Offene Türen an der Härtwigschule

Am 24.01.2015 fand an der Robert-Härtwig-Schule der Tag der offenen Tür statt. Motiviert und gut vorbereitet wurden die Türen um 9 Uhr geöffnet. In Empfang wurden die Besucher von den "Plaudertaschen", die zusammen mit Vertretern der Schülersprecher Führungen durch das Schulhaus anboten. Fast alle Fächer wurden in verschiedenen Zimmern und Fachkabinetten vorgestellt, die Lehrer standen Rede und Antwort. Das Schülercafè wurde durch die Klassen 10b und 10c betrieben und zahlreiche Gewinne konnten in einer Tombola den Besitzer wechseln. Weitere Besonderheiten, wie z. B. der Förderverein, die Berufsorientierung, die GTA-Angebote (Ganztagsangebote), der Mini-Zoo und LEGO wurden vorgestellt. Wer es in die dritte Etage geschafft hatte, konnte der Schulband  lauschen oder Instrumente bestaunen. Wie immer, waren einige ehemalige Schüler unter den Besuchern. In Gesprächen konnten die Lehrer erfahren, wie die weiteren Lebenswege aussahen. Um 12 Uhr wurden dann die Türen wieder geschlossen.

Allen Schülern und Lehrern ein ganz herzliches Dankeschön, die zum Gelingen des Tages beigetragen haben.

[Text, Bild: K. Frohberg]  

Nach oben