Die Paul-Robeson-Schule ist seit Juni 1987 Teilnehmer am Projekt der Assoziierten Schulen der UNESCO.
In dem weltweiten Schulnetzwerk der UNESCO arbeiten rund 200 deutsche Unesco-Projekt-Schulen mit. Sie leben internationale Verständigung, Nachhaltigkeit und interkulturelles Lernen vor. Themen wie Menschenrechte, Umweltschutz und Toleranz werden im Unterricht behandelt und in Form von Projektarbeit vermittelt.
Das Netzwerk bietet Anregungen und Materialien für die schulische Arbeit, eine gemeinsame Plattform für Aktionen sowie einen Austausch der Unesco-Projekt-Schulen über Mailinglisten, Tagungen und die Newsletter. Die Unesco-Projekt-Schulen initiieren Partnerschaftsprojekte und internationale Projekttage mit Schulen aus anderen Ländern. Sie führen Seminare, Tagungen und Austauschprogramme durch.


UNESCO ist die Abkürzung für United Nations Educational Scientific and Cultural Organisation - Spezialorganisation der Vereinten Nationen für Erziehung , Wissenschaft und Kultur - gegründet am 4.November 1946 - Sitz Paris. Ihr Ziel besteht darin, durch Förderung der Zusammenarbeit zwischen den Völkern auf den Gebieten der Erziehung, Wissenschaft und Kultur zur Erhaltung des Friedens und der Sicherheit beizutragen, um die Achtung vor Gerechtigkeit und Recht, vor den Menschenrechten und Grundfreiheiten in der ganzen Welt für jedermann, ohne Unterschied von Rasse, Geschlecht, Sprache oder Religion zu stärken..."


 
 

Login

Benutzeranmeldung

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden
Anmelden