Schule

Bildungsangebote in den Sommerferien

In den Ferien wollen wir besondere Bildungsangebote für Schüler zu schaffen, die trotz großer Anstrengungen in der häuslichen Lernzeit, Problem beim Lernen haben.

Sehr geehrte Eltern, liebe Schüler, 08.07.2020

das Sächsische Staatsministerium für Kultus hat alle Schulen gebeten, in den Ferien besondere Bildungsangebote für Schüler zu schaffen. Dieser Bitte kommen die Lehrkräfte der Friedrich-Gottlob-Keller-Oberschule gern nach. Da die Angebote schulische Veranstaltungen sein werden, stehen diese gem. § 2 Abs. 1 Nr. 8b SGB VII unter dem Schutz der gesetzlichen Unfallversicherung. Somit übernimmt die Schule organisatorische Verantwortung und Aufsichtspflicht. Die unmittelbaren Wege von und zur Schule stehen – wie sonst auch – gem. § 8 Abs. 2 Nr. 1 SGB VII unter dem Schutz der gesetzlichen Unfallversicherung.

Die Teilnahme an den Bildungsangeboten ist freiwillig. Wird ein Schüler angemeldet, ist dies verbindlich, d.h. er muss bei begründeter Nichtteilnahme abgemeldet werden. Bitte beachten Sie auch, dass die Verbindungen des öPNV in den Ferien anders als in der Schulzeit sind.

Teilen Sie uns bei der Anmeldung Ihres Kindes mit, wann es frühestens in der Schule sein kann und welche Stoffgebiete geübt werden sollen.

Unsere Angebote können Sie hier nachlesen.