Wir stellen uns vor

Die Friedrich-Gottlob-Keller-Oberschule am Lutherplatz besteht aus dem Hauptgebäude und dem Nebengebäude, die mit einem Glasgang verbunden sind. Der Sportbereich befindet sich an der Pflaumenallee. Außerdem findet auch vereinzelt Unterricht im Mehrzweckgebäude der an das Schulgelände angrenzenden ehemaligen Webschule statt.

Die Oberschule Hainichen liegt im Zentrum von Mittelsachsen und besteht aus zwei Gebäudekomplexen am Lutherplatz und einer dreigliedrigen Sporthalle an der Pflaumenallee. Außerdem findet auch vereinzelt Unterricht im Mehrzweckgebäude der an das Schulgelände angrenzenden ehemaligen Webschule statt.

Die Oberschule Hainichen besuchen derzeit ca. 458 Schülerinnen und Schüler in 18 Klassen. Es unterrichten hier 31 fest angestellte Fachlehrerinnen und Fachlehrer. (Stand: 08/2020)

Der Name unserer Schule erinnert an eine wichtige Person, die in Hainichen geboren wurde.
Friedrich Gottlob Keller entwickelte im 19. Jahrhundert das noch heute übliche Verfahren zur Papierherstellung mittels Holzschliff. Damit schuf er die Grundlage zur industriellen Massenproduktion billigen Papiers.
Im Zentrum von Hainichen steht ein Denkmal für diesen Erfinder. Mehr...