Schulnachrichten Archiv

Woche zur beruflichen Orientierung in den 8. Klassen

Im Rahmen des fächerverbindenden Unterrichts vom 8.4.-12.4.2019 fand diese Projektwoche zum wiederholten Male mit allen Schülern der 8. Klassen unserer Schule statt.

Durch zahlreiche Unternehmungen und Veranstaltungen werden die Schüler dabei unterstützt, sich über Ausbildungsmöglichkeiten und weitere Bildungswege zu informieren. Viele Schüler haben schon konkrete Vorstellungen von ihrem Wunschberuf. Dieses Projekt soll allen Schülern helfen, interessante Einblicke in die Theorie und Praxis der Berufs- und Arbeitswelt zu bekommen, sich mit ihren Stärken und Fähigkeiten zu beschäftigen, um Ideen für ihre individuelle berufliche Entwicklung zu finden.

Jana Schulz, Praxisberaterin, und Heidi Hegewald, verantwortliche Lehrerin, organisierten u.a. eine Ausbildungsmesse, zu der ca. 20 Unternehmen/Einrichtungen vertreten waren. Dazu fanden Vorträge und Workshops statt.

An zwei Tagen besuchten die Schüler in Kleingruppen Firmen, Betriebe und Einrichtungen in der Region und bekamen so die Gelegenheit, ihr Wissen zu verschiedenen Berufen zu erweitern.

Am Freitag stellte jeder Schüler einen selbstgewählten Ausbildungsberuf vor seiner Klasse vor und nutzte dazu auch sein in dieser Woche angefertigtes Plakat. Zum Abschluss erfolgte die Prämierung der besten Plakate. Die ersten Plätze belegten Anton Lunze (8a), Pauline Riedel (8b) und Felix Feldmann (8c).

Text: K. Knorr, Klassenlehrerin 8c