Herzlich Willkommen

Wir begrüßen Sie ganz herzlich auf der Homepage der Friedrich-Gottlob-Keller-Oberschule, der Oberschule der Stadt Hainichen.

Die Oberschule Hainichen liegt im Zentrum von Mittelsachsen und besteht aus zwei Gebäudekomplexen am Lutherplatz und einer dreigliedrigen Sporthalle an der Pflaumenallee. Außerdem findet auch vereinzelt Unterricht im Mehrzweckgebäude der an das Schulgelände angrenzenden ehemaligen Webschule statt.

Die Oberschule Hainichen besuchen derzeit ca. 458 Schülerinnen und Schüler in 18 Klassen. Es unterrichten hier 31 fest angestellte Fachlehrerinnen und Fachlehrer. (Stand: 08/2020)

Informationen der Schulleiterin vom 06.01.2021

Heute, am 6.1.2021, erreichten die Schulleiter erste Informationen zum weiteren Schulbetrieb...

 

Sehr geehrte Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler,

heute Morgen erreichten die Schulleiter erste Informationen zum weiteren Schulbetrieb. Diese lauten wie folgt:

  1. Ab übernächsten Montag, dem 18. Januar 2021, kann Präsenzunterricht in den Abschlussklassen stattfinden. Die Schülerinnen und Schüler der Klassen 9HS, 10a, 10b und 10c werden in geteilten Klassen unterrichtet.

  2. Ab Montag, dem 8. Februar 2021, findet für alle anderen Schüler der Unterricht nach dem Wechselmodell statt. Das bedeutet, dass auch diese Klassen geteilt werden und im wöchentlichen Rhythmus in der Schule bzw. zu Hause lernen.

  3. Die Winterferien werden um eine Woche verkürzt und vorgezogen. Sie beginnen am Samstag, dem 31.01., und enden am Samstag, dem 06.02.2021. Die Osterferien werden verlängert, Ferienbeginn wird der 27. März sein. Sie enden wie geplant am 10. April 2021.

Inwieweit Lernplaninhalte und Abschlussprüfungen angepasst werden, wird derzeit geprüft. Der Druck, der auf Schülerinnen und Schüler lastet, soll mit den nächsten Maßnahmen reduziert werden. Bis Ende kommender Woche wird es dazu konkrete Hinweise und Details geben. Das Gleiche erhoffe ich mir auch für die Termine zur Entscheidung des Bildungsganges für die Schüler der Klassenstufe 6, die Auswahl zwischen den Fächern Geschichte, Geografie und Gemeinschaftskunde in Klasse 10, die Ausgabe der Halbjahresinformationen bzw. Zeugnisse und die Anmeldung der Schüler der neuen Klassen 5.

Sehr geehrte Eltern, liebe Schüler,

mit diesen Informationen vom Kultusministerium haben wir für die nächsten Wochen Planungssicherheit. Ich wünsche uns allen, dass wir schnellstmöglich zu einem geregelten Schulbetrieb zurückkehren können. Das setzt voraus, dass wir alle getroffenen Hygienemaßnahmen einhalten. Bitte schicken Sie Ihr Kind nur dann in die Schule, wenn es gesund ist. Treten in Ihrer Familie Symptome auf, lassen Ihr Kind lieber zwei oder drei Tage zu Hause, um klären zu können, ob es sich um eine Erkältung oder vielleicht doch eine Covid-19- Infektion handelt. Nur so können wir einen geregelten Ablauf gewährleisten.

Ich wünsche Ihnen, sehr geehrte Eltern, weiterhin starke Nerven. Mir ist bewusst, dass es eine große Herausforderung ist, jeden Tag mit seinem Kind oder seinen Kindern die schulischen Aufgaben zu bewältigen, die lieben Kleinen zu motivieren, mit LernSax zu arbeiten, dass mal wiedermal gerade abgestürzt ist, nebenbei selbst im Homeoffice tätig zu sein, Mittag zu kochen, kleinere Kinder zu betreuen und und und. Halten Sie durch!

Euch, liebe Schülerinnen und Schüler, wünsche ich, dass ihr motiviert an eure Aufgaben geht, euch bei Fragen mit den Fachlehrern in Verbindung setzt, nicht aufgebt, auch wenn es schwer ist und euch der Mut verlässt und ihr euren Tag zweckmäßig strukturiert.

Viel, viel Erfolg!
Corinna Weinhold Schulleiterin