Audacity

Allgemein

Das opensource Programm Audacity dient zur Aufnahme und Bearbeitung von Audioquellen. Dabei lassen sich auf verschiedenen Tonspuren Audiodateien bearbeiten und miteinander vermischen.

Einsatzmöglichkeiten in der Schule

  • SuS können eigene Geschichten oder Gedichte aufnehmen und mit Musik hinterlegen
  • (PowerPoint) Präsentationen vertonen
  • Aufnahmen des Gesangs/Vorspielens im Musikunterricht
  • Visualisierung von Schallwellen im Physikunterricht
    Wie das genau funktioniert, kann man sich hier anschauen.

Exemplarische Umsetzung im Unterricht

Eine Möglichkeit ist, wie bereits oben beschrieben, die Aufnahme bzw. Vertonung von selbstgeschriebenen Geschichten oder Gedichten. Dabei haben die Kinder die Möglichkeit sich kreativ auszuleben, da sie es selbst in der Hand wie was bearbeitet wird. Durch eine kurze Einführung durch die Lehrkraft sind die Schüler und Schülerinnen in der Lage Audacity selbst zu bedienen. Gerade am Anfang bietet es sich an Paare zu bilden, um Kinder mit Schwierigkeiten nicht im Stich zu lassen. Es ist darauf zu achten, dass zu Beginn alle richtigen technischen Einstellungen haben, nicht dass am Ende die Ergebnisse durch technische Fehler vermindert werden.

So entstehen ganz unterschiedliche Ideen, die dann in den Unterricht eingebaut werden können. Eine Möglichkeit sind Hörspiele für den Unterricht, die dann von den Kindern selbst erstellt werden können.

Verwendung von Audacity

Um eine Aufnahme zu starten, drückt man auf dem roten Punkt.
Um eine Aufnahme zu stoppen, drückt man das Quadrat.
Um eine Aufnahme anzuhören, drückt man auf das grüne Dreieck.

Weitere hilfreiche Tipps findet ihr hier.