Förderzentrum für Körperbehinderte Dresden 

Die Beratungsstelle

Die Beratungsstelle ist Bestandteil des Förderzentrums. Das Beratungsstellenteam besteht aus KollegInnen der verschiedenen Schulbereiche. Sie arbeitet im Auftrag der Schulleitung.

 

Das Arbeitsfeld bezieht sich auf alle Schulanfänger und SchülerInnen mit vermutetem bzw. vorhandenem sonderpädagogischen Förderbedarf im Bereich körperlich-motorische Entwicklung und wird im § 13 Abs. 5 SchulG und § 11 SOFS geregelt. ·

 

Aufgabenbereiche:

  • niederschwellige Beratungen
  • Förderpädagogische Beratung (Schulen und Eltern)
  • Diagnostik (Verfahren zur Feststellung des Sonderpädagogischen Förderbedarfs)
  • Begleitung der Schuleingangsphase
  • Integrationsbegleitung
  • Fortbildung / Öffentlichkeitsarbeit
  • Koordinierung der Arbeit mit Eltern, Schulen, Kitas sowie Ämtern und SBAD im Hinblick auf Beratung, Diagnostik, Integration, Kooperation und Fortbildung
  • Bildungsgang- und Berufsberatung (am Förderzentrum)