Chronik

Schule 1900

Der Schulneubau von 1894 reichte bald nicht mehr aus. Die Einwohnerzahl stieg durch die zunehmende Industrialisierung im Coswiger Raum rasch an.

Im Jahre 1905 wurde somit das 2. Stockwerk errichtet (die Jahreszahl über der Eingangstür erinnert daran). Ein dreigeschossiger Ausbau wurde 1911/12 erreicht und 1927 das Hauptgebäude nochmals aufgestockt.

Der schöne Spruch "Nütze die Zeit" verschwand vor dem letzten Erweiterungsbau 1927 und wurde im Jahr 1994 nach umfangreichen Sanierungsarbeiten wieder angebracht.

Im Jahre 1897 konnte der Sportunterricht in der am 2.9. eingeweihten Turnhalle aufgenommen werden. Seit 1895 war nun auch für Mädchen das Turnen Pflichtfach geworden. Den heutigen Ansprüchen und der gewachsenen Schülerzahl konnte dieses Gebäude allerdings nicht mehr gerecht werden.

Wettinpatz mit Schulteich

Aufruf: Bitte schauen Sie in Ihre alten schulischen Unterlagen, in Ihre Bilder von Sportfesten, Jugendherbergsfahrten, Zuckertütenbildern oder Abschlussfesten, Umzügen in Coswig oder Urkunden. Vielleicht sind es auch noch alte Lehrbücher, Atlanten oder selbst gebastelte Objekte, die darauf warten, von Ihnen an unser Schularchiv übergeben zu werden.