Offenheit


Wir sind offen für neue Ideen.
Wir nutzen moderne Unterrichtsmethoden und Formen der Schulorganisation.


➢ Wir führen Blockunterricht durch, welcher selbstständige Schülerarbeit besser ermöglicht und die physische Belastung der Schüler reduziert (Gewicht des Ranzens).

➢ Wir wollen Einstundenunterricht in Fächern und Klassen, in denen die pädagogische Notwendigkeit besteht (Förderunterricht, Einstundenfächer).

➢ Wir wollen, dass bei der Planung und Durchführung des Unterrichts der Schüler als Subjekt des Lernens gesehen wird. Das bedeutet für uns Lehrer, vielfältige und lernorientierte Unterrichtsformen, die Lernfreude und Leistung steigern.

➢ Wir entwickelten ein lehrplangerechtes Methodencurriculum, welches sicher stellt, dass jeder Schüler über wichtige Kompetenzen verfügt.

➢ Wir legen in jedem Fach besonderen Wert auf die inhaltliche Arbeit. Im Zentrum stehen dabei bestimmte Lern- und Arbeitstechniken.

➢ Wir fördern soziale Kompetenz durch sinnvollen Einsatz von Gruppen-, Partner- und Projektarbeit.

➢ Wir werden weiterhin den fächerverbindenden Unterricht so durchführen, dass alle Schüler altersgerecht und alterstypisch aktuelle und kulturelle Themen erörtern und tiefere Einblicke gewinnen.

➢ Wir werden den beruflichen und gesellschaftlichen Qualifizierungsanforderungen gerecht.

➢ Wir arbeiten gemeinsam für einen erfolgreichen Schulabschluss aller Schüler.