homepage.

Wir wünschen Ihnen viel Freude beim Ausprobieren.

Kristina Heinz
Schulleiterin